Logo Sektion Rauris

Kinder-Rodeln am 13.2.2010 (Kinder-Rodeln am 13.2.2010)

Bergwetter Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen

Di
02.06.
Mi
03.06.
Do
04.06.
 
Mittwoch, 03.06.2020
Nach trockener und gering bewölkter Nacht dominiert über weite Strecken eine freundliche Mischung aus Sonne und hohen Wolken, im Tagesverlauf allmählich auch Quellungen. Bis zum Abend bleibt es aber meist trocken, dann können am Bayerischen Alpenrand einzelne gewittrige Schauer entstehen, die in Folge Richtung Salzkammergut ziehen. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 9 und 14 Grad, in 2500 m zwischen 1 und 5 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 15 km/h im Mittel.
Donnerstag, 04.06.2020
Im Vorfeld einer Kaltfront wird es föhnig mit einem Wechselspiel aus hohen, kompakten Wolken und etwas Sonne zwischendurch. Bis etwa Mitte oder Spätnachmittag dürfte der Föhn die Niederschläge noch aufhalten, dann können besonders am Alpenrand Schauer und Gewitter entstehen. In der Nacht trifft die Kaltfront ein und bringt mit kräftigen Niederschlägen eine deutliche Abkühlung, die Schneefallgrenze sinkt bis Freitagfrüh gegen 2000 m. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 4 und 15 Grad, in 2500 m zwischen -1 und 6 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 15 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 02.06.2020 um 14:08 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Sponsoren

Sponsoren
Mitglied werden
zur Anmeldung
Bild /rauris_wAssets/mixed/bilder/berichte/jugendteam_rodeln_2010.jpg
Rodeln 2010

Kinder-Rodeln am 13.2.2010

Bob- und Rodelpartie der Alpenvereinsjugend

Am Samstag, 13. Februar 2010 fand unsere Bob- und Schlittenpartie am Kreuzboden statt.

Das Wetter und die Bedingungen waren herrlich und hätten nicht besser sein können.

Wir trafen uns um 13:30 Uhr am Lift und starteten mit vielen lustigen Fang- und Laufspielen an der Talstation, damit uns gleich schön warm wurde.

Danach gings mit dem Doppelsessellift nach oben, bevor es doppelt so schnell - in Schlangenformation -  wieder nach unten ging.

An der Talstation warteten schon die ersten drei Aufgaben der Rätselrallye auf die Kids, sowie der ersten Hinweis für die nächste Station. 

Es folgten 22 weitere lustige Aufgaben, die im Team durch Geschick, schauspielerisches Talent und natürlich Wissen gelöst werden konnten, und zu den folgenden 11 Hinweisen (die uns auch in die Sportalm und die Kreuzbodenhütte lotsten) und schließlich zum großen Schatz führten.

Wir hatten einen wunderschönen Tag im Schnee und freuen uns schon auf ein Wiedersehen  mit euch!

Eva, Sabrina, Jenny und Lydia

 

und hier die Fotos:

http://www.alpenverein.at/rauris/Alben/2010/2010_02_13_Kinder_Rodeln_am_Kreuzboden/index.php?navid=4

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung