Logo Österreichischer Alpenverein

Österreichischer Alpenverein

Mitglied werden
zur Anmeldung
Jetzt Mitglied werden und sparen!
Produkt des Monats September
Kletter-WM 2018 in Innsbruck
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://goo.gl/Ryyfkd
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.edelweissbier.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.prefa.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.mercedes-benz.at/bergwald

Bergwetter Walliser Alpen, Tessin, Piemont

Fr
21.09.
Sa
22.09.
So
23.09.
Mo
24.09.
Di
25.09.
Mi
26.09.
Do
27.09.
Fr
28.09.
 
Freitag, 21.09.2018
Eine Kaltfront steht schon fast vor der Tür. Im Laufe des Nachmittags werden bei auflebendem Wind Wolkenfelder mehr und dichter und auch Quellwolken mischen sich immer mehr dazu, höhere Lagen könnten bereits in Nebel geraten. Bis zum Abend sind erste lokale Schauer denkbar, auch ein Gewitter nicht völlig ausgeschlossen. Im Laufe des Nachmittags frischt der Südwestwind auf. Nachts auf Samstag windig und ein paar Regenschauer, Schneeschauer bis um ca. 3000 Meter. Die Temperaturen liegen in 3000 m zwischen 4 und 8 Grad, in 4000 m zwischen -1 und 1 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 4000 m mehrheitlich aus Sektor West mit 25 km/h im Mittel.  
 
Samstag, 22.09.2018
Auf der Schweizer Alpensüdseite und im Piemont verläuft der Samstag trocken, windig und deutlich kühler als zuletzt. Die Kaltfront ist bis zum Morgen aber längst durch. Bei wechselnder Bewölkung dürfte über den Tälern bereits der sonnige Eindruck überwiegen. Im Gebirge bleiben die Sichtverhältnisse besonders in den Hochlagen zeitweise noch eingeschränkt durch Restwolken und lokale Nebelbänke. Nachts auf Sonntag Windrehung auf Nordwest. Es sollte auf den Bergen aufklaren, in der Nähe zur Poebene kann sich in den Niederungen Nebel bilden. Allerdings bleibt der kräftige Wind im Gebirge erhalten. Die Temperaturen liegen in 3000 m zwischen 3 und 6 Grad, in 4000 m zwischen -2 und 1 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 4000 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 40 km/h im Mittel.  
 
Sonntag, 23.09.2018
Der Tag verläuft bei anhaltend kräftigem Wind überwiegend sonnig, mit zeitweise einigen dünnen hohen Wolkenfeldern weit über allen Gipfeln, und nur harmlosen kleinen Quellungen. Im Nahbereich zur Poebene könnte bis zum Vormittag allerdings hochnebelartige Bewölkung lästig sein. Gegen Abend und in der Nacht auf Montag ziehen wieder mehr Wolken auf. Die Temperaturen liegen in 3000 m zwischen 6 und 10 Grad, in 4000 m zwischen 1 und 4 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 4000 m mehrheitlich aus Sektor West mit 35 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 21.09.2018 um 12:53 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
Tourenportal alpenvereinaktiv.com

Alpenvereins-Wetterdienst:

Tel. Tonbanddienst in Österreich:
Gesamtes Alpenwetter: 0900/911566-80
Regionales Alpenwetter: 0900/911566-81
Ostalpenwetter: 0900/911566-84
Schweizer Alpenwetter: 0900/911566-83
Gardasee-Wetter: 0900/911566-82
(kostenpflichtig - € 0,68/Minute)

Tel. Tonbanddienst in Deutschland:
Alpenwetterbericht 0190/116011
(kostenpflichtig)

Achtung:
Die Rufnummern sind nur innerhalb der nationalen Grenzen erreichbar!

Die persönliche Wetterberatung unter der Nummer +43/512/291600 wurde im September 2016 nach mehr als 25 Jahren eingestellt. Digitale Wetterangebote ließen die Nachfrage nach diesem Service stark schwinden. Hochwertige Informationen zur Tourenplanung bieten die Alpenvereine auf alpenvereinaktiv.com. Wir bitten um Ihr Verständnis.