Logo Österreichischer Alpenverein

Österreichischer Alpenverein

Mitglied werden
zur Anmeldung
Produkt des Monats März
Kletter-WM 2018 in Innsbruck
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.prefa.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://goo.gl/Ryyfkd
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.edelweissbier.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.mercedes-benz.at/bergwald
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com

Bergwetter Tirol

Mo
18.06.
Di
19.06.
Mi
20.06.
Do
21.06.
Fr
22.06.
Sa
23.06.
So
24.06.
Mo
25.06.
 
Sonntag, 17.06.2018
Der Sonntag bietet in den meisten Gebirgsregionen Tirols passables Freizeit- und Wanderwetter. Die Wolken sind zwar zahlreicher als am Samstag, liegen aber meist über den Gipfeln. Am meisten Sonne gibt es voraussichtlich in den Osttiroler und Südtiroler Bergen. Von der Arlbergregion und den Lechtaler Alpen bis ins Rofan muss man in den Nachmittagsstunden mit gewittrigen Regenschauern rechnen, überall sonst bleibt es noch trocken. Temperatur in 2000m: 11 Grad. Temperatur in 3000m: 4 Grad. Höhenwind: schwacher Wind aus West bis Nordwest, der in Schauer- und Gewitternähe stark böig auffrischt.  
 
Montag, 18.06.2018
Der Montagvormittag bringt auf der Alpennordseite zunächst noch dichte Wolken und recht verbreitet Regenschauer. Die Schneefallgrenze liegt knapp unter 3000 Meter. Auch am Nachmittag muss im Bereich Rofan - Wilder Kaiser - Kitzbüheler Alpen - Zillertaler Alpen weiterhin der eine oder andere Regenguss einkalkuliert werden, sonst ist es im Norden schon meist trocken und die Sonne setzt sich besser durch. Die besten Chancen auf trockenes und zeitweise sonniges Wetter hat man in den Südtiroler und Osttiroler Bergen abseits des Hauptkamms, wenngleich auch hier am Nachmittag einzelne Schauer und Gewitter entstehen können. Temperatur in 2000m: 9 Grad. Temperatur in 3000m: 3 Grad. Höhenwind: schwacher bis mäßiger Wind aus Nordwest bis Nord.  
 
Dienstag, 19.06.2018
Gutes Bergwetter für Aktivitäten aller Art. Am Hauptkamm sowie auf der Alpensüdseite fällt der Tag überwiegen sonnig aus, während am Alpennordrand und in den Kitzbüheler Alpen die Wolken etwas zahlreicher sind - einzelne Regentropfen inklusive. Die Temperaturen steigen in allen Höhenlagen an, bleiben aber moderat. Durch die verhältnismäßig trockene Luft hält sich die körperliche Zusatzbelastung beim Bergsport in Grenzen. Temperatur in 2000m: 12 Grad. Temperatur in 3000m: 5 Grad. Höhenwind: schwacher bis mäßiger Wind aus Nord bis Nordost.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 17.06.2018 um 10:34 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
Tourenportal alpenvereinaktiv.com

Alpenvereins-Wetterdienst:

Tel. Tonbanddienst in Österreich:
Gesamtes Alpenwetter: 0900/911566-80
Regionales Alpenwetter: 0900/911566-81
Ostalpenwetter: 0900/911566-84
Schweizer Alpenwetter: 0900/911566-83
Gardasee-Wetter: 0900/911566-82
(kostenpflichtig - € 0,68/Minute)

Tel. Tonbanddienst in Deutschland:
Alpenwetterbericht 0190/116011
(kostenpflichtig)

Achtung:
Die Rufnummern sind nur innerhalb der nationalen Grenzen erreichbar!

Die persönliche Wetterberatung unter der Nummer +43/512/291600 wurde im September 2016 nach mehr als 25 Jahren eingestellt. Digitale Wetterangebote ließen die Nachfrage nach diesem Service stark schwinden. Hochwertige Informationen zur Tourenplanung bieten die Alpenvereine auf alpenvereinaktiv.com. Wir bitten um Ihr Verständnis.