Logo Österreichischer Alpenverein

Österreichischer Alpenverein

Mitglied werden
zur Anmeldung
Produkt des Monats Jänner
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.handltyrol.at/magazin/partner-des-alpenvereins
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.mercedes-benz.at/bergwald
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.prefa.at/

Bergwetter Tirol

So
18.02.
Mo
19.02.
Di
20.02.
Mi
21.02.
Do
22.02.
Fr
23.02.
Sa
24.02.
So
25.02.
 
Samstag, 17.02.2018
Es ist von der Früh weg überwiegend bewölkt, großteils aber liegen die Wolken noch über den meisten Gipfeln, inneralpin zum Hauptkamm hin kann für ein paar Stunden eventuell noch die Sonne dabei sein dank einer leicht föhnigen Tendenz. Nebelobergrenzen in Nordtirol zwischen 800 und 1300m. Im Laufe des Nachmittags beginnt es von Norden her einzutrüben und in den Nördlichen Kalkalpen sowie am Arlberg beginnt es bei sinkender Schneefallgrenze gegen den Abend zu schneien. Trocken, aber oft schon bewölkt mit teils schon eingehüllten Bergen ist es in den Bergen Osttirols. Temperatur in 2000m: 0 bis -2 Grad, Temperatur in 3000m: -5 Grad, Höhenwind: lebhaft, im Tagesverlauf stark aus West bis Süd.  
 
Sonntag, 18.02.2018
In der Nacht zum Sonntag fallen wieder einige Zentimeter Neuschnee. Leichte Schneeschauer ziehen sich in den Nördlichen Kalkalpen und den Kitzbüheler Alpen in den Vormittag hinein, es beginnt aus Westen aber aufzulockern. Der Nachmittag dürfte vom Arlberg bis in den Bereich Stubaier Alpen trotz Hangwolken schon einige Sonnenfenster werden, weiter östlich halten sich Störungsreste mit leichtem Geflocke in den Nachmittag hinein. Vorwiegend sonnig sieht es ab dem Vormittag an der Alpensüdseite aus. Temperatur in 2000m: -8 Grad, Temperatur in 3000m: -12 Grad, Höhenwind: mäßig aus Nordwest bis Nordost.  
 
Montag, 19.02.2018
Bis in die Vormittagstunden wahrscheinlich noch klare, aber kalte Verhältnisse mit wenigen Wolken. Es lässt sich aber zum Nachmittag eine Wolkenzunahme in höheren Schichten erwarten, die mit Verzögerung auch die Alpensüdseite erfasst, womit die Sichten später eher diffuser werden. Es bleibt trocken. Temperatur in 2000m: -9 bis -6 Grad, Temperatur in 3000m: -11 Grad. Höhenwind: leicht bis mäßig aus nördlicher Richtung.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 17.02.2018 um 10:45 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
Tourenportal alpenvereinaktiv.com

Alpenvereins-Wetterdienst:

Tel. Tonbanddienst in Österreich:
Gesamtes Alpenwetter: 0900/911566-80
Regionales Alpenwetter: 0900/911566-81
Ostalpenwetter: 0900/911566-84
Schweizer Alpenwetter: 0900/911566-83
Gardasee-Wetter: 0900/911566-82
(kostenpflichtig - € 0,68/Minute)

Tel. Tonbanddienst in Deutschland:
Alpenwetterbericht 0190/116011
(kostenpflichtig)

Achtung:
Die Rufnummern sind nur innerhalb der nationalen Grenzen erreichbar!

Die persönliche Wetterberatung unter der Nummer +43/512/291600 wurde im September 2016 nach mehr als 25 Jahren eingestellt. Digitale Wetterangebote ließen die Nachfrage nach diesem Service stark schwinden. Hochwertige Informationen zur Tourenplanung bieten die Alpenvereine auf alpenvereinaktiv.com. Wir bitten um Ihr Verständnis.