Logo Österreichischer Alpenverein

Österreichischer Alpenverein

Mitglied werden
zur Anmeldung
Noch versichert?
Produkt des Monats Oktober
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.handltyrol.at/xxl/_lang/de/index.html
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.mercedes-benz.at/bergwald
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.prefa.at/

Bergwetter Tirol

So
22.10.
Mo
23.10.
Di
24.10.
Mi
25.10.
Do
26.10.
Fr
27.10.
Sa
28.10.
So
29.10.
 
Samstag, 21.10.2017
Aus der Nacht heraus ist der Himmel vor allem entlang der Nördlichen Kalkalpen noch mit ausgedehnten höheren und mittelhohen Wolkenfeldern überzogen, die an der Grenze zu Bayern kurz auch ein paar Tropfen auslassen könnten. Am Vormittag wird die Wolkendecke dünner. Schleierwolken sorgen für den Rest des Tages nur noch für leichte Trübung der Sonne. Es bleibt in allen Höhenlagen noch recht mild. Temperatur in 2000m: 8 Grad, Temperatur in 3000m: 1 Grad, Höhenwind: mäßiger bis frischer, im Hochgebirge stark böiger Westwind.  
 
Sonntag, 22.10.2017
Markante Wetterverschlechterung seit den Nachtstunden. Regen und Schnee breiten sich schon am Vormittag auch auf die Alpensüdseite aus. Schneefallgrenze an der Alpennordseite gegen 1300 Meter, an der Alpensüdseite gegen 1600 Meter sinkend. Schlechte Sichten. Im Gebirge muss man also mit zunehmend winterlichen Verhältnissen rechnen. Temperatur in 2000m: -2 Grad, Temperatur in 3000m: auf -9 Grad sinkend. Höhenwind: starker Nordwestwind.  
 
Montag, 23.10.2017
Widrige Wetterbedingungen auf Tirols Bergen: Am Alpennordrand, in den Kitzbühlerer Alpen und am Osttiroler Tauernhauptkamm schneit es anhaltend und zeitweise kräftig. Am westlichen Hauptkamm fallen die Mengen geringer aus. Im Umfeld des Inntales sind auch längere trockene Phasen und Aufhellungen möglich. Im Süden abseits des Hauptkamms trocken mit starkem Nordföhn. Temperatur in 2000m: -3 Grad, Temperatur in 3000m: auf -9 Grad sinkend. Höhenwind: starker bis stürmischer Nordwestwind.  
 

zum Alpenwetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 21.10.2017 um 10:30 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
Tourenportal alpenvereinaktiv.com

Alpenverein-Wetterdienst:

Tel. Tonbanddienst in Österreich:
Gesamtes Alpenwetter: 0900/911566-80
Regionales Alpenwetter: 0900/911566-81
Ostalpenwetter: 0900/911566-84
Schweizer Alpenwetter: 0900/911566-83
Gardasee-Wetter: 0900/911566-82
(kostenpflichtig - € 0,68/Minute)

Tel. Tonbanddienst in Deutschland:
Alpenwetterbericht 0190/116011
(kostenpflichtig)

Achtung:
Die Rufnummern sind nur innerhalb der nationalen Grenzen erreichbar!

Die persönliche Wetterberatung unter der Nummer +43/512/291600 wurde im September 2016 nach mehr als 25 Jahren eingestellt. Digitale Wetterangebote ließen die Nachfrage nach diesem Service stark schwinden. Hochwertige Informationen zur Tourenplanung bieten die Alpenvereine auf alpenvereinaktiv.com. Wir bitten um Ihr Verständnis.