Logo Österreichischer Alpenverein

Österreichischer Alpenverein

Mitglied werden
zur Anmeldung
Kampagne "Unsere Alpen"
Produkt des Monats Juni
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.edelweissbier.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.generali.at
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://goo.gl/Ryyfkd
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://werner-mertz.at/

Bergwetter Dauphine bis Seealpen

Mi
17.07.
Do
18.07.
Fr
19.07.
Sa
20.07.
So
21.07.
Mo
22.07.
Di
23.07.
Mi
24.07.
 
Mittwoch, 17.07.2019
Am Nachmittag wechseln Sonne und Quellwolken, wobei die höchsten Gipfel teilweise in Nebel stecken könnten. Einzelne Schauer oder Gewitter sind aber höchstens in den Seealpen und den italienischen Alpen zu erwarten, großteils bleibt es trocken. Es folgt eine trockene und in Hohen Schichten gering bewölkten Nacht. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen 10 und 16 Grad, in 3000 m zwischen 4 und 8 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor West mit 10 km/h im Mittel.   
 
Donnerstag, 18.07.2019
Es wird ein überwiegend sonniger und nicht sehr windiger Bergtag. Im Tagesverlauf tauchen zwar ein paar Quellwolken auf, diese entwickeln sich am ehesten in den Seealpen und den italienischen Alpen zu einzelnen Schauer- oder Gewitterzellen. Im Großteil der Region bleibt es bis zum Abend trocken. Über Nacht fallen Schauer und Gewitter zusammen, es queren nur hohe ,dünne Wolkenfelder. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen 9 und 16 Grad, in 3000 m zwischen 1 und 7 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 10 km/h im Mittel.   
 
Freitag, 19.07.2019
Es ändert sich kaum etwas. Bis in den Nachmittag hinein ist es überwiegend sonnig, in den französischen Alpen teilweise sogar wolkenlos. Im weiteren Verlauf entstehen Quellwolken, aus denen sich wiederum in den Seealpen und auf der italienischen Alpenseite punktuelle Regenschauer und Gewitter bilden können. Dazu weht höchstens mäßiger Wind. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen 10 und 17 Grad, in 3000 m zwischen 3 und 9 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor West mit 10 km/h im Mittel.   
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 17.07.2019 um 14:08 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
Tourenportal alpenvereinaktiv.com

Alpenvereins-Wetterdienst:

Tel. Tonbanddienst in Österreich:
Gesamtes Alpenwetter: 0900/911566-80
Regionales Alpenwetter: 0900/911566-81
Ostalpenwetter: 0900/911566-84
Schweizer Alpenwetter: 0900/911566-83
Gardasee-Wetter: 0900/911566-82
(kostenpflichtig - € 0,68/Minute)

Tel. Tonbanddienst in Deutschland:
Alpenwetterbericht 0190/116011
(kostenpflichtig)

Achtung:
Die Rufnummern sind nur innerhalb der nationalen Grenzen erreichbar!

Die persönliche Wetterberatung unter der Nummer +43/512/291600 wurde im September 2016 nach mehr als 25 Jahren eingestellt. Digitale Wetterangebote ließen die Nachfrage nach diesem Service stark schwinden. Hochwertige Informationen zur Tourenplanung bieten die Alpenvereine auf alpenvereinaktiv.com. Wir bitten um Ihr Verständnis.