Logo Österreichischer AlpenvereinÖsterreichischer Alpenverein

Mitglied werden
zur Anmeldung
Produkt des Monats April
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.handltyrol.at/xxl/_lang/de/index.html
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.prefa.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.mercedes-benz.at/bergwald

Bergwetter Graubünden-Enagdin-Bergell

Fr
28.04.
Sa
29.04.
So
30.04.
Mo
01.05.
Di
02.05.
Mi
03.05.
Do
04.05.
Fr
05.05.
 
Donnerstag, 27.04.2017
Nachmittags werden die Schneeschauer in der gesamten Region wieder häufiger und auch kräftiger. Schneefallgrenze von 2000m von Norden her sinkend gegen 1000m und auch darunter, es kommt nochmals ein Schwung Neuschnee dazu, der aktuellen Lawinenlagebericht soll unbedingt beachtet werden! Die Neuschneemengen liegen meist zwischen 15 und 25 cm, in den Hochlagen der Bernina sowie im nördlichen Bergell teils bis 40 cm. Die Temperaturen schwanken in 2500 m zwischen -4 und -2 Grad, in 3500 m zwischen -10 und -8 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 40 km/h im Mittel.  
 
Freitag, 28.04.2017
In den Morgenstunden kann sich der Schneefall besonders im Bergell und der südlichen Bernina kurzfristig intensivieren, eher sich im Laufe des Vormittags die Intensitäten deutlich abschwächen. Zum Nachmittag klingen sie schließlich ab und die Wolken beginnen aufzulockern. Im übrigen Graubünden verläuft der Vormittag eher noch nass mit Schneefall oberhalb rund 700 bis 1000 m. Weitere rund 15 bis 30 cm Neuschnee sind hier zu erwarten. Am Nachmittag lassen die Intensitäten nur langsam nach, erst gegen Abend klingen die Niederschläge allmählich ab und die Wolken lockern auf. Nachts Übergang zu klarem Himmel zum Samstag. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -8 und -2 Grad, in 3500 m zwischen -15 und -10 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 30 km/h im Mittel.  
 
Samstag, 29.04.2017
Am Samstag zeichnet sich ein weitgehend wolkenloser und sehr sonniger Bergtag ab. Auch der Wind hat deutlich nachgelassen und spielt daher auch in großer Höhe kaum mehr eine Rolle. Langsam steigen auch die Temperaturen im Gebirge wieder an. Umso mehr sollte der aktuelle Lawinenbericht bei der Durchführung von Skitouren beachtet werden! Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -9 und -2 Grad, in 3500 m zwischen -14 und -8 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 20 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenwetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 27.04.2017 um 11:19 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
Tourenportal alpenvereinaktiv.com

Alpenverein-Wetterdienst:

Tel. Tonbanddienst in Österreich:
Gesamtes Alpenwetter: 0900/911566-80
Regionales Alpenwetter: 0900/911566-81
Ostalpenwetter: 0900/911566-84
Schweizer Alpenwetter: 0900/911566-83
Gardasee-Wetter: 0900/911566-82
(kostenpflichtig - € 0,68/Minute)

Tel. Tonbanddienst in Deutschland:
Alpenwetterbericht 0190/116011
(kostenpflichtig)

Achtung:
Die Rufnummern sind nur innerhalb der nationalen Grenzen erreichbar!

Die persönliche Wetterberatung unter der Nummer +43/512/291600 wurde im September 2016 nach mehr als 25 Jahren eingestellt. Digitale Wetterangebote ließen die Nachfrage nach diesem Service stark schwinden. Hochwertige Informationen zur Tourenplanung bieten die Alpenvereine auf alpenvereinaktiv.com. Wir bitten um Ihr Verständnis.