Logo Österreichischer Alpenverein

Österreichischer Alpenverein

Mitglied werden
zur Anmeldung
Produkt des Monats Juni
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.handltyrol.at/xxl/_lang/de/index.html
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.prefa.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.mercedes-benz.at/bergwald
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com

Bergwetter Karnische-Julische Alpen, Karawanken

Mo
26.06.
Di
27.06.
Mi
28.06.
Do
29.06.
Fr
30.06.
Sa
01.07.
So
02.07.
Mo
03.07.
 
Montag, 26.06.2017
Auch am Nachmittag scheint weiterhin die Sonne, zudem zeigen sich einige Quellwolken und ein paar hohe Wolken am Himmel. Die Gewitterneigung zwischen mittlerem Nachmittag und Abend steigt nur im Bereich der Karnischen Alpen leicht an, sonst bleiben Gewitter weitgehend aus. Die Nacht auf Dienstag verläuft weitgehend trocken und gering bewölkt. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 12 und 17 Grad, in 2500 m zwischen 5 und 11 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 10 km/h im Mittel.  
 
Dienstag, 27.06.2017
Nach einem recht wechselhaften Vormittag mit bereits einigen verstreuten Regenschauern und Gewittern von den Karawanken westwärts zeigt sich am Nachmittag die Sonne wieder öfter. In der schwül-warmen Luft können bis zum Abend aber nochmals lokale Gewitter entstehen, allzu viel sollte aber nicht mehr passieren. Am Wahrscheinlichsten sind sie entlang des Karnischen Hauptkammes sowie in den Südlichen Karnischen Alpen. Trocken und gering bewölkt geht es durch die Nacht, in den Niederungen breiten sich zum Teil Nebelfelder aus. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 13 und 17 Grad, in 2500 m zwischen 7 und 10 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 30 km/h im Mittel.  
 
Mittwoch, 28.06.2017
Am Mittwoch wird es zwar noch einmal warm, aber es ziehen schon am Vormittag dichte Wolkenfelder mit teils intensiven Regenschauern und auch Gewittern von Westen herein. Diese halten sich auch ganztags, zudem weht starker Südwestwind. Vor allem in den westlichen Gebirgsgruppen können zum Teil sehr ergiebige Regenmengen zusammenkommen, mit mehr trockenen und vielleicht auch sonnigen Phasen verläuft der Tag im Bereich des Bachergebirges. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 13 und 15 Grad, in 2500 m zwischen 6 und 9 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 45 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenwetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 26.06.2017 um 11:09 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
Tourenportal alpenvereinaktiv.com

Alpenverein-Wetterdienst:

Tel. Tonbanddienst in Österreich:
Gesamtes Alpenwetter: 0900/911566-80
Regionales Alpenwetter: 0900/911566-81
Ostalpenwetter: 0900/911566-84
Schweizer Alpenwetter: 0900/911566-83
Gardasee-Wetter: 0900/911566-82
(kostenpflichtig - € 0,68/Minute)

Tel. Tonbanddienst in Deutschland:
Alpenwetterbericht 0190/116011
(kostenpflichtig)

Achtung:
Die Rufnummern sind nur innerhalb der nationalen Grenzen erreichbar!

Die persönliche Wetterberatung unter der Nummer +43/512/291600 wurde im September 2016 nach mehr als 25 Jahren eingestellt. Digitale Wetterangebote ließen die Nachfrage nach diesem Service stark schwinden. Hochwertige Informationen zur Tourenplanung bieten die Alpenvereine auf alpenvereinaktiv.com. Wir bitten um Ihr Verständnis.