Logo Österreichischer Alpenverein

Österreichischer Alpenverein

Mitglied werden
zur Anmeldung
Jetzt Mitglied werden und sparen!
Produkt des Monats Oktober
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.prefa.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.mercedes-benz.at/bergwald
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://goo.gl/Ryyfkd
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.edelweissbier.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com

Bergwetter Karnische-Julische Alpen, Karawanken

Di
13.11.
Mi
14.11.
Do
15.11.
Fr
16.11.
Sa
17.11.
So
18.11.
Mo
19.11.
Di
20.11.
 
Montag, 12.11.2018
Am ehesten bleibt es am Nachmittga in den Karnischen und Julischen Alpen bewölkt, meist wird es nach Osten zu freundlicher und oberhalb etwa 1500 bis 2000 m sogar praktisch überall recht sonnig. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 6 und 7 Grad, in 2500 m zwischen 3 und 6 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 40 km/h im Mittel.  
 
Dienstag, 13.11.2018
Über der Poebene sowie in den breiten Becken und Tälern Sloweniens bildet sich in der Nacht eine Hochnebeldecke aus, die bis in Höhen um 1000 bis 1500m hinauf sowie in die breiteren Seitentäler hinein reichen dürfte. Darüber sowie abseits davon beginnt der Tag nach klarer oder gering bewölkter Nacht mit Sonnenschein und wenigen hohen Wolken, der Hochnebel zieht sich im Tagesverlauf zurück oder löst sich gänzlich auf. Dann sind die Sichten überall brauchbar, wahrscheinlich sogar sehr gut und die Sonne scheint am Nachmittag durch die durchziehenden hohen Wolkenfelder hindurch. Nur teilweise wird das Licht dadurch diffus. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 6 und 10 Grad, in 2500 m zwischen 2 und 5 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 20 km/h im Mittel.  
 
Mittwoch, 14.11.2018
Unter klarem Himmel bildet sich Hochnebel in der Nacht auf Mittwoch. Dieser wird sich im slowenischen Bergland, den Karawanken, dem Bacher Gebirge und der Koralpe recht zäh halten. Die Obergrenzen liegen zwischen 900 und 1300 m. Auch Richtung Karnischen Alpen gibt es Hangnebel. Hier lichtet sich der Nebel aber rasch. Oberhalb der Nebel scheint verbreitet die Sonne und besonders in Hochlagen kann man sich Dank der trockenen Luft in der Höhe auf gute Fernsicht freuen. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 5 und 8 Grad, in 2500 m zwischen 0 und 4 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 10 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 12.11.2018 um 11:29 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
Tourenportal alpenvereinaktiv.com

Alpenvereins-Wetterdienst:

Tel. Tonbanddienst in Österreich:
Gesamtes Alpenwetter: 0900/911566-80
Regionales Alpenwetter: 0900/911566-81
Ostalpenwetter: 0900/911566-84
Schweizer Alpenwetter: 0900/911566-83
Gardasee-Wetter: 0900/911566-82
(kostenpflichtig - € 0,68/Minute)

Tel. Tonbanddienst in Deutschland:
Alpenwetterbericht 0190/116011
(kostenpflichtig)

Achtung:
Die Rufnummern sind nur innerhalb der nationalen Grenzen erreichbar!

Die persönliche Wetterberatung unter der Nummer +43/512/291600 wurde im September 2016 nach mehr als 25 Jahren eingestellt. Digitale Wetterangebote ließen die Nachfrage nach diesem Service stark schwinden. Hochwertige Informationen zur Tourenplanung bieten die Alpenvereine auf alpenvereinaktiv.com. Wir bitten um Ihr Verständnis.