Österreichischer Alpenverein

Mitglied werden
zur Anmeldung
Produkt des Monats Jänner
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.handltyrol.at/xxl/_lang/de/index.html
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.mercedes-benz.at/bergwald
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.prefa.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com

Bergwetter Karnische-Julische Alpen, Karawanken

Di
28.03.
Mi
29.03.
Do
30.03.
Fr
31.03.
Sa
01.04.
So
02.04.
Mo
03.04.
Di
04.04.
 
Dienstag, 28.03.2017
Der Tag geht strahlend sonnig zu Ende und auch die Nacht auf Mittwoch verläuft meist sternenklar. Damit kann die Schneeoberfläche perfekt ausstrahlen und im Hochgebirge wird es auch kalt genug, sodass die sich die Schneedecke verfestigt. Die Temperatur liegt zu Mittag in 1500 m um +8 Grad, in 2500 m um +2 Grad. Wind in freien Lagen in 2500 m: leicht aus Ost mit etwa 5 km/h im Mittel.   
 
Mittwoch, 29.03.2017
Der Mittwoch startet strahlend sonnig und wolkenlos auf den Bergen. Die Sichten sind prinzipiell sehr gut, im Lauf des Nachmittags gesellen sich schließlich ein paar Quellwolken und hohe Bewölkung aus Nordosten hinzu. Diese können die hohen Gipfel von den Julischen Alpen ostwärts teilweise einnebeln und die Sicht etwas einschränken. Meist bleibt es aber trocken, höchsten ganz vereinzelt sind ein paar Regentropfen dabei. Abends fallen die Quellungen wieder zusammen und die Nacht zum Donnerstag zeigt sich wieder klar, nur im Bachergebirge ist etwas mehr,hohe Bewölkung zu erwarten. Die Temperatur liegt zu Mittag in 1500 m um +10 Grad, in 2500 m um +1 Grad. Wind in freien Lagen in 2500 m: leicht aus Nord mit etwa 10 km/h im Mittel.   
 
Donnerstag, 30.03.2017
Nach der klaren, frostigen Nacht kann man im Hochgebirge erneut mit einer gut verfestigten Schneedecke rechnen. Zumindest in der Früh-mit der starken Erwärmung im Tagesverlauf durchfeuchtet diese immer mehr. Der Donnerstag verläuft bis über Mittag durchaus sonnig mit guten Sichten. Dann ziehen vermehrt hohe und mittelhohe Wolkenfelder heran, die sich auch immer mehr verdichten und die Sonne teilweise abschatten. Der ein oder andere Schauer ist dann auch nicht ausgeschlossen, meist bleibt es aber trocken. Die Schneefallgrenze liegt etwa über 2200m. Die Temperatur liegt zu Mittag in 1500 m um +9 Grad, in 2500 m um +1 Grad. Wind in freien Lagen in 2500 m: leicht aus Nordwest mit etwa 10 km/h im Mittel.   
 

zum Alpenwetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 28.03.2017 um 12:10 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
Tourenportal alpenvereinaktiv.com

Alpenverein-Wetterdienst:

Tel. Tonbanddienst in Österreich:
Gesamtes Alpenwetter: 0900/911566-80
Regionales Alpenwetter: 0900/911566-81
Ostalpenwetter: 0900/911566-84
Schweizer Alpenwetter: 0900/911566-83
Gardasee-Wetter: 0900/911566-82
(kostenpflichtig - € 0,68/Minute)

Tel. Tonbanddienst in Deutschland:
Alpenwetterbericht 0190/116011
(kostenpflichtig)

Achtung:
Die Rufnummern sind nur innerhalb der nationalen Grenzen erreichbar!

Die persönliche Wetterberatung unter der Nummer +43/512/291600 wurde im September 2016 nach mehr als 25 Jahren eingestellt. Digitale Wetterangebote ließen die Nachfrage nach diesem Service stark schwinden. Hochwertige Informationen zur Tourenplanung bieten die Alpenvereine auf alpenvereinaktiv.com. Wir bitten um Ihr Verständnis.