Logo Österreichischer Alpenverein

Österreichischer Alpenverein

Mitglied werden
zur Anmeldung
Jetzt Mitglied werden und sparen!
Produkt des Monats September
Kletter-WM 2018 in Innsbruck
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.mercedes-benz.at/bergwald
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.prefa.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.edelweissbier.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://goo.gl/Ryyfkd

Bergwetter Niederösterreich

Fr
21.09.
Sa
22.09.
So
23.09.
Mo
24.09.
Di
25.09.
Mi
26.09.
Do
27.09.
Fr
28.09.
 
Freitag, 21.09.2018
Der Sonnenschein überwiegt, zunächst zeigen sich nur wenige und harmlose Wolken am Himmel. Erst gegen Abend tauchen in den Ybbstaler Alpen etwas mehr Wolken auf. Der Höhenwind bläst mäßig bis lebhaft aus südlichen Richtungen, gegen Abend dreht dann der Wind schon auf West und wird zum Teil kräftig. In 1500m Seehöhe liegen die Nachmittagstemperaturen um 18 oder 19 Grad.  
 
Samstag, 22.09.2018
Zunächst stecken die Gipfel in Wolken und häufig ist mit Regen zu rechnen, in den höchsten Lagen gibt es auch Schneeregen oder nassen Schneefall. Ab Mittag bessert sich das Wetter und die Wolken lockern auf, sodass sich noch die Sonne zeigt. Der Wind weht auf den Bergen lebhaft bis stark, anfangs zum Teil stürmisch aus West bis Nordwest. In allen Höhen ist es deutlich kälter als zuletzt. In 1500m Seehöhe bewegen sich die Temperaturen zur Mittagszeit nur noch um 6 Grad.  
 
Sonntag, 23.09.2018
Eine Warmfront bringt am Sonntag in den Bergen Niederösterreichs noch einmal eine deutliche Erwärmung der Luftmasse bis in die Abendstunden hinein. In der Nacht zum Montag folgt dann die Kaltfront mit Sturm und Abkühlung. Die Wolken überwiegen am Sonntag zunächst und vereinzelt können ein paar Regentropfen dabei sein. Am Nachmittag lockert es aber verbreitet auf, vor allem über den westlichen Gebirgszügen. Der Wind dreht auf südliche Richtungen und weht mäßig, am Alpenostrand auch lebhaft. In 1500 hat es am späten Nachmittag rund 14 Grad.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 21.09.2018 um 10:55 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
Tourenportal alpenvereinaktiv.com

Alpenvereins-Wetterdienst:

Tel. Tonbanddienst in Österreich:
Gesamtes Alpenwetter: 0900/911566-80
Regionales Alpenwetter: 0900/911566-81
Ostalpenwetter: 0900/911566-84
Schweizer Alpenwetter: 0900/911566-83
Gardasee-Wetter: 0900/911566-82
(kostenpflichtig - € 0,68/Minute)

Tel. Tonbanddienst in Deutschland:
Alpenwetterbericht 0190/116011
(kostenpflichtig)

Achtung:
Die Rufnummern sind nur innerhalb der nationalen Grenzen erreichbar!

Die persönliche Wetterberatung unter der Nummer +43/512/291600 wurde im September 2016 nach mehr als 25 Jahren eingestellt. Digitale Wetterangebote ließen die Nachfrage nach diesem Service stark schwinden. Hochwertige Informationen zur Tourenplanung bieten die Alpenvereine auf alpenvereinaktiv.com. Wir bitten um Ihr Verständnis.