Österreichischer Alpenverein

Produkt des Monats Juli
Mitglied werden
zur Anmeldung

Bergwetter Kärnten

24.07.
25.07.
26.07.
27.07.
28.07.
29.07.
30.07.
31.07.
 
Samstag, 23.07.2016
In der ersten Tageshälfte präsentiert sich das Wetter durchwegs sonnig. Am Nachmittag bilden sich über den Bergen wieder zahlreiche Quellwolken, welche die höheren Gipfel in Nebel hüllen können. Regenschauer und Gewitter treten aber etwas weniger verbreitet auf als an den Vortagen. Der Schwerpunkt liegt einerseits ganz im Westen und andererseits in den nördlichen Gebirgsgruppen. Ganz ausschließen kann man ein Gewitter aber nirgends. Der Südwestwind frischt mäßig auf.  
 
Sonntag, 24.07.2016
Am Sonntagvormittag überwiegt in den meisten Gebirgsgruppen Kärntens neuerlich der freundliche Wettercharakter. Im Tagesverlauf machen sich jedoch zahlreiche Quellwolken bemerkbar. In weiterer Folge muss man recht verbreitet mit Gewittern oder Regenschauern rechnen. Der Wind kommt meist leicht bis mäßig aus südlicher Richtung, kann in Gewitternähe aber wieder stürmisch auffrischen.  
 
Montag, 25.07.2016
Der Montag bringt wechselnd bis stark bewölktes Wetter und jederzeit können Regenschauer oder Gewitter niedergehen. Trotz zeitweiliger Auflockerungen bleiben die Sichtverhältnisse meist sehr eingeschränkt. Bei leichtem Nordostwind hat es in 2000m um 13 Grad.  
 

zum Alpenwetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 23.07.2016 um 08:06 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
Tourenportal alpenvereinaktiv.com

Alpenverein-Wetterdienst:

Persönliche Beratung:
+43/512/291600
Montag bis Freitag 13.00 bis 18.00 Uhr
Es beraten Sie Meteorologen mit Bergerfahrung

Tel. Tonbanddienst in Österreich:
Gesamtes Alpenwetter: 0900/911566-80
Regionales Alpenwetter: 0900/911566-81
Ostalpenwetter: 0900/911566-84
Schweizer Alpenwetter: 0900/911566-83
Gardasee-Wetter: 0900/911566-82
(kostenpflichtig - € 0,68/Minute)

Tel. Tonbanddienst in Deutschland:
Alpenwetterbericht 0190/116011
(kostenpflichtig)

Achtung:
Die Rufnummern sind nur innerhalb der nationalen Grenzen erreichbar!