Österreichischer Alpenverein

Fotowettbewerb: Alpenvereinskalender 2017
Produkt des Monats Juni
Mitglied werden
zur Anmeldung

Bergwetter Kärnten

25.06.
26.06.
27.06.
28.06.
29.06.
30.06.
01.07.
02.07.
 
Freitag, 24.06.2016
Die hochnebelartigen Wolken in Teilen Oberkärntens und im Südosten lockern auf, örtlich kann es auch Nebel geben. Meist zeigt sich das Wetter in Kärnten bis zum Nachmittag sehr sonnig und die Gipfel sind frei. Die Fernsicht ist durch Dunst etwas eingeschränkt. Über den Bergen entstehen dann größere Quellwolken aber nur ganz vereinzelt entwickelt sich daraus am späteren Nachmittag ein Wärmegewitter. Hohe Gipfel können dann zeitweise in Nebel geraten. Es weht nur schwacher bis mäßiger Wind aus West bis Nord, später aus südlicher Richtung. In 2000m bis 18 Grad   
 
Samstag, 25.06.2016
Am Vormittag ist es meist aufgelockert bewölkt und teils noch sonnig, die Gipfel sind meist frei, es ist aber recht dunstig. Über den Bergen wachsen schon um die Mittagszeit größere Quellwolken in den Himmel, höhere Gipfel geraten zunehmend in Nebel und erste gewittrige Regenschauer lassen nicht lange auf sich warten. Am Nachmittag werden Regenschauer und Gewitter häufiger, punktuell können die Gewitter auch heftig sein. Auflebender Wind aus südlicher Richtung. Noch sehr warm mit einer Frostgrenze um 4300m.   
 
Sonntag, 26.06.2016
Am Sonntag lockern Gewitterreste auf und es scheint aber nur zwischendurch etwas die Sonne. Die Gipfel werden nur zum Teil frei. Im Bereich der Berge werden Quellwolken rasch wieder größer und um die Mittagszeit ist mit ersten Regenschauern zu rechnen. Am Nachmittag breiten sich Regenschauer und teils heftige Gewitter auf weite Teile Kärntens aus. Mäßiger Wind aus Süd bis Nordost. Frostgrenze um 4000m   
 

zum Alpenwetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 24.06.2016 um 13:30 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
Tourenportal alpenvereinaktiv.com

Alpenverein-Wetterdienst:

Persönliche Beratung:
+43/512/291600
Montag bis Freitag 13.00 bis 18.00 Uhr
Es beraten Sie Meteorologen mit Bergerfahrung

Tel. Tonbanddienst in Österreich:
Gesamtes Alpenwetter: 0900/911566-80
Regionales Alpenwetter: 0900/911566-81
Ostalpenwetter: 0900/911566-84
Schweizer Alpenwetter: 0900/911566-83
Gardasee-Wetter: 0900/911566-82
(kostenpflichtig - € 0,68/Minute)

Tel. Tonbanddienst in Deutschland:
Alpenwetterbericht 0190/116011
(kostenpflichtig)

Achtung:
Die Rufnummern sind nur innerhalb der nationalen Grenzen erreichbar!