Logo Österreichischer AlpenvereinÖsterreichischer Alpenverein

Mitglied werden
zur Anmeldung
Produkt des Monats April
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.handltyrol.at/xxl/_lang/de/index.html
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.prefa.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.mercedes-benz.at/bergwald

Bergwetter Kärnten

Di
25.04.
Mi
26.04.
Do
27.04.
Fr
28.04.
Sa
29.04.
So
30.04.
Mo
01.05.
Di
02.05.
 
Montag, 24.04.2017
Am Montag ziehen von Südwesten her teils hochnebelartige Wolken über Kärnten. Die Obergrenze liegt zunächst bei rund 2300m, Gipfel stecken teilweise im Nebel. Weniger Wolken und Sonne gibt es am Vormittag in den Hohen Tauern und hier herrschen auch recht gute Sichtverhältnisse. Es bleibt meist trocken und tagsüber lockert es zögernd auf, es sollte sich dann vor allem in den östlichen Gebirgsgruppen etwas die Sonne zeigen. Von den Karnischen Alpen bis zu den Tauern werden hingegen die Wolken dichter, auch höhere Gipfel geraten in Nebel und in den Karnischen Alpen kann es auch zeitweise leichten Niederschlag geben. Es weht mäßiger Wind aus West bis Südwest. Frostgrenze gegen 2300m steigend.  
 
Dienstag, 25.04.2017
Am Dienstag wird es leicht föhnig, in Unterkärnten lockern die Wolken oft noch auf und hier scheint zeitweise die Sonne und die Gipfel sind teils noch frei. Im Südwesten ist es zum Teil schon stärker bewölkt und in den Karnischen Alpen gibt es häufig auch schon Nebel mit ersten leichten Niederschlägen. Am Nachmittag können einzelne leichte Schauer auch auf die Hohen Tauern übergreifen. Schneefallgrenze um 1900m. Sonst bleibt es aber noch bis zum Abend hin trocken. Stürmisch auflebender Südwestwind. Frostgrenze um 2400m.  
 
Mittwoch, 26.04.2017
Am Mittwoch setzt von den Karnischen Alpen bis zu den Hohen Tauern und in den Karawanken bereits Niederschlag ein der in den Karnischen Alpen allmählich intensiv wird. Die Schneefallgrenze liegt bei 1800m. Meist sehr schlechte Sichtverhältnisse. Östlich von Villach bleibt es abseits der Karawanken bei wechselnd bis starker Bewölkung zunächst noch länger trocken. Am Nachmittag können dann aber auch hier erste Regenschauer übergreifen. Stürmischer Wind aus Süd bis Südwest. Frostgrenze um 2000m.  
 

zum Alpenwetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 24.04.2017 um 08:22 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
Tourenportal alpenvereinaktiv.com

Alpenverein-Wetterdienst:

Tel. Tonbanddienst in Österreich:
Gesamtes Alpenwetter: 0900/911566-80
Regionales Alpenwetter: 0900/911566-81
Ostalpenwetter: 0900/911566-84
Schweizer Alpenwetter: 0900/911566-83
Gardasee-Wetter: 0900/911566-82
(kostenpflichtig - € 0,68/Minute)

Tel. Tonbanddienst in Deutschland:
Alpenwetterbericht 0190/116011
(kostenpflichtig)

Achtung:
Die Rufnummern sind nur innerhalb der nationalen Grenzen erreichbar!

Die persönliche Wetterberatung unter der Nummer +43/512/291600 wurde im September 2016 nach mehr als 25 Jahren eingestellt. Digitale Wetterangebote ließen die Nachfrage nach diesem Service stark schwinden. Hochwertige Informationen zur Tourenplanung bieten die Alpenvereine auf alpenvereinaktiv.com. Wir bitten um Ihr Verständnis.