Logo Österreichischer Alpenverein

Österreichischer Alpenverein

Mitglied werden
zur Anmeldung
Produkt des Monats Dezember
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.prefa.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.handltyrol.at/xxl/_lang/de/index.html
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.mercedes-benz.at/bergwald

Bergwetter Östl. Berner Alpen bis Glarner Alpen

Fr
15.12.
Sa
16.12.
So
17.12.
Mo
18.12.
Di
19.12.
Mi
20.12.
Do
21.12.
Fr
22.12.
 
Freitag, 15.12.2017
Gegen Abend und in der Nacht zieht aus Nordwesten dichte Bewölkung auf und es setzt leichter, unergiebiger Schneefall bis in tiefe Lagen ein. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen -9 und -5 Grad, in 3000 m zwischen -15 und -12 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor West mit 25 km/h im Mittel.  
 
Samstag, 16.12.2017
Trübes, kaltes Winterwetter! Am Samstag dreht der Wind auf Nordwest und es wird in allen Höhenlagen etwas kälter, mit dem mäßigem Wind fühlt sich die Luft oft noch eisiger an. Dabei schneit es in der Region von in der Früh weg bis in die Niederungen. Die Sichten sind dementsprechend schlecht. Am Nachmittag intensivieren sich die Niederschläge noch einmal. Die 24h-Neuschneesummen bis Sonntagfrüh liegen verbreitet bei rund 15 bis 30 cm, stellenweise auch bis 40 cm möglich. Nachts setzt sich leichter Schneefall fort. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen -12 und -9 Grad, in 3000 m zwischen -18 und -15 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 30 km/h im Mittel.  
 
Sonntag, 17.12.2017
Der Sonntag startet mit Restwolken und vor allem in den Nordstaulagen der Glarner Alpen fallen auch noch letzte Schneeflocken am frühen Vormittag. Schnee fällt bis in die NIederungen. Bis Mittag wird es trocken und die Wolken reißen auf. Es wird ziemlich sonnig, aber kalt im Gebirge. Auch die Nacht startet schließlich klar, später ziehen hohe kompakte Wolken einer weiteren Störung auf. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen -12 und -10 Grad, in 3000 m zwischen -18 und -13 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 35 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 15.12.2017 um 11:20 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
Tourenportal alpenvereinaktiv.com

Alpenvereins-Wetterdienst:

Tel. Tonbanddienst in Österreich:
Gesamtes Alpenwetter: 0900/911566-80
Regionales Alpenwetter: 0900/911566-81
Ostalpenwetter: 0900/911566-84
Schweizer Alpenwetter: 0900/911566-83
Gardasee-Wetter: 0900/911566-82
(kostenpflichtig - € 0,68/Minute)

Tel. Tonbanddienst in Deutschland:
Alpenwetterbericht 0190/116011
(kostenpflichtig)

Achtung:
Die Rufnummern sind nur innerhalb der nationalen Grenzen erreichbar!

Die persönliche Wetterberatung unter der Nummer +43/512/291600 wurde im September 2016 nach mehr als 25 Jahren eingestellt. Digitale Wetterangebote ließen die Nachfrage nach diesem Service stark schwinden. Hochwertige Informationen zur Tourenplanung bieten die Alpenvereine auf alpenvereinaktiv.com. Wir bitten um Ihr Verständnis.