Österreichischer Alpenverein

Mitglied werden
zur Anmeldung
Fotowettbewerb: Alpenvereinskalender 2017
Produkt des Monats März
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Impressum

Alpenwetter

erstellt von der ZAMG Innsbruck für den Alpenverein
am 04.05.2016 um 12:30 Uhr

Wetterlage

Das Balkantief, das den Südosten der Alpen am Donnerstag zunächst noch mit feuchter Luft versorgt, verliert an Einfluss. Die folgenden Tage ist ein Hoch, das sich von West- nach Nordeuropa verlagert, weitgehend wetterbestimmend. Allerdings sind die Luftmassen auf der Alpensüdseite etwas labiler und feuchter und damit auch schaueranfälliger als im Norden.

Ostalpen

 
Do
05.05.
Fr
06.05.
Sa
07.05.
So
08.05.
Mo
09.05.
Di
10.05.
Mi
11.05.
Do
12.05.
 
erweitern/verkleinern

Aussichten für Donnerstag, 05.05.2016

Im Westen bis etwa zur Linie Berchtesgadener Alpen, Hohe Tauern, Dolomiten lockert es nachts von Westen auf, bzw. ist es klar, tagsüber wird es hier recht sonnig, besonders nördlich des Alpenhauptkammes. Südlich davon bilden sich nachmittags vermehrt Quellwolken, in den Dolomiten können sogar vereinzelt Schauer entstehen, sonst bleibt es eher trocken. Östlich der Hohen Tauern klingt der Niederschlag zunächst weitgehend ab, im Tagesverlauf sind aber zwischen den Karnischen Alpen und der Gleinalpe wieder einzelne Schauer möglich. Schneefallgrenze um 2000 bis 2200m. Temperatur: in 2000m zwischen 1 Grad im Nordosten und bis 6 Grad am Arlberg, in 3000m -3 bis -1 Grad. Nullgradgrenze: von 1500m auf 2100m im Nordosten und 2900m im Westen steigend. Wind in hochalpinen freien Lagen: anfangs frischer, im Tagesverlauf mäßiger Wind aus Ost bis Südost. Neuschneesituation Donnerstag: bis zum Abklingen der Niederschläge seit Mittwochfrüh am Hauptkamm bis 5, ganz im Nordosten im Bereich Hochschwab auch bis gut 10cm.

Aussichten für Freitag, 06.05.2016 und Samstag, 07.05.2016

Am Freitag und am Samstag bei leicht steigenden Temperaturen und schwachem Wind über weite Strecken gutes Bergwetter. Nach weitgehend klaren oder gering bewölkten Nächten bleibt es bis über Mittag zumeist sehr sonnig. Nachmittags bilden sich Quellwolken, die vor allem im Süden und Osten etwas größer ausfallen, einzelne Schauer sind hier dann möglich, am Samstag auch in den Bayrischen Alpen.

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Sonntag, 08.05.2016

Am Sonntag und Montag wenig Änderung. Ab Dienstag dürfte es dann allgemein unbeständiger werden, es bleibt aber warm. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel.

Westalpen

Do
05.05.
Fr
06.05.
Sa
07.05.
So
08.05.
Mo
09.05.
Di
10.05.
Mi
11.05.
Do
12.05.
 
erweitern/verkleinern

Aussichten für Donnerstag, 05.05.2016

Die Nacht verläuft meist klar und vor allem in den französischen Alpen sowie den gesamten Nord- und Zentralalpen gibt es ganztags sonniges Bergwetter mit höchstens harmlosen Quellungen am Nachmittag. Im Bereich Monte Rosa bis Piemont ziehen am Morgen von Osten Wolken durch, daraus bilden sich am Vormittag größere Quellwolken. Besonders am Rand zur Poebene können höhere Gipfel einnebeln mit leicht steigendem Schauerrisiko. Schneefallgrenze bei 1800m. Temperatur: in 2000m zwischen 0 Grad im Piemont und 4 bis 7 Grad im Norden und Westen, in 3000m -5 bis 1 Grad, in 4000m -9 bis -7 Grad. Nullgradgrenze: 2000 bis 2400m entlang des italienischen Alpenbogens und 2700 bis 3200m im Norden und Westen. Wind in hochalpinen freien Lagen: mäßig, von Nord bis Ost auf Südost drehend, in Südföhnschneisen leicht auffrischend. Neuschneesituation Donnerstag: kein nennendwerter Neuschnee mehr seit Mittwochvormittag.

Aussichten für Freitag, 06.05.2016 und Samstag, 07.05.2016

Am Freitag nach klarer Nacht im Norden von Savoyer Alpen bis in die Ostschweiz durchwegs sonnig, sonst vormittags ebenfalls sonnig, am Nachmittag wieder etwas stärkere Quellbewölkung, aber trocken. Schwachwindig bei gleich bleibenden Temperaturen. Auch am Samstag überwiegt im Norden der Sonnenschein mit harmlosen Quellwolken am Nachmittag. Im Süden dagegen vormittags teils wolkig, nachmittags sind entlang des italienischen Alpenbogens Schauer zu erwarten.

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Sonntag, 08.05.2016

Am Sonntag und Montag wenig Änderung. Ab Dienstag dürfte es dann allgemein unbeständiger werden, es bleibt aber warm. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel.

Wettermeldungen ausgewählter Bergstationen vom 05.05.2016, 8 Uhr

MessstelleBewölkungSignifikantes WetterTemp. [°C]Wind RichtungWind [km/h]Böen [km/h]
Sicht [km]Schneehöhe [cm] *)
Plateau Rosa
3450 m
wolkenlos -6N 3570 k.A.
Jungfraujoch
3580 m
heiter -8NW 20 50über 70k.A.
Säntis
2500 m
wolkenlos -3S 1555 437
Corvatsch
3300 m
k.A.k.A. -11SW 15 45k.A.k.A.
Galzig
2080 m
k.A.k.A. -5O 20 50k.A.k.A.
Zugspitze
2960 m
heiter -9SO 55 75über 70420
Patscherkofel
2250 m
k.A.k.A. -6S 20k.A.k.A.
Sonnblick
3100 m
wolkig Nebelschwaden -8S 20 500.8 468
Feuerkogel
1600 m
bedeckt -1SO 5über 7010
Rax
1550 m
stark bewölktk.A. 0NW 20 9020 k.A.
Paganella
2125 m
heiter -3N 2060 7
Rollepass
2000 m
heiter -2N 1030 k.A.
Triglav/Kredarica
2500 m
Nebel Schneefall -4SO 150.1 320
k.A.: Keine Angabe möglich (automatische Messstelle, keine Messung etc.)
*) : Schneehöhenmessungen von 7 Uhr MEZ bzw. 8 Uhr MESZ

Nächste Aktualisierung am Donnerstag gegen 16 Uhr


zum Alpenwetter
alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com
Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
aktuelles Satellitenbildzoom
aktuelle Wetterkartezoom
Tourenportal alpenvereinaktiv.com

Weitere Wetter-Links:

Hier finden Sie eine Sammlung an interessanten Wetterseiten im Internet.






(Symbolfoto)

 

Alpenverein-Wetterdienst:

Persönliche Beratung:
+43/512/291600
Montag bis Freitag 13.00 bis 18.00 Uhr
Es beraten Sie Meteorologen mit Bergerfahrung

Tel. Tonbanddienst in Österreich:
Gesamtes Alpenwetter: 0900/911566-80
Regionales Alpenwetter: 0900/911566-81
Ostalpenwetter: 0900/911566-84
Schweizer Alpenwetter: 0900/911566-83
Gardasee-Wetter: 0900/911566-82
(kostenpflichtig - € 0,68/Minute)

Tel. Tonbanddienst in Deutschland:
Alpenwetterbericht 0190/116011
(kostenpflichtig)

Achtung:
Die Rufnummern sind nur innerhalb der nationalen Grenzen erreichbar!