Österreichischer Alpenverein
Österreichischer Alpenverein

Mitglied werden
zur Anmeldung
Produkt des Monats April

Alpenwetter

erstellt von der ZAMG Innsbruck für den Alpenverein
am 28.04.2015 um 15:03 Uhr

Wetterlage

Ein steuernder Tiefdruckkomplex über Nordeuropa versorgt die Alpen mit atlantischen Luftmassen. Am Mittwoch ist ein Zwischenhoch wirksam, danach folgen feuchte Luft und eingelagerte Fronten. Der Süden ist dabei etwas begünstigt.

Ostalpen

 
Di
28.04.
Mi
29.04.
Do
30.04.
Fr
01.05.
Sa
02.05.
So
03.05.
Mo
04.05.
Di
05.05.
 
erweitern/verkleinern

Aussichten für Mittwoch, 29.04.2015

Weitgehend sehr freundliches Bergwetter, wohlgemerkt nach einem kalten Morgen und einigem Neuschnee in den Nordalpen zwischen Silvretta und Dachstein. Auch im Süden ist etwas Neuschnee gefallen, die Menge wird ausreichen, um die Schneedecke vor der auskühlenden Wirkung der klaren Nacht zu isolieren. Es ist damit vormittags eher mit Pulver- als mit Firnverhältnissen zu rechnen. Der Tag wird windschwach, meist sehr sonnig und bei schnell steigenden Temperaturen verlaufen. Einzelne leichte Schauer sind nachmittags am ehesten östlich vom Gardasee zu erwarten. Temperatur: in 2000m 3 Grad, in 3000m -3 Grad Nullgradgrenze: 2200-2500m Wind in hochalpinen freien Lagen: schwach bis mäßig aus Südwest Neuschneesituation Mittwoch: Die Kaltfront vom Montag/Dienstag wird im Nordstau über etwa 1500m generell 10cm, teils aber auch deutlich mehr Neuschnee gebracht haben. Im Süden weniger oder gar nichts.

Aussichten für Donnerstag, 30.04.2015 und Freitag, 01.05.2015

Unbeständig. Am Donnerstag vor allem im Süden dichte Wolken und Niederschlag, der Norden ist etwas begünstigt, ganz trocken ist es aber hier nicht und viele Berge werden zumindest zeitweise in Nebeln stecken. Für Freitag kündigt sich dann von Nordwesten im Tagesverlauf die nächste Störung an. Diesmal ist wieder der Nordstau mehr betroffen, aber auch im Süden zumindest wechselhaft mit zeitweiligem Regen bzw. Schnee ab ca. 2000-2300m.

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Samstag, 02.05.2015

Keine Änderung der wechselhaften Phase in Sicht. Es bleibt bei einer generellen Anströmung der Alpen aus westlichen Richtungen. Weiterhin sind Fronten eingelagert, keine starken, aber für leichte bis mäßige Niederschläge sind sie gut. Typischerweise sind abwechselnd die Südseite und die Nordseite der Alpen begünstigt oder benachteiligt. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): generell mittel, im Detail tief.

Westalpen

Di
28.04.
Mi
29.04.
Do
30.04.
Fr
01.05.
Sa
02.05.
So
03.05.
Mo
04.05.
Di
05.05.
 
erweitern/verkleinern

Aussichten für Mittwoch, 29.04.2015

Überwiegend sonnig bei Cirrusbewölkung in hohen Schichten am Vormittag, nachmittags vor allem im Süden dann große Quellwolken und Niederschlag vor allem zwischen Aosta und Tessin, aber auch in den italienischen Seealpen. Es können durchaus kräftigere Güsse dabei sein, bei einer Schneefallgrenze um 1800m. Gewitter gibt es aber eher keine. Ansonsten bleibt es meist trocken und erst am Nachmittag gesellen sich von Westen her Wolkenfelder zu den lokal entstehenden Quellwolken. Temperatur: in 2000m +1 Grad, in 3000m -4 Grad, in 4000m -10 Grad Nullgradgrenze: 2000-2200m Wind in hochalpinen freien Lagen: lebhafter Süd- bis Südwestwind Neuschneesituation Mittwoch: bis 10cm Neuschnee seit Dienstagfrüh im Nordstau.

Aussichten für Donnerstag, 30.04.2015 und Freitag, 01.05.2015

Wechselhaft, die Strömung aus westlichen Richtungen hält an und bringt feuchte Atlantikluft. Voraussichtlich wird es am Donnerstag im Westen schon recht freundlich sein, im Osten der Westalpen halten sich die Wolken länger. Am Freitagvormittag trifft dann im Nordwesten die nächste Störung mit dichten Wolken und Niederschlag ein. Schneefallgrenze um 2100-2300m Der Süden ist föhnig begünstigt, im Osten trifft die Störung erst später am Tag ein.

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Samstag, 02.05.2015

Keine Änderung der wechselhaften Phase in Sicht. Es bleibt bei einer generellen Anströmung der Alpen aus westlichen Richtungen. Weiterhin sind Fronten eingelagert, keine starken, aber für leichte bis mäßige Niederschläge sind sie gut. Typischerweise sind abwechselnd die Südseite und die Nordseite der Alpen begünstigt oder benachteiligt. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): generell mittel, im Detail tief.

Wettermeldungen ausgewählter Bergstationen vom 28.04.2015, 20 Uhr

MessstelleBewölkungSignifikantes WetterTemp. [°C]Wind RichtungWind [km/h]Böen [km/h]
Sicht [km]Schneehöhe [cm] *)
Plateau Rosa
3450 m
heiter -10NO 3550 k.A.
Jungfraujoch
3580 m
heiter -14NW 35 45über 70k.A.
Säntis
2500 m
Nebel Nebel -8NW 25 450.1 550
Corvatsch
3300 m
k.A.k.A. -10NO 20 50k.A.k.A.
Galzig
2080 m
k.A.k.A. -4W 30 60k.A.k.A.
Zugspitze
2960 m
Nebel Schneefall -11N 200.0 403
Patscherkofel
2250 m
k.A.k.A. -4N 10 65k.A.k.A.
Feuerkogel
1600 m
Nebel Schneefall -2NW 30 850.0 8
Rax
1550 m
k.A.k.A. -1NW 75 115k.A.15
Paganella
2125 m
wolkig 2N 3050 6
Rollepass
2000 m
stark bewölkt 2W 2535 8
Triglav/Kredarica
2500 m
wolkig -4NW 45 8060 165
k.A.: Keine Angabe möglich (automatische Messstelle, keine Messung etc.)
*) : Schneehöhenmessungen von 7 Uhr MEZ bzw. 8 Uhr MESZ

Nächste Aktualisierung am Mittwoch gegen 16 Uhr


zum Alpenwetter
alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com
Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
aktuelles Satellitenbildzoom
aktuelle Wetterkartezoom
Tourenportal alpenvereinaktiv.com

Weitere Wetter-Links:

Hier finden Sie eine Sammlung an interessanten Wetterseiten im Internet.






(Symbolfoto)

 

Alpenverein-Wetterdienst:

Persönliche Beratung:
+43/512/291600
Montag bis Freitag 13.00 bis 18.00 Uhr
Es beraten Sie Meteorologen mit Bergerfahrung

Tel. Tonbanddienst in Österreich:
Gesamtes Alpenwetter: 0900/911566-80
Regionales Alpenwetter: 0900/911566-81
Ostalpenwetter: 0900/911566-84
Schweizer Alpenwetter: 0900/911566-83
Gardasee-Wetter: 0900/911566-82
(kostenpflichtig - € 0,68/Minute)

Tel. Tonbanddienst in Deutschland:
Alpenwetterbericht 0190/116011
(kostenpflichtig)

Achtung:
Die Rufnummern sind nur innerhalb der nationalen Grenzen erreichbar!