Oesterreichischer Alpenverein
Oesterreichischer Alpenverein

Mitglied werden
zur Anmeldung
Produkt des Monats Mai
Alpenwetterbericht der ZAMG Innsbruck

ALPENWETTER

erstellt von der ZAMG-Innsbruck für den Alpenverein
Dienstag, 22.07.2014 um 16 Uhr

Wetterlage : Der Kern eines Höhentiefs verlagert sich allmählich Richtung Balkan, so dass der Tiefdruckeinfluss kurzzeitig etwas abnimmt. Die feuchtwarmen Luftmassen bleiben schauer- und gewitteranfällig. In den Folgetagen stellt sich über Europa eine Hoch-über-Tief-Wetterlage ein, wobei es unter schwachem Tiefdruckeinfluss im Alpenraum leicht unbeständig bleibt.

Wetteraussichten am Mittwoch :
Westalpen: Der Mittwoch bringt zunächst recht sonniges Wetter mit sich, abgesehen von einzelnen hochnebelartigen Restwolken, die sich besonders im Norden halten. Diese wandeln sich bald in Haufenwolken, so dass der Nachmittag im Norden bei wechselnd bewölkten Verhältnissen weiterhin recht freundlich und trocken verläuft. Im Süden hingegen entwickeln sich in der labilen feuchten Luft bald mächtige Quellwolken, die Schauer- und Gewitterneigung nimmt rasch zu. In der Nacht auf Donnerstag breiten sich besonders entlang des italienischen Alpenbogens weitere Niederschläge aus.
*Temperatur: in 2000m 11 bis 14 Grad, in 3000m 3 bis 5 Grad, in 4000m 1 Grad
*Nullgradgrenze: 4100m
*Wind in hochalpinen freien Lagen: im Norden schwach bis mäßig aus Ost , sonst gering aus allen Richtungen
*Gewitterneigung: mäßig entlang des italienischen Alpenbogens am Nachmittag.
Ostalpen: Wechselhaftes Bergwetter: Entlang des Alpenhauptkamms und nördlich davon halten sich am Vormittag noch störende Hangwolken, aus denen etwas Niederschlag möglich ist. Diese gehen tagsüber in Quellwolken über, die die Sonne jedoch immer wieder durchlassen. Am Nachmittag besonders vom Hochkönig bis zum Rax schauer- und gewitteranfällig. Sonst meist trocken. Im Süden hingegen beginnt der Tag meist recht sonnig, ausgenommen von den Karawanken bis zu den Julischen Alpen. Hier bleibt es weiterhin trüb regnerisch. Am Nachmittag bilden sich verbreitet Quellungen, die jedoch höchstens in den Bergamasker Alpen gewittrige Schauer mit sich bringen.
*Temperatur: in 2000m 10 bis 14 Grad, in 3000m 2 bis 5 Grad
*Nullgradgrenze: 3600 bis 3900m
*Wind in hochalpinen freien Lagen:
*Gewitterneigung: mäßig im Nordosten und in den Bergamasker Alpen am Nachmittag.

Weitere Aussichten für Donnerstag und Freitag :
Westalpen: Besonders entlang des italienischen Alpenbogens bleibt es den ganzen Tag trüb regnerisch, wobei einzelne Gewitter bereits am Vormittag möglich sind. Am Nachmittag breiten sich diese gewittrigen Schauer auch Richtung Nordalpen aus. Am Freitag insgesamt etwas beständiger, jedoch weiterhin nachmittägliche Quellungen mit Schauer und Gewitter besonders im Süden.
Ostalpen: In den Nordalpen am Donnerstagvormittag recht freundlich, bald bilden sich hier neuerliche Quellungen, die ab den Nachmittagsstunden besonders am westlichen Alpenhauptkamm Schauer mit sich bringen. In den Südalpen ist es den ganzen Tag über unbeständig bei gewittrigen Regenschauern bereits ab den Vormittagsstunden. Auch am Freitag bleibt es noch wechselhaft, wobei der Vormittag meist trocken, der Nachmittag schauer- und gewitteranfällig verläuft.

Weiterer Trend Alpen ab Freitag : Das unbeständige Bergwetter bleibt auch mit schwachem Tiefdruckeinfluss am Wochenende erhalten, aber generell für kurze Bergtouren sicher geeignet! Die Neigung zu Wärmegewittern an den Nachmittagen gilt es zu beachten. Details sind noch sehr unsicher.
*Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%):mittel.

Nächste Aktualisierung am Mittwoch gegen 16 Uhr

Wettermeldungen ausgewählter Bergstationen vom 22-07-2014, 14 Uhr

MessstelleBewölkungSignifikantes WetterTemp. [°C]Wind RichtungWind [km/h]Böen [km/h]
Sicht [km]Schneehöhe [cm] *)
Plateau Rosa
3450 m
Nebel Nebel 0NO 350.5 k.A.
Jungfraujoch
3580 m
Nebel leichter Schneefall 1NW 30 50k.A.k.A.
Säntis
2500 m
Nebel Regen 7W 15 600.1 k.A.
Corvatsch
3300 m
k.A.k.A. 3N 30 50k.A.k.A.
Galzig
2080 m
Nebel Nebel 9W 200.1 k.A.
Zugspitze
2960 m
Nebel Nieseln 5N 50.0 65
Patscherkofel
2250 m
k.A.k.A. 9N 15k.A.k.A.
Sonnblick
3100 m
Nebel leichtes Nieseln 4NO 250.0 334
Feuerkogel
1600 m
Nebel Nieselregen 12NW 150.0 k.A.
Rax
1550 m
Nebel Nebel 13NW 200.5 k.A.
Paganella
2125 m
stark bewölkt 12N 570 k.A.
Rollepass
2000 m
stark bewölkt 14SO 1540 k.A.
Triglav/Kredarica
2500 m
Nebel Nebel 6N 150.8 k.A.
k.A.: Keine Angabe möglich (automatische Messstelle, keine Messung etc.)
*) : Schneehöhenmessungen von 7 Uhr MEZ

 
aktuelles Satellitenbildzoom
aktuelle Wetterkartezoom
Tourenportal alpenvereinaktiv.com

Weitere Wetter-Links:

Hier finden Sie eine Sammlung an interessanten Wetterseiten im Internet.






(Symbolfoto)

 

Alpenverein-Wetterdienst:

Persönliche Beratung:
+43 (0) 512 291600
Montag bis Freitag 13.00 bis 18.00 Uhr
Es beraten Sie Meteorologen mit Bergerfahrung

Tel. Tonbanddienst in Österreich:
Gesamtes Alpenwetter: 0900 91 1566 80
Regionales Alpenwetter: 0900 91 1566 81
Ostalpenwetter: 0900 91 1566 84
Schweizer Alpenwetter: 0900 91 1566 83
Gardasee-Wetter: 0900 91 1566 82
(kostenpflichtig - € 0,68/Minute)

Tel. Tonbanddienst in Deutschland:
Alpenwetterbericht 0190 1160 11
(kostenpflichtig)

Achtung:
Die Rufnummern sind nur innerhalb der nationalen Grenzen erreichbar!