Österreichischer Alpenverein
Österreichischer Alpenverein

Mitglied werden
zur Anmeldung
Produkt des Monats Mai
Alpenwetterbericht der ZAMG Innsbruck

ALPENWETTER

erstellt von der ZAMG-Innsbruck für den Alpenverein
Samstag, 31.01.2015 um 16 Uhr

Wetterlage : Ein riesiger Tiefdruckkomplex erstreckt sich über weite Teile Europas und damit auch über die Alpen, er ist mit polarer Kaltluft gefüllt und bleibt bis zur Wochenmitte wetterbestimmend. In dieses großräumige System sind kleinere Störungen wie auch Zwischenbesserungen eingelagert. Ab Donnerstag bringt ein Italientief feuchte Luftmassen von Nordosten zur Alpennordseite.

Wetteraussichten am Sonntag :
Westalpen: In den Seealpen und teils auch auf der Italienischen Seite der Westalpen sowie um das Südtessin herrscht im Wesentlichen recht sonniges Wetter, in den Französischen und Schweizer Hochalpen ist es dagegen dicht bewölkt und nebelig und es schneit teils mäßig, nach Westen zu aber auch ergiebig und anhaltend.
*Temperatur: in 2000m -12 , in 3000m -17 , in 4000m -24 Grad
*Nullgradgrenze: Tal
*Wind in hochalpinen freien Lagen: lebhaft bis stark aus West - Nordwest, in 4000m bis 50 km/h, in 4800 m bis 80 km/h
*Neuschneesituation Sonntag: frz. Hochalpen 20 bis 40 cm, sonst 15 bis 30 cm im Tagesverlauf
*Besondere Bemerkungen: Lawinenlageberichte unbedingt beachten.
Ostalpen: Veränderliches, kaltes Winterwetter stellt sich ein, bis auf die westlichen Provinzen Norditaliens ist es meist stark bewölkt bis bedeckt und die Sicht teils auch durch Nebel eingeschränkt. Dabei schneit es einerseits entlang der Nordalpen ab und zu leicht, andererseits breiten sich Schneefälle auch von Slowenien her auf weite Teils Südostösterreichs aus. Etwas stärker dürfte es in der Nacht auf Montag von der Ostschweiz bis zu den Lechtaler Alpen schneien.
*Temperatur: in 2000m -11, in 3000m -19 Grad
*Nullgradgrenze: Tal
*Wind in hochalpinen freien Lagen: In Hochlagen auflebender Nordwind, in 3000m 20 bis 50 km/h im Mittel
*Neuschneesituation Sonntag: in der Früh nur um und westlich des Arlberg Neuschneespuren, im Tagesverlauf kommen dort und in den Julischen Alpen etwa 5 bis gut 15 cm dazu.
*Besondere Bemerkungen: Lawinenlageberichte unbedingt beachten.

Weitere Aussichten für Montag und Dienstag :
Westalpen: Am Montag in den Seealpen überwiegend sonnig, in den Französischen Hochalpen und im Wallis eher rascher Störungsabzug, in den übrigen Schweizer Hochalpen bessert sich das Wetter nur zaghaft. Es kann noch einige Zeit nebelig sein und vor allem um die Berner Alpen noch schneien. Am Dienstag trocken und weitgehend sonnig, anhaltend eisig.
Ostalpen: Am Montag ist es im Bereich der gesamten Alpensüdseite weitgehend trocken und bei aufgelockerter Bewölkung oft sonnig, dabei anhaltend eisig. Im Nordalpenraum bleibt es ähnlich wie am Sonntag oft stark bewölkt und es kann auch tagsüber noch leicht schneien. Ein paar kleinere Auflockerungen dürften sich aber ausgehen, insbesondere in den Gletscherregionen der Zentralalpen auch etwas Sonne. Am Dienstag zeichnet sich dann verbreitet sonniges bis leicht bewölktes Wetter ab, rund um die Alpensüdseite wird es schon etwas unbeständiger. Eisig!.

Weiterer Trend Alpen ab Mittwoch : Am Mittwoch macht sich ein Italientief bemerkbar, es transportiert feuchte Luftmassen zuerst in den östlichen und süd Teil der Alpen, ab Donnerstag beginnt es mit Winddrehung auf Nordost dann auch im Nordalpenraum wieder öfter zu schneien. Die Regionen der französischen Westalpen dürften von dieser Entwicklung am wenigsten betroffen sein.
*Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel.

Nächste Aktualisierung am Sonntag gegen 16 Uhr

Wettermeldungen ausgewählter Bergstationen vom 01-02-2015, 7 Uhr

MessstelleBewölkungSignifikantes WetterTemp. [°C]Wind RichtungWind [km/h]Böen [km/h]
Sicht [km]Schneehöhe [cm] *)
Plateau Rosa
3450 m
Nebel Nebel -19N 100.8 k.A.
Jungfraujoch
3580 m
Nebel Schneefall -22NW 50 75k.A.k.A.
Säntis
2500 m
Nebel Schneefall -14W 45 800.1 270
Corvatsch
3300 m
k.A.k.A. -19NW 15k.A.k.A.
Galzig
2080 m
heiter -11SW 5über 70150
Zugspitze
2960 m
stark bewölkt -18W 30 50über 70330
Patscherkofel
2250 m
k.A.k.A. -12N 5 50k.A.k.A.
Sonnblick
3100 m
wolkig Nebelschwaden -18NO 20 500.8 390
Feuerkogel
1600 m
bedeckt Schneefall -8SW 52.0 90
Rax
1550 m
k.A.k.A. -8NW 25k.A.k.A.
Paganella
2125 m
heiter -10N 2060 39
Rollepass
2000 m
bedeckt -9NW 1015 60
Triglav/Kredarica
2500 m
Nebel Nebel -13SO 150.1 170
k.A.: Keine Angabe möglich (automatische Messstelle, keine Messung etc.)
*) : Schneehöhenmessungen von 7 Uhr MEZ

 
aktuelles Satellitenbildzoom
aktuelle Wetterkartezoom
Tourenportal alpenvereinaktiv.com

Weitere Wetter-Links:

Hier finden Sie eine Sammlung an interessanten Wetterseiten im Internet.






(Symbolfoto)

 

Alpenverein-Wetterdienst:

Persönliche Beratung:
+43 (0) 512 291600
Montag bis Freitag 13.00 bis 18.00 Uhr
Es beraten Sie Meteorologen mit Bergerfahrung

Tel. Tonbanddienst in Österreich:
Gesamtes Alpenwetter: 0900 91 1566 80
Regionales Alpenwetter: 0900 91 1566 81
Ostalpenwetter: 0900 91 1566 84
Schweizer Alpenwetter: 0900 91 1566 83
Gardasee-Wetter: 0900 91 1566 82
(kostenpflichtig - € 0,68/Minute)

Tel. Tonbanddienst in Deutschland:
Alpenwetterbericht 0190 1160 11
(kostenpflichtig)

Achtung:
Die Rufnummern sind nur innerhalb der nationalen Grenzen erreichbar!