Logo Österreichischer Alpenverein

Österreichischer Alpenverein

Mitglied werden
zur Anmeldung
Jetzt Mitglied werden und sparen!
Produkt des Monats September
Kletter-WM 2018 in Innsbruck
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.mercedes-benz.at/bergwald
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.edelweissbier.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://goo.gl/Ryyfkd
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.prefa.at/

Bergwetter Bayerische Alpen

Fr
21.09.
Sa
22.09.
So
23.09.
Mo
24.09.
Di
25.09.
Mi
26.09.
Do
27.09.
Fr
28.09.
 
Freitag, 21.09.2018
Nach einem durchwegs noch sehr sonnigen Vormittag tauchen im Westen der Region ab Mittag erste Wolkenfelder und im Laufe des Nachmittags auch einige Quellwolken auf. Im Verlauf des Nachmittags weitere Bewölkungsverdichtung von West nach Ost, im Westen bis zum Abend schon nennenswerte Sichteinschränkungen möglich und erste Schauer nicht ganz ausgeschlossen. Richtung Berchtesgandener Alpen bis zum Abend überwiegend sonnig. In der kommenden Nacht windig und mit Durchzug einer raschen Kaltfront Regen und Abkühlung. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 6 und 20 Grad, in 2500 m zwischen 3 und 11 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 15 km/h im Mittel.  
 
Samstag, 22.09.2018
Ziemlich windiges und deutlich kälteres Bergwetter als am Freitag. Bis in den Vormittag hinein ist es oft noch stark bewölkt mit bereits abklingenden Regen- und Schneeschauern, Schneefallgrenze um 2200 Meter. Nachmittags lockert der starke Westwind die Wolken von Westen her wieder öfter auf, ein paar sonnige Auflockerungen sind durchaus noch möglich. Wind und Kälte bleiben erhalten. Nachts auf Sonntag streift eine Warmfront mit ausgedehnten Wolken und eventuell etwas Regen, es bleibt sehr windig, während der Nacht kräftiger Temperaturanstieg. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 5 und 10 Grad, in 2500 m zwischen 0 und 4 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 35 km/h im Mittel.  
 
Sonntag, 23.09.2018
Bei kräftigem Westwind lockern die Wolken am Sonntagmorgen bald auf, möglicher Nieselregen im Osten der Region hält sich nicht lange. Es geht dann mild, windig und aufgelockert bewölkt durch den Tag, zwischendurch wahrscheinlich sogar recht sonnig. Im Verlauf des Nachmittags werden die Wolkenfelder aus Westen kommend wieder deutlich dichter, liegen aber weit über den Gipfeln. Damit kann man die meiste Zeit mit passablen bis guten Sichtbedingungen rechnen, der Wind bleibt das Hauptthema. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen 8 und 12 Grad, in 3500 m zwischen 3 und 6 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 40 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 21.09.2018 um 12:25 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
Tourenportal alpenvereinaktiv.com

Alpenvereins-Wetterdienst:

Tel. Tonbanddienst in Österreich:
Gesamtes Alpenwetter: 0900/911566-80
Regionales Alpenwetter: 0900/911566-81
Ostalpenwetter: 0900/911566-84
Schweizer Alpenwetter: 0900/911566-83
Gardasee-Wetter: 0900/911566-82
(kostenpflichtig - € 0,68/Minute)

Tel. Tonbanddienst in Deutschland:
Alpenwetterbericht 0190/116011
(kostenpflichtig)

Achtung:
Die Rufnummern sind nur innerhalb der nationalen Grenzen erreichbar!

Die persönliche Wetterberatung unter der Nummer +43/512/291600 wurde im September 2016 nach mehr als 25 Jahren eingestellt. Digitale Wetterangebote ließen die Nachfrage nach diesem Service stark schwinden. Hochwertige Informationen zur Tourenplanung bieten die Alpenvereine auf alpenvereinaktiv.com. Wir bitten um Ihr Verständnis.