Österreichischer Alpenverein
Österreichischer Alpenverein

Mitglied werden
zur Anmeldung
Septemberaktion 2014
Produkt des Monats Mai
Alpenwetterbericht der ZAMG Innsbruck

ALPENWETTER

erstellt von der ZAMG-Innsbruck für den Alpenverein
Freitag, 24.10.2014 um 16 Uhr

Wetterlage : Am Samstag in den Ostalpen Hochdruckeinfluss. In den Westalpen streifen die Ausläufer einer Warmfront und queren die Ostalpen in der Nacht zum Sonntag. Dahinter setzt sich wieder Hochdruckwetter durch. Im Süden sorgen allerdings bodennahe, feuchte Luftmassen für teils zähen Hochnebel.

Wetteraussichten am Samstag :
Westalpen: Freundliches und in den Südalpen sehr sonniges Bergwetter mit wenig Wind und relativ milden Temperaturen. In den Nordalpen am Morgen noch teils sonnig, vor allem östlich der Berner Alpen. Von Westen her zunehmend dichte Wolken, die nachmittags höhere Gipfel einnebeln können. Gegen Abend und in der Nacht ist auch schwacher Niederschlag möglich. Schneefallgrenze um 2700 m.
*Temperatur: in 2000m von Nordost nach Südwest 5 bis 9 Grad, in 3000m -1 bis +1 Grad, in 4000m um -6 Grad
*Nullgradgrenze: im Nordosten auf 2800 m steigend, im Südwesten bei etwa 3200 m.
*Wind in hochalpinen freien Lagen: anfangs mäßig, im Tagesverlauf abflauend aus Nordwest
*Besondere Bemerkungen: Vor allem in den Nordalpen muss man oberhalb von gut 1500 m mit teils erheblichen Schneemengen rechnen, die durch den Sturm der vergangenen Tage stark verfrachtet wurden!.
Ostalpen: Auf den Bergen abseits und oberhalb des Hochnebels verbreitet traumhaftes Bergwetter mit viel Sonne, wenig Wind und relativ milden Temperaturen. Nur ganz im Westen, etwa zwischen Allgäuer und Bergamasker Alpen, ziehen einige Wolkenfelder vorüber, die zum Abend hin dichter werden und sich dann auch weiter nach Osten ausbreiten. In der Nacht ist westlich der Linie Salzkammergut, Tauern schwacher Niederschlag möglich. Schneefallgrenze um 2400 m.
*Temperatur: in 2000m von Ost nach Südwest 2 bis 6 Grad, in 3000m -2 bis 0 Grad.
*Nullgradgrenze: im Nordosten auf 2700 m steigend, im Südwesten bei 3000 m.
*Wind in hochalpinen freien Lagen: anfangs lebhaft, im Tagesverlauf meist nur mehr mäßig aus nördlichen Richtungen.
*Besondere Bemerkungen: Vor allem in den Nordalpen und am Hauptkamm muss man oberhalb von gut 1500 m mit teils erheblichen Schneemengen von bis zu 100 cm rechnen, die durch den Sturm der vergangenen Tage stark verfrachtet wurden.

Weitere Aussichten für Sonntag und Montag :
Westalpen: Am Sonntag lockern die Restwolken im Norden auf, von Westen her setzt sich am Vormittag die Sonne durch. Auf der Alpensüdseite bleiben die Wolken dichter. Stellenweise ist auch schwacher Niederschlag möglich, am ehesten Richtung Seealpen und Piemont. Schneefallgrenze um 2600 m. Am Montag auf den Bergen verbreitet sehr sonnig. Im italienischen Alpenbogen oft aber zäher Hochnebel mit Obergrenze zwischen 2000 und 2500 m.
Ostalpen: Am Sonntag in der Westhälfte anfangs noch wolkig, stellenweise kann es auch noch leicht regnen, bzw. oberhalb von 2400 m schneien. Im Tagesverlauf lockert es aber auf und die Sonne kann sich überall durchsetzen. In der Osthälfte außerhalb und oberhalb des Hochnebels sonniges und relativ mildes Bergwetter. Am Montag überall sonniges Bergwetter, die Temperaturen gehen aber wieder leicht zurück. Der Wind legt wieder etwas zu und dreht auf Ost.

Weiterer Trend Alpen ab Dienstag : Am Dienstag und Mittwoch im ganzen Alpenraum sonniges und stabiles Bergwetter. Sehr wahrscheinlich hält die Hochdrucklage auch noch in der zweiten Wochenhälfte an.
*Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch, nur am Sonntag mittel.

Nächste Aktualisierung am Samstag gegen 16 Uhr

Wettermeldungen ausgewählter Bergstationen vom 24-10-2014, 20 Uhr

MessstelleBewölkungSignifikantes WetterTemp. [°C]Wind RichtungWind [km/h]Böen [km/h]
Sicht [km]Schneehöhe [cm] *)
Plateau Rosa
3450 m
heiter -3NO 3010 k.A.
Jungfraujoch
3580 m
heiter -5NW 2560 k.A.
Säntis
2500 m
wolkenlos 2NW 1518 42
Corvatsch
3300 m
k.A.k.A. 0NO 25k.A.k.A.
Galzig
2080 m
k.A.k.A. -1W 20k.A.k.A.
Zugspitze
2960 m
heiter -3N 15über 70105
Patscherkofel
2250 m
k.A.k.A. -2N 15k.A.k.A.
Feuerkogel
1600 m
bedeckt Nebelschwaden 0O 55.0 23
Rax
1550 m
k.A.k.A. 0NW 55 105k.A.10
Paganella
2125 m
wolkenlos 4NO 570 k.A.
Rollepass
2000 m
wolkenlos 4SO 1010 3
Triglav/Kredarica
2500 m
heiter -3NW 20über 706
k.A.: Keine Angabe möglich (automatische Messstelle, keine Messung etc.)
*) : Schneehöhenmessungen von 7 Uhr MEZ

 
aktuelles Satellitenbildzoom
aktuelle Wetterkartezoom
Tourenportal alpenvereinaktiv.com

Weitere Wetter-Links:

Hier finden Sie eine Sammlung an interessanten Wetterseiten im Internet.






(Symbolfoto)

 

Alpenverein-Wetterdienst:

Persönliche Beratung:
+43 (0) 512 291600
Montag bis Freitag 13.00 bis 18.00 Uhr
Es beraten Sie Meteorologen mit Bergerfahrung

Tel. Tonbanddienst in Österreich:
Gesamtes Alpenwetter: 0900 91 1566 80
Regionales Alpenwetter: 0900 91 1566 81
Ostalpenwetter: 0900 91 1566 84
Schweizer Alpenwetter: 0900 91 1566 83
Gardasee-Wetter: 0900 91 1566 82
(kostenpflichtig - € 0,68/Minute)

Tel. Tonbanddienst in Deutschland:
Alpenwetterbericht 0190 1160 11
(kostenpflichtig)

Achtung:
Die Rufnummern sind nur innerhalb der nationalen Grenzen erreichbar!