Österreichischer Alpenverein
Österreichischer Alpenverein

Mitglied werden
zur Anmeldung
Produkt des Monats April
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Impressum

Alpenwetter

erstellt von der ZAMG Innsbruck für den Alpenverein
am 05.07.2015 um 15:42 Uhr

Wetterlage

Eine Kaltfront legt sich am Montag von Norden an die Alpen an. Inneralpine Regionen und der Süden verbleiben in der subtropisch warmen Luftmasse in der es häufig zu Schauern und Gewittern kommen kann. Am Dienstag mit leichter Südwestströmung wieder sehr heiß und im Vorfeld einer Kaltfront gewittrig.

Ostalpen

 
Mo
06.07.
Di
07.07.
Mi
08.07.
Do
09.07.
Fr
10.07.
Sa
11.07.
So
12.07.
Mo
13.07.
 
erweitern/verkleinern

Aussichten für Montag, 06.07.2015

Am Morgen im Norden Vorarlbergs und den angrenzenden Bayrischen Alpen noch länger Schauer aus der Nacht heraus. Sonst teils sonnig, teils bewölkt und von Beginn an schwül. Noch am Vormittag im Norden rasch steigende Schauer- und Gewitterneigung. Ab dem frühen Nachmittag muss man verbreitet mit Schauern und Gewittern rechnen. Im Süden entwickelt sich eher ein typischer Sommertag, Die Gewitter bilden sich später und sind eher nur lokal anzutreffen. Temperatur: in 2000m 17, in 3000m 11 Nullgradgrenze: 4600m Wind in hochalpinen freien Lagen: Im Norden teils kräftiger Westwind, im Süden schwächer Gewitterneigung: am Nachmittag mäßige Gewitterneigung Besondere Bemerkungen:.

Aussichten für Montag, 06.07.2015 und Dienstag, 07.07.2015

Trotz einiger Wolken überwiegt der freundliche Eindruck. In der schwülen Luft sind schon am Vormittag erste Schauer und Gewitter möglich, am Nachmittag werden sie zahlreicher und können auch heftiger sein. Am Dienstag nach Auflösung von Restwolken zunächst sonnig und erneut schwül-heiß. In der zweiten Tageshälfte muss erneut mit kräftigen Gewittern gerechnet werden.

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Donnerstag, 09.07.2015

Bis zum Wochenende sieht es stabil und sommerlich aus. Die Temperaturen steigen langsam aber stetig an, die Gewitterneigung ist zunächst noch gering. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch.

Westalpen

Mo
06.07.
Di
07.07.
Mi
08.07.
Do
09.07.
Fr
10.07.
Sa
11.07.
So
12.07.
Mo
13.07.
 
erweitern/verkleinern

Aussichten für Montag, 06.07.2015

Am Morgen teilweise noch Restwolken von nächtlichen Schauern oder Gewittern. Am Vormittag teils bewölkt, teils sonnig und schwül. Um die Mittagszeit herum verbreitet Quellwolken und bald erste Schauer sowie Gewitter, die sich bis in die Nacht hinein ziehen. Im Süden heiß, Quellwolken und Gewitter bilden sich später und sind eher lokal. Temperatur: in 2000m 18, in 3000m 11, in 4000m 4 Nullgradgrenze: 4500m Wind in hochalpinen freien Lagen: Im Norden teils kräftiger Westwind, im Süden schwächer Gewitterneigung: am Nachmittag mäßige Gewitterneigung Besondere Bemerkungen:.

Aussichten für Dienstag, 07.07.2015 und Mittwoch, 08.07.2015

Am Dienstag sonnig und heiß, am Nachmittag und bis zum Abend zunehmend gewittrig. Über Nacht Kaltfrontdurchgang. Am Mittwoch kühler und letzte Schauer am Vormittag, danach Übergang zu stabilem Sommerwetter.

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Donnerstag, 09.07.2015

Bis zum Wochenende sieht es stabil und sommerlich aus. Die Temperaturen steigen langsam aber stetig an, die Gewitterneigung ist zunächst noch gering. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch.

Wettermeldungen ausgewählter Bergstationen vom 06.07.2015, 8 Uhr

MessstelleBewölkungSignifikantes WetterTemp. [°C]Wind RichtungWind [km/h]Böen [km/h]
Sicht [km]Schneehöhe [cm] *)
Plateau Rosa
3450 m
wolkig 7Still 0 40 k.A.
Jungfraujoch
3580 m
wolkig 4NW 30 6520 k.A.
Säntis
2500 m
Nebel Gewitterregen 9W 30 750.1 10
Corvatsch
3300 m
k.A.k.A. 7W 20 55k.A.k.A.
Galzig
2080 m
k.A.k.A. 12W 45 85k.A.k.A.
Zugspitze
2960 m
stark bewölkt 6NW 20 8550 210
Patscherkofel
2250 m
k.A.k.A. 13N 10k.A.k.A.
Sonnblick
3100 m
Nebel Nebel 7NO 20 50k.A.412
Feuerkogel
1600 m
bedeckt Regenschauer 15W 35 9512 k.A.
Rax
1550 m
k.A.k.A. 20NW 30k.A.k.A.
Paganella
2125 m
heiter 17k.A. 530 k.A.
Rollepass
2000 m
heiter 15N 560 k.A.
Triglav/Kredarica
2500 m
heiter 15NW 530 k.A.
k.A.: Keine Angabe möglich (automatische Messstelle, keine Messung etc.)
*) : Schneehöhenmessungen von 7 Uhr MEZ bzw. 8 Uhr MESZ

Nächste Aktualisierung am Montag gegen 16 Uhr


zum Alpenwetter
alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com
Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
aktuelles Satellitenbildzoom
aktuelle Wetterkartezoom
Tourenportal alpenvereinaktiv.com

Weitere Wetter-Links:

Hier finden Sie eine Sammlung an interessanten Wetterseiten im Internet.






(Symbolfoto)

 

Alpenverein-Wetterdienst:

Persönliche Beratung:
+43/512/291600
Montag bis Freitag 13.00 bis 18.00 Uhr
Es beraten Sie Meteorologen mit Bergerfahrung

Tel. Tonbanddienst in Österreich:
Gesamtes Alpenwetter: 0900/911566-80
Regionales Alpenwetter: 0900/911566-81
Ostalpenwetter: 0900/911566-84
Schweizer Alpenwetter: 0900/911566-83
Gardasee-Wetter: 0900/911566-82
(kostenpflichtig - € 0,68/Minute)

Tel. Tonbanddienst in Deutschland:
Alpenwetterbericht 0190/116011
(kostenpflichtig)

Achtung:
Die Rufnummern sind nur innerhalb der nationalen Grenzen erreichbar!