Logo Österreichischer Alpenverein

Österreichischer Alpenverein

Mitglied werden
zur Anmeldung
Jetzt Mitglied werden und sparen!
Kampagne "Unsere Alpen"
Produkt des Monats August
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.bergwelten.com/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.generali.at
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.edelweissbier.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://werner-mertz.at/

Pano(d)rama auf der Kreuzspitze

Bild zu Pano(d)rama auf der Kreuzspitze

04.07.2018 17:00 - 24.10.2018 17:00

Franz Senns Ärger mit Charles Brizzi. Sonderausstellung in Kooperation mit dem Alpenverein-Museum.

Ort:
erbe kulturraum sölden, Raiffeisenbank Sölden

Kosten/Leistungen:

Details:

Im Jahr 1868 beauftragt der Ötztaler Tourismuspionier Franz Senn den Münchner Landschaftsmaler Charles Brizzi mit einer "Rundsicht" von seinem Lieblingsberg, der Kreuzspitze bei Vent. Brizzi übersiedelt dafür für mehrere Monate ins Ötztal, bewohnt eine Schäferhütte unterhalb der Kreuzspitze und lässt seiner künstlerischen Ader freien Lauf.

Das Ergebnis: Ein verzauberter Blick des Großstädters in die Ötztaler Gletscherlandschaft. Für den Bergsteiger Franz Senn mangelt es dem Panorama an Präzision und Naturtreue, er hält es als Orientierungshilfe im Gebirge für unbrauchbar. Manche glauben heute noch, die heißen Diskussionen der beiden zu hören, wenn sie an den Ruinen des "Hotel Brizzi" vorbeigehen.

Gedruckt hat Franz Senn dann doch noch ein Panorama - eines, das nicht nur alle weiteren Rundblicke im Ötztal inspiriert hat, sondern auch den einen oder anderen Alpintouristen angeregt hat, auf die Kreuzspitze zu steigen.

geöffnet 4. Juli bis 24. Oktober 2018
Montag bis Freitag 8–12 und 14.30–17 Uhr
sowie bei Abendveranstaltungen

Eintritt frei

Video zur Ausstellung (YouTube-Link)

mehr Informationen unter erbe-kulturraum.at