Logo Österreichischer Alpenverein

Was Bergsportler zum Saisonstart beachten müssen (09.05.2018 - Was Bergsportler zum Saisonstart beachten müssen)

Mitglied werden
zur Anmeldung
Kampagne "Unsere Alpen"
Produkt des Monats November
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.edelweissbier.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.suzuki.at
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.bergwelten.com/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://werner-mertz.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.generali.at

Was Bergsportler zum Saisonstart beachten müssen

Der Österreichische Alpenverein gibt wertvolle Tipps für eine sichere Gestaltung der ersten Frühjahrs-Bergtouren – unter anderem auch mit dem neu überarbeiteten „Klettersteig Booklet“.

[09.05.2018] Sommerliche Tage im Alpenraum haben den Saisonstart für Wanderer, Klettersteigfans und Felskletterer vielerorts eingeläutet. Für einen optimalen Start in die Outdoor-Saison müssen Berg-Enthusiasten laut Österreichischem Alpenverein (ÖAV) dabei einiges beachten: Befindet sich das Material für das Gelände in gutem Zustand, sind die Unterschiede zwischen Fels und Kletterhalle bekannt oder reicht das individuelle Know-how für geplante Touren im Freien überhaupt aus?

  gesamter Pressetext zum Download (Word-doc) | Pressetext als PDF

Bildmaterial zum Thema "Was Bergsportler zum Saisonstart beachten müssen" (inkl. Portrait-Fotos der im Presse-Text zitierten Personen sowie Leseproben aus dem "Booklet Klettersteig"):

Kostenfreie Verwendung der Bilder im Rahmen der Berichterstattung sowie unter Anführung des entsprechenden Bildnachweises. Große Vorschau beim Klick auf die Bilder (Download via Rechtsklick > "Grafik speichern unter").

Foto: Alpenverein_norbert-freudenthaler.comzoom

Für einen optimalen Start in die Outdoor-Saison müssen Berg-Enthusiasten einiges beachten.

Foto: Alpenverein_norbert-freudenthaler.com

Foto: Alpenverein_norbert-freudenthaler.comzoom

Unumgänglich beim Sportklettern oder bei Aktivitäten am Klettersteig ist die Beherrschung der Seil- und Sicherungstechniken

Foto: Alpenverein_norbert-freudenthaler.com

 
Foto: Alpenverein_norbert-freudenthaler.comzoom

Der Österreichische Alpenverein gibt wertvolle Tipps für eine sichere Gestaltung der ersten Frühjahrs-Bergtouren.

Foto: Alpenverein_norbert-freudenthaler.com

Foto: Alpenverein_norbert-freudenthaler.comzoom

Der Österreichische Alpenverein macht u.a. auf die unterschiedlichen Bedingungen beim Felsklettern und Klettern in der Halle aufmerksam.

Foto: Alpenverein_norbert-freudenthaler.com

Foto: Alpenverein_norbert-freudenthaler.comzoom

Bei Wandertouren, Klettersteiggängen oder Felsklettereien muss besonders auf Wetterumbrüche geachtet werden. 

Foto: Alpenverein_norbert-freudenthaler.com

 
Ein wichtiger Schritt vor Kletteraktivitäten in den Bergen ist der Check von u.a. Kletterseil, Klettergurt, Klettersteigset und Helm. (Foto: Alpenverein_norbert-freudenthaler.com)zoom
Ein wichtiger Schritt vor Kletteraktivitäten in den Bergen ist der Check von u.a. Kletterseil, Klettergurt, Klettersteigset und Helm. (Foto: Alpenverein_norbert-freudenthaler.com)
Vor Klettereien oder Klettersteiggängen muss besonders das Sicherungsmaterial überprüft werden. (Foto: Alpenverein_norbert-freudenthaler.com)zoom
Vor Klettereien oder Klettersteiggängen muss besonders das Sicherungsmaterial überprüft werden. (Foto: Alpenverein_norbert-freudenthaler.com)
 

Portrait-Fotos der im Presse-Text zitierten Personen:

Mag. Michael Larcher, Leiter der Bergsport-Abteilung im Alpenverein (Foto: Alpenverein_norbert-freudenthaler.com)zoom
Mag. Michael Larcher, Leiter der Bergsport-Abteilung im Alpenverein (Foto: Alpenverein_norbert-freudenthaler.com)
Markus Schwaiger, Sportkletterexperte im Alpenverein, Mitarbeiter Abteilung Bergsport (Foto: Alpenverein_norbert-freudenthaler.com).zoom
Markus Schwaiger, Sportkletterexperte im Alpenverein, Mitarbeiter Abteilung Bergsport (Foto: Alpenverein_norbert-freudenthaler.com).
 

Leseproben aus dem "Booklet Klettersteig":

Foto: Alpenvereinzoom
Foto: Alpenverein
Foto: Alpenvereinzoom
Foto: Alpenverein