Österreichischer Alpenverein

Fotowettbewerb: Alpenvereinskalender 2017
Produkt des Monats Juni
Mitglied werden
zur Anmeldung
Foto: Alpenverein-Museum Innsbruckzoom

Alpenverein-Museum sucht neuen Standort

Ausstellung "Berge, eine unverständliche Leidenschaft" in Innsbruck schließt die Pforten

[28.8.2014] Die Leidenschaft für die Bergwelt ist das Thema der Ausstellung, die der Oesterreichische Alpenverein (OeAV) noch bis Ende Oktober in der Hofburg Innsbruck zeigt. Danach steht die Zukunft der Ausstellung jedoch in den Sternen, denn ein neuer Standort in der "Hauptstadt der Alpen" ist noch nicht in Sicht.

gesamter Pressetext zum Download (.doc)

Kontakt

Bildmaterial zum Download

Kostenfreie Verwendung der Bilder im Rahmen der Berichterstattung zum Thema sowie unter Anführung des entsprechenden Bildnachweises.

 Alpenverein-Museum Alpenverein-Museum Alpenverein-Museum

"Berge, eine unverständliche Leidenschaft", die Ausstellung des Alpenverein-Museums. Raum "Imaginieren".

Foto: Alpenverein-Museum (FotoWest)

"Berge, eine unverständliche Leidenschaft", die Ausstellung des Alpenverein-Museums. Raum "Festhalten".

Foto: Alpenverein-Museum (FotoWest)

Die Bergschuhe von Hermann Buhl (1924-1957), getragen bei der Nanga Parbat Erstbesteigung am 3. Juli 1953. Zu sehen noch bis 31. Oktober in der Ausstellung des Alpenverein-Museums.

Foto: Alpenverein-Museum (FotoWest)