Österreichischer Alpenverein

Mitglied werden
zur Anmeldung
Produkt des Monats Jänner
Hubschrauber-Bergungskosten sind selbstverständlich inkludiert!
Hubschrauber-Bergungskosten sind selbstverständlich inkludiert!

Die Alpenvereinsversicherung

Der Alpenverein Weltweit Service ist im Mitgliedsbeitrag inkludiert und bietet Versicherungsschutz für:

  • Bergungskosten bis EUR 25.000,- in der Freizeit im In- und Ausland, weltweit
  • Rückhol- und Überführungskosten aus dem Ausland ohne Summenbegrenzung
  • Kostenersatz für einen stationären Krankenhausaufenthalt im Ausland bis EUR 10.000,- weltweit bei Unfall oder Krankheit, sowohl in der Freizeit als auch im Beruf
  • Haftpflichtversicherung in Europa für viele Sportarten
    bis EUR 3.000.000,-
  • Rechtsschutzversicherung in Europa für viele Sportarten
    bis EUR 35.000,- für Anwalts- und Gerichtskosten

Der bei der Mitgliedschaft inkludierte Versicherungsschutz beginnt mit dem Tag nach Einzahlung des Jahresbeitrags und endet am 31. Jänner des Folgejahres. Bei einer Beitragszahlung nach dem 31.1. gilt der Versicherungsschutz erst wieder mit dem der Einzahlung folgenden Tag.


Versicherungsbroschüre

Versicherungsbroschüre

Alpenverein Weltweit Service
Ausgabe 2017/2018
English Edition 2015/2016

Schadensmeldung

Schadensmeldung für die Haftpflichtversicherung

Schadensmeldung für die Rechtsschutzversicherung

Exklusive Zusatzversicherung für Alpenvereinsmitglieder

Sonderklasse

Alpenverein-Sonderklasse:

Nach einem Unfall bei stationärem Aufenthalt als Privatpatient in der Sonderklasse.

Lebensrente

Alpenverein Unfall-Lebensrente:

Lebenslange monatliche Rentenzahlung nach Freizeitunfall (ab einer Dauerinvalidität von 50 % monatlich EUR 450,-) für eine einmalige Prämie von EUR 9,- 

Reiseversicherung

Alpenverein Reiseversicherungen:

Alpenverein Premium-Jahresreiseschutz oder Premium-Einzelreiseschutz als praktische Zusatzversicherungen zum Alpenverein Weltweit Service.

  • Jahresreiseschutz für Erhöhung der Versicherungssumme bei medizinischer Heilbehandlung im Ausland von EUR 10.000,- auf EUR 500.000,- für die ersten 8 Wochen jeder Auslandsreise

  • Einzelreiseschutz auch für länger andauernde Auslandsreisen sowie für Expeditionen auf Berge über 6.000 m