Logo Österreichischer Alpenverein

Österreichischer Alpenverein

Mitglied werden
zur Anmeldung
Produkt des Monats Juni
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.handltyrol.at/xxl/_lang/de/index.html
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.prefa.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.mercedes-benz.at/bergwald

Internationales Alpinismus-Festival Prag 2016

Nachbericht und Bildergalerie

Alpinismus-Festival Prag 2016zoom

Text: Günter Auferbauer

Im Kulturzentrum "Slovansky dům" ("Slawisches Haus") – situiert im Innenstadtbezirk Praha 1 – fand vom 25. bis 27. November 2016 das 13. "Mezinárodní Festival Alpinismu" statt. Die Ordnungszahl 13 erwies sich als Glückszahl für die gezählt 2264 Festival-Besucher; sie reisten teils weit an. Zu Recht!

Klingende Namen der Bergsteigerszene

Bergsteiger und Alpin-Größen von Weltrang füllten das Programm: Reinhold Messner, Peter Habeler, Wolfgang Nairz, Karl Gabl; dazu Steve House (USA), Aleš Česen, Marko Prezelj, Viktor Grošelj (jeweils Slowenien), Radek Jaroš und Marek Holeček (beide Tschechien). UAAA (Union of Asian Alpine Associations)-Präsident und Festival-Stammgast Ang Tshering Sherpa berichtete gründlich zu Nepal.

Außergewöhnliche Stimmung

Festival-Direktor Ladislav Jirásko – CEO der Firma ALPY, zugleich "Schirmherr" der tschechischen Alpenvereinsmitglieder in Österreich – erläutert: "Weltweit anerkannte Kletterer und legendäre Bergsteiger sowie Vertreter von Outdoor-Organisationen und Tourismusregionen kommunizieren mit unseren Alpinisten und den Fans aller Bergsport-Arten. Daraus resultiert außergewöhnliche Stimmung."

Bislang höchsten Aufwand forderte die Festival-Organisation ab; diese wird engagiert mitgetragen von Onřej Jirásko (Sohn) sowie von Chefredakteur und Hochleistungssportler Daniel Polman.

Das Prager Festival zieht auch aus Österreich Besucher an. Rot-Weiß-Rot war zusätzlich offiziell hochrangig vertreten: dank Botschafter Dr. Alexander Grubmayr und Kuratorium-Präsident Dr. Karl Gabl. Der Nationalpark Hohe Tauern und das Land Tirol sind offizielle Partner und Sponsoren dieses Festivals.

Auszeichnungen für Bergsteiger-Legenden und Alpinismus-Persönlichkeiten

Mit dem Johann-Stüdl-Preis – er wird für den jeweils tagesbesten Vortrag vergeben – wurden Wolfgang Nairz (am Freitag), Steve House (Samstag) und Peter Habeler (Sonntag) geehrt. Mit Ovationen.

Der Prager Kristall-Pickel – konkret der sechste – wurde am Festival-Eröffnungsabend dem slowenischen Ausnahme-Bergsteiger Marko Prezelj überreicht.

The Diamond Jubilee Celebration Medal

Welch eine große Ehre für Tschechien: Prag ist, nach Kathmandu, der weltweit zweite Platz, an welchem die "Diamant-Medaille" – konkret die "Diamond Jubilee Celebration Medal" – verliehen wird, und zwar für Ersteigungen am Makalu und Kangchenjunga.

Jeweils solch eine "Diamant-Medaille" erhielten beim Alpinismus-Festival in Prag:

  • Peter Habeler (für Kangchenjunga)
  • Reinhold Messner (Makalu und Kangchenjunga)
  • Radek Jaroš; CZ (Makalu und Kangchenjunga)
  • Soňa Boštíková, Josef Šimůnek, Leopold Sulovský; CZ (Makalu),

Gemeinsam übergaben Ang Tshering Sherpa, Präsident der Nepal Mountaneering Association und UIAA-Ehrenmitglied, und Alpinismus-Festival-Chef Ladislav Jirásko die Medaillen.

Vorträge und Podiumsdiskussionen

Schwerpunkt des Festivals sind jedoch die während dreier Tage persönlichen Vorträge, zusätzlich die zu heißen Themen geführten Podiumsdiskussionen; alles simultan übersetzt. Das Vortragsprogramm ist in jeder Hinsicht international und füllt randvoll drei Tage. Das Publikum nimmt mit Herzblut am Festival teil – und ebenso an den Pausengesprächen. Erfrischend. Bestärkend. Vorbildhaft.

Termin 2017

Das 14. Internationale Alpinismus-Festival Prag wird vom 24. bis 26. November 2017 stattfinden, siehe www.festivalalpinismu.cz und www.alpy.cz.

Impressionen aus Prag

 
 
<
>

Fotos: Günter Auferbauer, ALPY und Daniel Polman