Logo Österreichischer Alpenverein

Umfrage: "Motive im Bergwandern" (Umfrage: Was bewegt Sie zum Wandern?)

Mitglied werden
zur Anmeldung
Produkt des Monats November
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.mercedes-benz.at/bergwald
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.prefa.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.handltyrol.at/xxl/_lang/de/index.html

Umfrage: "Motive im Bergwandern"

Ein Student der Universität Wien hat uns gebeten, zur Teilnahme an seiner Online-Umfrage einzuladen. Er freut sich über Ihre Unterstützung!

Liebe Sportlerinnen, liebe Sportler,

Im Rahmen meiner Diplomarbeit beschäftige ich mich mit dem Thema "Motive im Bergwandern".

Ich möchte dabei herausfinden, was Menschen dazu bewegt, bergwandern zu gehen und welche Motive für die Ausübung dieser Sportart verantwortlich sind. Ziel ist es, Erkenntnisse über die Situation in Österreich zu gewinnen und diese möglicherweise als Grundlage für zukünftige Initiativen der sportlichen Förderung nutzen zu können.

Da es hierbei um deine persönliche Meinung geht, gibt es keine richtigen oder falschen Antworten. Ebenso werden die Daten anonym und stets vertraulich behandelt. Ich bitte dich daher um ehrliche und vollständige Antworten, sodass eine verlässliche Auswertung und ein repräsentatives Ergebnis erzielt werden können. Bitte nimm dir die Zeit um den Fragebogen vollständig auszufüllen.

Für die Teilnahme an der Umfrage ist es egal, wie lange du schon das Bergwandern ausübst. Einzige Voraussetzung ist, dass du in Österreich bergwandern gehst oder hier lebst.

Nach Beendigung des Fragebogens hast du die Möglichkeit deine E-Mail-Adresse anzugeben. Diese wird getrennt vom Fragebogen gespeichert (d.h. es können keine Rückschlüsse auf die Antworten gezogen werden) und dient dazu, dir die Ergebnisse der Studie zukommen zu lassen.

Bei Fragen kannst du uns gerne per Mail kontaktieren: forschung.sportpsychologie@univie.ac.at

Dauer für diesen Fragebogen: ca. 10min

Vielen Dank für deine Mithilfe!

Paul Steiner / Dr. Clemens Ley


zur Umfrage