Logo Österreichischer Alpenverein

Alpinunfälle im Winter: Erfreuliche Entwicklung (Alpinunfälle im Winter 2018/19)

Mitglied werden
zur Anmeldung
Kampagne "Unsere Alpen"
Produkt des Monats August
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.bergwelten.com/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.suzuki.at
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.edelweissbier.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.generali.at

Alpinunfälle im Winter: Erfreuliche Entwicklung

Statistik des Kuratoriums für Alpine Sicherheit belegt Rückgang der Unfallzahlen

Skitour am Kaltenberg (Foto: ÖAV/Mössmer)

[02.04.2019] Etwa 600 Unfälle und 16 Alpintote weniger als im Zehnjahresmittel: Die Unfallstatistik für den Winter 2018/19 in Österreich lässt eine erfreuliche Entwicklung erkennen. Alle Details sind im Unfallbericht des Kuratoriums für Alpine Sicherheit nachzulesen.

Im Zeitraum 01.11.2018 bis 24.03.2019 sind 93 Wintersportler in den Bergen Österreichs ums Leben gekommen, das sind 9 weniger als im Vorjahr (102) und 16 weniger als im Mittel der letzten 10 Jahre (109).

Auf der Piste/Skiroute verletzten sich 850 Personen weniger als im langjährigen Mittel, 19 Wintersportler kamen im Betrachtungszeitraum im organisierten Skiraum ums Leben (Mittel 10 Jahre: 31).

Unfallbericht Winter 2018/19

Den gesamten Bericht finden Sie auf der Website des Kuratoriums für Alpine Sicherheit (alpinesicherheit.at).

 

SicherAmBerg

Sicher auf Hochtour, Skitour, am Klettersteig, beim Wandern, Klettern, Mountainbiken: Erfahren Sie auf www.sicheramberg.at mehr über die neuesten Sicherheitsempfehlungen und Ausrüstungsstandards im Alpenverein!

weiter

SicherAmBerg

www.sicheramberg.at

Sicher auf Hochtour, Skitour, am Klettersteig, beim Wandern, Klettern, Mountainbiken: Erfahren Sie auf www.sicheramberg.at mehr über die neuesten Sicherheitsempfehlungen und Ausrüstungsstandards im Alpenverein!