Logo Österreichischer Alpenverein

Umweltfreundliche Reise in die Tiroler Bergwelt (Tirol)

Mitglied werden
zur Anmeldung
Noch versichert?
Produkt des Monats November
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.mercedes-benz.at/bergwald
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.handltyrol.at/xxl/_lang/de/index.html
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.prefa.at/

Umweltfreundliche Reise in die Tiroler Bergwelt

Logo AV Innsbruck

Der Alpenverein Innsbruck setzt sich nun schon seit einigen Jahren konsequent für die umweltfreundliche Anreise in die Berge ein. Eine Möglichkeit besteht darin, das gut ausgebaute öffentliche Verkehrsnetz in Anspruch zu nehmen. Der Alpenverein Innsbruck möchte hier eine Vorbildfunktion einnehmen und bietet über sein Tourenprogramm zahlreiche Wanderungen und Bergtouren mit öffentlichen Verkehrsmittel an.

Mit ausgewählten und attraktiven Tourenvorschlägen will der Alpenverein Innsbruck Wandern, Bergsteigen und ökologisches Bewusstsein verbinden und aufzeigen, wie angenehm und entspannt bei der Hin- und Rückfahrt, mit einem Blick aus dem Zug- und Busfenster, die Landschaft erkundet werden kann. Touren mit öffentlichen Verkehrsmitteln eröffnen mit Durchquerungen von Gebirgsgruppen und Überschreitungen von Bergkämmen Möglichkeiten, die mit der Pkw-Anreise nicht oder nur mit einem hohen organisatorischen Aufwand realisiert werden können.

Kontakt:
Birgitta Schauer
Alpenverein Innsbruck
Meinhardstraße 7-11, 6020 Innsbruck
Tel.: +43 (0)512/ 587828
E-Mail: schauer@alpenverein-ibk.at

Auch 2016/17 mit den Öffis zu den Skitourenzielen in Tirol

Über 70 % der Freizeitaktivitäten werden in Österreich mit dem PKW durchgeführt, wodurch nicht selten Täler und Orte unter dem großen Verkehrsdruck leiden. Lassen Sie doch einmal Ihr eigenes Auto zu Hause stehen und genießen Sie die stressfreie Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in die Berge Tirols. Die bereits 8. Auflage der Broschüre „Skitouren mit öffentlichen Verkehrsmitteln im Großraum Innsbruck, Tiroler Unterland und Tiroler Oberland“ bietet Ihnen dazu mit 185 Skitourenzielen, als Ein- und Mehrtagestouren mit Gipfelüberschreitungen und Gebirgsdurchquerungen in benachbarte Täler die beste Möglichkeit das attraktive Angebot von Postbus, ÖBB, IVB und VVT zu nutzen. Mit der Broschüre entfällt eine aufwändige Fahrplansuche, da alle Fahrpläne zu den Skitourenzielen abgebildet sind. Ebenso die Rückfahrten mit Bus und/oder Bahn sind lückenlos angeführt. Einen besonderen Anreiz bieten die 9 Rückfahrt-Gutscheine von Postbus, IVB und VVT sowie das „Einfach-Raus-Ticket“ der ÖBB. Neben den aktuellen Fahrplänen, einer Übersichtskarte und einer Kurzbeschreibung zur Region, erhält man zu jedem Tourenziel  Sicherheitsinformationen zu Charakter, Gehzeit, Höhendifferenz, Lawinengefährdung, Befahrungszeit und Hangrichtung.

Die Skitourenbroschüre ist kostenlos beim Alpenverein Innsbruck in der Meinhardstraße, beim VVT-KundenCenter am Hauptbahnhof Innsbruck, beim IVB-KundInnencenter in der Stainerstraße in Innsbruck und im ÖBB-Bahnhofscenter im Hauptbahnhof Innsbruck sowie in zahlreichen Tourismusbüros rund um Innsbruck erhältlich.

Sie kann aber auch hier heruntergeladen werden, wobei dann aber die Rückfahrt-Gutscheine keine Gültigkeit besitzen.

 
 


Die neue und kostenlose Broschüre für den Sommer 2016 ist ab sofort beim Österreichischen Alpenverein erhältlich!

Eine aktuelle VCÖ-Studie "Fokus Freizeitverkehr" kommt zum Ergebnis, dass umweltfreundliche Mobilitätsangebote wie Bus & Bahn vor allem im beruflichen Alltag genutzt werden. Im Freizeitverkehr selbst ist der PKW mit weit über 70 % das am häufigsten verwendete Fortbewegungsmittel in Österreich. Der Alpenverein Innsbruck geht als positives Beispiel voran und bietet in enger Zusammenarbeit mit den Verkehrsunternehmen Postbus, ÖBB und IVB sowie dem BMLFUW mit dieser Broschüre 30 attraktive Berg- und Wanderziele im Großraum Innsbruck an, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem und einfach erreichbar sind. Der Alpenverein verbindet das Wandern und Bergsteigen mit dem ökologischen Bewusstsein der Gesellschaft und zeigt, wie angenehm und entspannt die Nutzung öffentlicher und umweltfreundlicher Verkehrsmittel im Freizeitbereich ist. Als zusätzlichen Anreiz stellen die Partner 9-Rückfahrt-Gutscheine zur Verfügung.

Wanderungen mit Bus und Bahn verlangen ein gewisses Maß an Flexibilität, sind dafür klimaschonend und umweltfreundlich und erweitern den (Mobilitäts)Horizont mit grandiosen Gebirgsüberquerungen und -durchschreitungen. Geben wir unserer Erde eine Chance und nutzen das bestehende und vielseitige Angebot des öffentlichen Verkehrsnetzes im Großraum Innsbruck für die Gestaltung von Freizeitaktivitäten. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen viele schöne Natur- und Bergerlebnisse.

Die Broschüre steht als Flipbook bereit und Sie erhalten die kostenlose Broschüre hier als PDF-Download oder auch kostenlos bei unseren Partnern in Innsbruck:

sowie bei Tourismusverbänden, Gasthöfen, Schutzhütten, etc.

Stand: Sommer 2016

 
 


Insgesamt werden knapp 65 % der Freizeitaktivitäten mit dem PKW durchgeführt, wodurch nicht selten Täler und Orte einem großen Verkehrsdruck ausgesetzt sind. Der Alpenverein Innsbruck hat es sich zur Aufgabe gemacht, seine Mitglieder stärker zu einer umweltfreundlichen Fahrt in die Berge zu motivieren. Dazu legt der Alpenverein Innsbruck nun bereits zum siebten Mal die Broschüre „Skitouren mit öffentlichen Verkehrsmitteln im Großraum Innsbruck, Tiroler Oberland und Tiroler Unterland“ für den Winter 2015/16 auf. Die große Nachfrage und die stetig wachsende Zahl unter den Alpenvereinsmitgliedern, die ihre Freizeitaktivitäten mit Bus und Bahn unternehmen, zeigt die zunehmende Verbesserung des öffentlichen Verkehrsnetzes als auch die Sensibilität für den Klimaschutz.

170 Skitourenziele

Auf 160 Seiten werden über 170 Skitourenziele in 13 Regionen und Tourengebieten präsentiert, die alle mit Bus und Bahn gut erreichbar sind. Neben Eintagestouren, zielt die Broschüre auch auf Mehrtagestouren, Überschreitungen und Gebirgsdurchquerungen ab, womit ein sichtbarer Vorteil gegenüber einer PKW-Anreise besteht.

Fahrpläne zu den Skitourenzielen

Die Darstellung der aktuellen Fahrpläne und Fahrzeiten zu den unterschiedlichen Ausgangs- bzw. von den Endpunkten sind das Herzstück dieser Broschüre und selbst Gebirgsüberschreitungen in andere Täler sind problemlos durchführbar. Darüber hinaus informiert zu jeder Tourenregion ein kurzer Einführungstext und eine Übersichtskarte. Jede Jede Skitour wird mit wichtigen Zusatzinformationen, wie Charakter, Gehzeit, Höhendifferenz, Lawinengefährdung, Befahrungszeit, Hangrichtung und Kartengrundlage versehen. Neben Einkehrmöglichkeiten, werden bei Mehrtagestouren die entsprechenden Schutzhütten und Gasthofe angeführt.

Rückfahrt-Gutscheine von Postbus und IVB

Mit der Benützung öffentlicher Verkehrsmittel sollen die Skitourengeher auch belohnt werden. Insgesamt 9 Gutscheine sind in der Broschüre enthalten, die bei einer Postbus- oder IVB-Rückfahrt eingelöst werden können. Die ÖBB bieten ab 2 Personen mit dem „Einfach-Raus-Ticket“ ein attraktives Angebot an.

Die Förderer

Umweltministerium, Postbus, IVB, ÖBB, Österreichischer Alpenverein und Ständiges Sekretariat sind die Förderer dieser Broschüre, wodurch eine kostenlose Verteilung möglich ist.

Wo bekomme ich die Broschüre?

Die kostenlose Broschüre erhalten Sie beim Alpenverein Innsbruck in der Meinhardstraße, beim ÖBB-Postbus-Kundencenter am Hauptbahnhof Innsbruck und beim IVB-Kundencenter in der Steinerstraße in Innsbruck. Darüber hinaus können Sie sich die Broschüre auch unter www.alpenverein-ibk.at als pdf herunterladen.

Die Broschüre steht als Flipbook bereit und Sie erhalten die kostenlose Broschüre hier als PDF-Download oder auch kostenlos bei unseren Partnern in Innsbruck:

sowie bei Tourismusverbänden, Gasthöfen, Schutzhüttenn, etc.

Stand: Winter 2015

 
 


Die neue und kostenlose Broschüre für den Sommer 2015 ist ab sofort beim Österreichischen Alpenverein erhältlich!

Der Sommer hat nun auch im Gebirge Einzug gehalten und schön langsam öffnen auch die Schutzhütten wieder ihre Türen. Die Sehnsucht über sattgrüne Wiesen zu wandern, durch Wälder zu streifen und auf aussichtsreichen Gipfeln zu stehen, weckt bei vielen Wanderern und Bergbegeisterten mit den warmen Sonnenstrahlen ein Gefühl der Sehnsucht, der Ruhe und Entspannung. Schon die Anreise zu den Wanderzielen mit Bus und Bahn ist eine Wohltat und lässt eine innere Ruhe einkehren. Aus einem überaus reichverzweigten Netz an Wanderwegen und Steigen, wurden für diese Broschüre 26 attraktive Wanderungen, Rundtouren und Überschreitungen ausgearbeitet, die sich über den Großraum Innsbruck sowie ins Tiroler Ober- und Unterland ausdehnen. Wie auch in den vergangenen Jahren sind die aktuellen Fahrpläne für die Hin-, Weiter- und Rückfahrt enthalten und die Verkehrsunternehmen von Postbus und IVB stellen wieder insgesamt 9 Rückfahrt-Gutscheine zur Verfügung. Und mit dem Einfach-Raus-Ticket der ÖBB um € 36,- können bis zu fünf Personen einen ganzen Tag lang alle Nahverkehrszüge zu den Wanderausgangspunkten benützen. Die bereits 5. Auflage der Broschüre ist wiederum ein Angebot an alle Wander- und Bergbegeisterte, die zahlreichen attraktiven Wander- und Bergtourenangebote mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Anspruch zu nehmen und dabei die Vorzüge von Durchquerungen und Gebirgsüberschreitungen zu genießen. Und dieses Angebot mit den Öffis hat noch mit einem Beitrag zum Klimaschutz einen besonders positiven Nebeneffekt.

Die Broschüre steht als Flipbook bereit und Sie erhalten die kostenlose Broschüre hier als PDF-Download oder auch kostenlos bei unseren Partnern in Innsbruck:

sowie bei Tourismusverbänden, Gasthöfen, Schutzhüttenn, etc.

Stand: Sommer 2015