Österreichischer Alpenverein

Bild /portal_wAssets/mixed/bilder/news_07/oeffnung_300_225.jpg

Ausstellung  Alpenverein-Museum           

vorübergehend wegen Standortsuche geschlossen / closed

Kontakt                    

Fotowettbewerb: Alpenvereinskalender 2017
Produkt des Monats Juli
Mitglied werden
zur Anmeldung

Alpine Raumordnung (ARO) - Fachbeiträge

Seit Bestehen der Abteilung Raumplanung und Naturschutz im ÖAV (1980) stellt die Alpine Raumordnung ein wesentliches Instrumentarium in der Alpenentwicklung dar. Aufgrund der umfassenden Themenvielfalt (z.B. Schutzgebietsbetreuung, Natura 2000, Nationalpark Hohe Tauern, Massentourismus, Sanfter Tourismus, Verkehr, Berglandwirtschaft, Gewässer, usw.) sind mittlerweile knapp 40 Fachpublikationen veröffentlicht worden.
Sie sind nicht nur für einschlägige Fachleute wichtige Informationsquellen, sondern bieten auch für Schulprojekte, Seminar- und Diplomarbeiten und Dissertationen wichtige und interessante Informationen.

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Publikationen aus der ARO-Reihe als PDF - Übersicht Liste AROs

Untenstehend finden Sie Detail-Informationen zu allen Publikationen aus der Reihe
Alpine Raumordnung. Fachbeiträge des Österreichischen Alpenvereins (ARO)

Sie können die Publikationen gratis als Download herunterladen oder eine Bestellung per Email unter raumplanung.naturschutz@alpenverein.at aufgeben.

Manche Ausgaben sind leider vergriffen und stehen ausschließlich als Download zur Verfügung - wir bitten um Verständnis!

ARO 1: Österreichisches Gletscherbachinventar

ARO 1: Österreichisches Gletscherbachinventar

Österreichisches Gletscherbachinventar , 1988, 33 S. + Anhang. Vergriffen - nur als Download erhältlich

Zum damaligen geplanten Speicherkraftwerk Dorfertal/Matrei i. Osttirol im geplanten Nationalpark Hohe Tauern/Tiroler Anteil, ist die gesamtheitliche Erhebung aller Gletscherbäche auf ihre Nutzung, Unberührtheit, usw., durchgeführt worden.

weiter

ARO 2: Tagungsbericht Albert Wirth Symposium Gamsgrube

ARO 2: Tagungsbericht Albert Wirth Symposium Gamsgrube

Tagungsbericht Albert Wirth Symposium "Gamsgrube", Nationalpark Hohe Tauern/Kärnten, 1989, 144 S. Vergriffen - nur als Download erhältlich

Im Jahre 1918 schenkte der Villacher Holzindustrielle Albert Wirth dem Oesterreichischen Alpenverein die Umrahmung der Pasterze bis zum Gipfel des Großglockners im Ausmaß von 41 km², mit der Bitte dieses Gebiet der spekulativen Fremdenindustrie zu entziehen und als Naturschutzpark zu bewahren.

weiter

ARO 3: Sanfter Tourismus - Theorie und Praxis, Markierungen für weitere Diskussion

ARO 3: Sanfter Tourismus - Theorie und Praxis, Markierungen für weitere Diskussion

Sanfter Tourismus - Theorie und Praxis, Markierungen für die weitere Diskussion , 1989, 55 S. Vergriffen - nur als Download erhältlich

Die praktische Umsetzung des Sanften Tourismus anhand der AV-Aktion Virgental wird in diesem Band dargestellt.

weiter

ARO 4: Symposium Alpen in Not

ARO 4: Symposium Alpen in Not

Tagungsbericht Symposium "Alpen in Not" , Salzburg, 20.-22 April 1990, 68 S. Niedriger Bestand - auf Anfrage oder als Download

Die Alpen sind heute das am meisten erschlossene - in weiten Teilen übererschlossene - Gebirge auf der Welt.

weiter

ARO 5: Die Alpen im Mittelpunkt

ARO 5: Die Alpen im Mittelpunkt

Die Alpen im Mittelpunkt. Beiträge zum 10-jährigen Bestehen der OeAV-Fachabteilung Raumplanung/Naturschutz, 1991, 104 S.
Vergriffen - nur als Download erhältlich

Neben dem Bergsteigen stellen der Naturschutz und die Raumordnungsprobleme im alpinen Raum ein besonders wichtiges Standbein des Österreichischen Alpenvereins dar.

weiter

ARO 6: Naturinventar Ruhegebiet Zillertaler Hauptkamm

ARO 6: Naturinventar Ruhegebiet Zillertaler Hauptkamm

Naturinventar Ruhegebiet "Zillertaler Hauptkamm" , Bibliographie, 1993, 93 S. Niedriger Bestand - auf Anfrage oder als Download

Diese Bibliographie gibt Zeugnis über die gesamte Vielfalt des Zillertaler Hauptkammes, sei es im Bereich der Wirtschaft, der Kultur, der Geologie, der Ökologie, usw..

weiter

ARO 7: Festschrift 25 Jahre Europäisches Naturschutzdiplom - Krimmler Wasserfälle

ARO 7: Festschrift 25 Jahre Europäisches Naturschutzdiplom - Krimmler Wasserfälle

Festschrift 25 Jahre Europäische Naturschutzdiplom - Krimmler Wasserfälle , 1993, 59 S. Niedriger Bestand - auf Anfrage oder als Download

Die einzigartigen Krimmler Wasserfälle im Nationalpark Hohe Tauern tragen nunmehr seit 30 Jahren das "Europäische Naturschutzdiplom" und damit auch den Schutz des Europarates.

weiter

ARO 8: Gewässer im Stubaital, gestern-heute-morgen

ARO 8: Gewässer im Stubaital, gestern-heute-morgen

Gewässer im Stubaital - gestern - heute - morgen , 1994, 38 S. Niedriger Bestand - auf Anfrage oder als Download

Im Stubaital gab es in den letzten Jahren große bauliche Veränderungen. In den Alpen sind aber nur mehr 10% aller Fließgewässer in ihrem natürlichen Zustand erhalten. Gewässer stellen aber die Lebensadern unserer Landschaften dar.

weiter

ARO 9: Projekt Rettenbach - Almprogramm

ARO 9: Projekt Rettenbach - Almprogramm

Projekt Rettenbach - Almprogramm , 1994, 62 S. Niedriger Bestand - auf Anfrage oder als Download

Neben seiner Liebe zur Erhaltung der alpinen Landschaft, widmet sich der Österreichische Alpenverein auch der von den Bauern geformten Kulturlandschaft.

weiter

ARO 10: Der Vertragsnaturschutz als Instrument des Landschaftsschutzes

ARO 10: Der Vertragsnaturschutz als Instrument des Landschaftsschutzes

Der Vertragsnaturschutz als Instrument des Landschaftsschutzes , 1994, 64 S.

Der vorliegende Band befaßt sich mit der rechtswissenschaftlichen Aufarbeitung eines wichtigen Naturschutzinstrumentes: des Vertragsnaturschutzes, der wiederum als ein wichtiger Baustein zum Schutz der Alpen angesehen werden kann.

weiter

ARO 11: Alpine Raumordnung Zillertal -Probleme Lösumgsansätze, Perspektiven

ARO 11: Alpine Raumordnung Zillertal -Probleme Lösumgsansätze, Perspektiven

Alpine Raumordnung Zillertal - Probleme, Lösungsansätze, Perspektiven , 1995, 90 S.

Das Schutzgebietsmanagement, wie am Beispiel des Hochgebirgs-Naturparkes "Zillertaler Alpen" ist heute ein unerläßliches Instrument in der Naturschutzpolitik.

weiter

ARO 12: Der Nationalpark Hohe Tauern - Eine österreichische Geschichte

ARO 12: Der Nationalpark Hohe Tauern - Eine österreichische Geschichte

Der Nationalpark Hohe Tauern - Eine österreichische Geschichte, Band I , 1996, 346 S. Niedriger Bestand - auf Anfrage oder als Download

Ein zähes Ringen von den Anfängen bis zum Jahre 1979 prägte die Werdung des Nationalparks Hohe Tauern.

weiter

ARO 13: Good Practice Guide -Schutzgebietsbetreuung in Österreich

ARO 13: Good Practice Guide -Schutzgebietsbetreuung in Österreich

Good Practice Guide - Schutzgebietsbetreuung in Österreich , 1997, 64 S. Niedriger Bestand - auf Anfrage oder als Download

Konkrete Beispiele der Schutzgebietsbetreuung in Österreich werden in ihrem Ablaufschema erläutert.

weiter

ARO 14: Schutzgebietsbetruung - eine Chance für Natur, Kultur und Tourismus

ARO 14: Schutzgebietsbetruung - eine Chance für Natur, Kultur und Tourismus

Schutzgebietsbetreuung - eine Chance für Natur, Kultur und Tourismus , Tagungsbericht 30./31.Mai 1997, Mayrhofen, 111 S. Vergriffen - nur als Download erhältlich

Namhafte Personen aus Österreich, Deutschland und Italien (Südtirol) stellen in diesem Band die Wichtigkeit einer Schutzgebietsbetreuung von Schutzgebieten anhand von praktischen Beispielen dar.

weiter

ARO 15: Naturschutzgebiet Gurkursprung - Grundlagen, Ziele, Maßnahmen

ARO 15: Naturschutzgebiet Gurkursprung - Grundlagen, Ziele, Maßnahmen

Naturschutzgebiet Gurkursprung - Grundlagen, Ziele, Maßnahmen, 1999, 86 S. Vergriffen - nur als Download erhältlich

In dieser vorliegenden Studie werden die fachlichen Grundlagen für eine modellhafte Betreuung des Naturschutzgebietes Gurkursprung erhoben und aufbereitet. Es erfolgt eine maßnahmenorientierte Dokumentation des Naturraumes und der Nutzungen.

weiter

ARO 16: TAT-ORT Wilde Krimml

ARO 16: TAT-ORT Wilde Krimml

TAT-ORT "Wilde Krimml", 1999, 37 S. Vergriffen - nur als Download erhältlich

Die Wilde Krimml galt als die Nagelprobe für die Glaubwürdigkeit des Naturschutzes in Tirol. Mittlerweile wurde sie schitechnisch erschlossen. Diese Broschüre zeigt ungeschminkt, mit welcher Willkür Entscheidungen durch politische Vertreter zu Gunsten der Seilbahnunternehmen in Tirol erfolgen.

weiter

ARO 17: Die Alpenkonvention - Eine Dokumentation

ARO 17: Die Alpenkonvention - Eine Dokumentation

Die Alpenkonvention - eine Dokumentation, 2000, 151 S. Vergriffen - nur als Download erhältlich

Zur vollständigen Information über den Fortgang und den Inhalt legt der OeAV eine Dokumentation vor, welche die Originaltexte der Rahmenkonvention, der acht unterzeichneten Durchführungsprotokolle und des Zusatzprotokolls Streitbeilegung enthält. Ferner ist die Karte des Anwendungsbereiches der Alpenkonvention abgedruckt. Darüberhinaus beinhaltet die Broschüre viele geschichtliche Fakten, Begriffserklärungen, Adressen, Ansprechpartner, usw. Abgerundet wird die Broschüre durch eine umfangreiche Bibliographie.

weiter

ARO 18: Besucherlenkung als Teil der Landschaftsplanung - dargestellt am Beispiel des Obernberger Sees

ARO 18: Besucherlenkung als Teil der Landschaftsplanung - dargestellt am Beispiel des Obernberger Sees

Besucherlenkung als Teil der Landschaftsplanung - dargestellt am Beispiel des Obernberger Sees, 2001, 64 S. Vergriffen - nur als Download erhältlich

Diese Arbeit zeigt praktische Lösungsmöglichkeiten zur Bewältigung von aktuellen Landnutzungsfragen auf. Gleichzeitig soll dies ein weiterer Schritt sein, das Instrumentarium der Landschaftsplanung Schritt für Schritt in Österreich zu etablieren.

weiter

ARO 19: Die Kärntner Nockberge - Ringen um ein Schutzgebiet

ARO 19: Die Kärntner Nockberge - Ringen um ein Schutzgebiet

Die Kärntner Nockberge - Ringen um ein Schutzgebiet (1980) , 2001, 84 S. Vergriffen - nur als Download erhältlich

Die Nockberge sollte im Jahre 1980 einem touristischen Zentrum weichen. Natur- und Umweltschutzorganisationen, allen voran die OeAV-Sektion Spittal/Drau, konnte nach heftigen Auseinandersetzungen und einer erfolgreich durchgeführten Volksbefragung den Erhalt der Nockberge sicherstellen. Im Winter 2014 wird eine Neuauflage mit den Entwicklungen der letzten Jahre erscheinen.

weiter

ARO 20: Natura 2000 - Ratgeber für Alpenvereinsektionen

ARO 20: Natura 2000 - Ratgeber für Alpenvereinsektionen

NATURA 2000 - Ratgeber für Alpenvereinssektionen, 2001, 39 S. Vergriffen - nur als Download erhältlich

Natura 2000 - für viele noch ein fremdes Vokabular. Diese Dokumentation beschreibt ausführlich die Inhalte von Natura 2000 und Informationen zur Verträglichkeitsprüfung, die betroffenen Arbeitsgebiete der OeAV- und DAV-Sektionen in Natura 2000-Gebieten, Glossar und Abkürzungen, Literaturhinweise sowie wichtige Kontaktadressen auf nationaler und internationaler Ebene sowie der Text zur FFH-Richtlinie und Vogelschutzrichtlinie.

weiter

ARO 21: Tiefschneefahren ohne Limits?

ARO 21: Tiefschneefahren ohne Limits?

Tiefschneefahren ohne Limits? Betretungsrecht kontra verwaltungsrechtliche Beschränkungen, 2002, 67 S.

Immer mehr Menschen verbringen ihre Freizeit in den Bergen. Doch dies führt aufgrund verschiedener Nutzungen immer häufiger zu großen Konflikten (z.B. Jagd). Sehr häufig ist davon der Tourenskilauf und auch das Snowboarden im freien Gelände betroffen.

weiter

ARO 22: Best Practice Guide - Beispiele für eine erfolgreiche Nationalparkentwicklung in den Hohen Tauern

ARO 22: Best Practice Guide - Beispiele für eine erfolgreiche Nationalparkentwicklung in den Hohen Tauern

"BEST PRACTICE GUIDE - Beispiele für eine erfolgreiche Nationalparkentwicklung in den Hohen Tauern" 2002, 42 S.
Vergriffen - nur als Download erhältlich

Mit konkreten Umsetzungbeispielen aus dem Virgental, der ARGE Nationalparkregion Hohe Tauern-Salzburg, der Region Großglockner-Mölltal/Oberdrautal, usw. wird aufgezeigt, dass Schutzgebiete wie z.B. der Nationalpark Hohe Tauern einen wesentlichen Beitrag zur Regionalentwicklung leisten.

weiter

ARO 23: Die skitouristische Wachstumsmaschine. 3 Tiroler Täler: 3 Aufschaukelungen: Paznauntal, Pitztal, Zillertal

ARO 23: Die skitouristische Wachstumsmaschine. 3 Tiroler Täler: 3 Aufschaukelungen: Paznauntal, Pitztal, Zillertal

Die skitouristische Wachstumsmaschine. 3 Tiroler Täler. 3 Aufschaukelungen: Paznauntal, Pitztal, Zillertal 2002, 55 S.

An den Beispielen Paznaun-, Pitz- und Zillertal wird der schonunglose und ruinöse skitouristische Wettbewerb der Skigebiete untereinander aufgezeigt. Gleichzeitig sollte dies als Anlass genommen werden, eine zukunftorientierte Diskussion über das Phänomen der touristischen Wachstumsspirale in Gang zu setzen.

weiter

ARO 24: Die Alpenkonvention - Markierungen für ihre Umsetzung

ARO 24: Die Alpenkonvention - Markierungen für ihre Umsetzung

Die Alpenkonvention - Markierungen für ihre Umsetzung, 2004, 71 S.

Der Österreichische Alpenverein hat eine umfassende Publikation zum Stand der Umsetzung der Alpenkonvention herausgegeben. Darin enthalten ist die rechtliche Anwendung der Inhalte der Durchführungsprotokolle, die Rolle der Regionen, die langjährigen NGO-Netzwerke, usw.. Außerdem werden die Umsetzungsprojekte Via Alpina, Netzwerk Alpiner Schutzgebiete und Gemeindenetzwerk "Allianz in den Alpen" sowie das Projekt Bergsteigerdörfer näher beschrieben.

weiter

ARO 25: Ein Nationalpark im Tiroler Lechtal? Eine Untersuchung des Meinungsbildes vor Ort

ARO 25: Ein Nationalpark im Tiroler Lechtal? Eine Untersuchung des Meinungsbildes vor Ort

Ein Nationalpark im Tiroler Lechtal? Eine Untersuchung des Meinungsbildes vor Ort, 2005, 78 S.

Andrea Walter hat die Meinung der Bevölkerung im Lechtal zu einem geplanten Nationalpark Lechtal untersucht.

weiter

ARO 26: Nachhaltige Innovationsfaktoren für Ländliche Räume

ARO 26: Nachhaltige Innovationsfaktoren für Ländliche Räume

Nachhaltige Innovationsfaktoren für Ländliche Räume, 2005, 55 Seiten. Niedriger Bestand - auf Anfrage oder als Download

Die Publikation der Arbeitsgruppe "Neue Regionalentwicklung von Großschutzgebieten" befasst sich mit den Themen Verhältnis Mensch-Natur(schutz), Regionalpolitik im Wandel, Erfolgsfaktor Naturparke-Tourismus, Schutzgebiete und Nachhaltige Regionalentwicklung und Naturschutz und ländliche Entwicklung.

weiter

ARO 27: Bedrohte Alpengletscher

ARO 27: Bedrohte Alpengletscher

Bedrohte Alpengletscher, 2005, 74 S.

Gletscher haben im Kontext des Klimawandels eine besondere Bedeutung: Durch sie wird dieser sichtbar, greifbar, erlebbar - besonders in den Alpen, wo das Wirken des Menschen seit vielen Generationen mit den Gletschern in Berührung kam. Die OeAV-Broschüre Bedrohte Alpengletscher soll für die Gletscher als wesentliches Element des vergletscherten kristallinen Hochgebirges sensibilisieren.

weiter

ARO 28: Mosaiksteine zur Umsetzung der Alpenkonvention

ARO 28: Mosaiksteine zur Umsetzung der Alpenkonvention

Mosaiksteine zur Umsetzung der Alpenkonvention: Bergsteigerdörfer - Alpintourismus in Österreichs Alpen, Innsbruck 2006, 66 S.

Die Publikation beschäftigt sich mit alpenkonventionskonformen Beispielen für die Umsetzung des Tourismusprotokolls. Dabei geht es vor allem um Beispiele des naturnahen Tourismus, dessen Wettbewerbsfähigkeit dem Oesterreichischen Alpenverein sehr am Herzen liegt und dem er seit jeher verpflichtet ist.

weiter

ARO 29: TAGUNGSBAND: Die Arbeitsgebiete der Alpenvereine zwischen Rückzug und neuen Ufern

ARO 29: TAGUNGSBAND: Die Arbeitsgebiete der Alpenvereine zwischen Rückzug und neuen Ufern

TAGUNGSBAND: Die Arbeitsgebiete der Alpenvereine zwischen Rückzug und neuen Ufern, Format: 21 x 28,4 cm, 2007, 89 S.

Das Arbeitsgebietesymposium des OeAV, DAV und AVS im März 2007 in Salzburg stand ganz im Zeichen der Frage, wie es mit den Arbeitsgebieten der Alpenvereine in Zukunft weiter gehen soll. Die Anforderungen an die Sektionen, Wege- und Naturschutzwarte steigen und Nutzungskonflikte zwischen Tourismus, Energiewirtschaft und Naturschutz bleiben nicht aus.

weiter

ARO 30: Ausgewählte Rechtsprobleme im Nationalpark Hohe Tauern (Dissertation)

ARO 30: Ausgewählte Rechtsprobleme im Nationalpark Hohe Tauern (Dissertation)

Ausgewählte Rechtsprobleme im Nationalpark Hohe Tauern (Dissertation), Format: 21 x 28,4 cm, 2007, 122 S. + Anhang.


weiter

ARO 31: 40 Jahre Europäisches Naturschutzdiplom Krimmler Wasserfälle

ARO 31: 40 Jahre Europäisches Naturschutzdiplom Krimmler Wasserfälle

40 Jahre Europäisches Naturschutzdiplom Krimmler Wasserfälle (Festschrift), Format 21 x 28,4 cm, 2007, 66 S.

1967 wurden die Krimmler Wasserfälle vom Europarat mit dem Europäischen Naturschutzdiplom ausgezeichnet. Europaweit gibt es davon heute nur 68 Gebiete. Die Auflagen hiefür sind streng und deshalb bedarf diese Auszeichnung einer hohen naturschutzfachlichen Qualität. Gerade die OeAV-Sektion Warnsdorf/Krimml leistet mit ihren zahlreichen Aktivitäten im Bereich der Besucherbetreuung und -lenkung eine wertvolle Arbeit und schafft dabei einen beispielgebenden Ausgleich zwischen Naturschutz und Tourismus.

weiter

ARO 32: Schutzgebietsbetreuung in Österreich

ARO 32: Schutzgebietsbetreuung in Österreich

Schutzgebietsbetreuung in Österreich - Format: 21 x 28,4 cm, 2007, 89 S.

Der Fachbeitrag ist ein Querschnitt durch die österreichische Schutzgebietsbetreuung und soll zeigen, was sich seither in der Frage der Schutzgebietsbetreuung getan hat.

weiter

ARO 33: Tatort II - "Notweg" Pitztal

ARO 33: Tatort II - "Notweg" Pitztal

Tat-Ort II - "Notweg" Pitztal; Format: 21 x 28,4 cm, 2007, 74 S. Niedriger Bestand - auf Anfrage

Die Vorgänge rund um die Errichtung des Notweges im inneren Pitztal haben 2007 einen negativen Höhepunkt erreicht. Diese Vorgänge geben einmal mehr Anlass zur Sorge, dass weitere umstrittene Erschließungsprojekte auf diese Art und Weise genehmigt werden.

weiter

ARO 34: Good Practices der Besucherlenkung im Alpintourismus

ARO 34: Good Practices der Besucherlenkung im Alpintourismus

Good Practices der Besucherlenkung im Alpintourismus; Format: 21 x 28,4 cm, 2007, 70 S.

Der Druck auf die Natur- und Kulturlandschaften in den alpinen Regionen Österreichs hat in den letzten Jahrzehnten stetig zugenommen. Die Gründe dafür sind vielfältig. Die Verknappung des Naturraumes und die gleichzeitig wachsende Zahl der Sportler im alpinen Gelände führen dazu, dass es zu Konflikten zwischen den verschiedenen Nutzergruppen in der Natur- und Kulturlandschaft kommen kann.

weiter

ARO 35: Tat-Ort III - Piz Val Gronda - einzigarte Naturoase

ARO 35: Tat-Ort III - Piz Val Gronda - einzigarte Naturoase

TAR-ORT III - Piz Val Gronda - eine einzigartige Naturoase in Österreichs Alpen; Format: 21 x 28,4 cm, 2010, 94 S.

Seit nunmehr 30 Jahren will die Silvretta Seilbahn AG danach den schweizerisch-österreichischen Grenzberg in der Schimetropole Ischgl (Tirol), den Piz Val Gronda samt Umgebung, für den Schitourismus erschließen. In diesem Band sind die Befunde aus naturkundefachlicher Sicht, aus der Sicht des Alpinismus und der Alpinen Raumordnung ausführlich zusammengefasst und es wird untermauert, warum diese höchstwertige Naturoase schitechnisch unerschlossen bleiben muss.

weiter

ARO 36: Tat-Ort IV - Seilbahnprojekte in Schutzgebieten

ARO 36: Tat-Ort IV - Seilbahnprojekte in Schutzgebieten

TAT-ORT IV - Seilbahnprojekte in Schutzgebieten - Kalkkögel/Tirol & Warscheneck/OÖ; Format: 21 x 28,4 cm, 2012, 134 S.

Die Verkleinerung, Aufhebung und inhaltliche Aushöhlung von Schutzgebieten liegt scheinbar im Trend. Der Tat-Ort IV widmet sich mit den Beispielen der Kalkkögel (T) und des Warschenecks (OÖ) zwei dieser aktuellen Projekte, die den Bestand hochrangiger Schutzgebiete in Frage stellen.

weiter

ARO 37: Alpenverein und österreichische Nationalparke - Heute und Morgen (Tagungsband)

ARO 37: Alpenverein und österreichische Nationalparke - Heute und Morgen (Tagungsband)

Alpenverein und österreichische Nationalparke - Heute und Morgen (Tagungsband), 2012. 70 S. + Anhang.

Die Einrichtung und Entwicklungder österreichischen Nationalparke steht seit einem Jahrhundert im Interesse des Oesterreichischen Alpenvereins. Grund genug, um sich anlässlich der 150-Jahr-Feier mit diesem Themenschwerpunkt eingehend zu beschäftigen.

weiter

ARO 38: Schutz und Nutzung der Gletscher im alpinen Rechtsraum. Beiträge zu einem nachhaltigen Gletscherschutz in Österreich

ARO 38: Schutz und Nutzung der Gletscher im alpinen Rechtsraum. Beiträge zu einem nachhaltigen Gletscherschutz in Österreich

Schutz und Nutzung der Gletscher im alpinen Rechtsraum. Beiträge zu einem nachhaltigen Gletscherschutz in Österreich, 2013, 176 S + Anhang.

Dem OeAV ist der Schutz der Gletscher ein besonderes Anliegen. Doch kaum ein anderes Phänomen in den letzten Jahren so beispielhaft für den prognostizierten Klimawandel wie das Abschmelzen der Gletscher.

weiter

ARO 39: Die Kärntner Nockberge – Vom Ringen um ein Schutzgebiet (1980) bis zum Biosphärenpark (2013)

ARO 39: Die Kärntner Nockberge – Vom Ringen um ein Schutzgebiet (1980) bis zum Biosphärenpark (2013)

"Die Kärntner Nockberge – Vom Ringen um ein Schutzgebiet (1980) bis zum Biosphärenpark (2013)", 2014, S. 142. Überarbeitung ARO 19.

Der Werdegang des jetzigen Biosphärenparks "Kärntner Nockberge" ist ein erfreuliches Mosaiksteinchen in der Kärntner Landesgeschichte. Im ARO 39 dokumentiert Dr. Herwig Gräbner die spannende Entwicklung vom Jahr 1980 bis 2014.

weiter