Österreichischer Alpenverein

Mitglied werden und sparen
Produkt des Monats August
Mitglied werden
zur Anmeldung

Museum & Archiv - Serie "Im Schaukasten"

Das Alpenverein-Museum zeigt in seiner Serie "Im Schaukasten" in der Mitgliederzeitschrift des Alpenvereins "Bergauf" Gegenstände aus seiner Sammlung. Alltägliches und Seltenes, Rätselhaftes wie Banales wird dabei mit einem bündigen Kommentar zu neuem Leben erweckt.


Bergauf 1/2016

Schatzkistezoom

(Dokument als PDF)

Bergauf 2/16

Schlagintweitzoom

(Dokument als PDF)

Bergauf 3/16

Bergerlebniszoom

(Dokument als PDF)

 

Museum & Kultur - Abschied und Willkomm´

(c) Alpenverein-Museum Innsbruck

ABSCHIED & WILLKOMM´: Eine Würdigung der Alpenvereins-Ausstellung, die Ende Oktober ihre Pforten endgültig geschlossen hat von Martin Scharfe im Alpenverein-Magazin Bergauf.

    Bilder des Monats bisher

Kultur-Teams in den Sektionen

Kultur unterwegs Brixen

2015 finden wieder drei Seminare in der Alpenverein-Akademie für Kultur-ReferentInnen der Sektionen statt.  

weiter

Geschenk: Bücher

 - Alpenverein-Museum

Schenken Sie das Buch "Berge, eine unverständliche Leidenschaft" und andere Bücher zur Alpingeschichte.

weiter

Schulprogramme

Hofburg Folder2

Schulklassen und Jugendgruppen stehen in der Alpenverein-Akademie spannende Programme zur Auswahl

weiter

Museum: Ausstellung geschlossen

Kristalle aus der Glocknerwand (c) Foto Gemeinde Kals

Das Museum ist vorübergehend geschlossen! Wir suchen nach einem neuen Standort.

weiter

Forschung: Die Geschichte des Alpenvereins

Alpenverein-Museum

Die Geschichte des Alpenvereins von 1918 - 1945 liegt im Buch BERG HEIL! vor. Bestellung hier.

weiter

Gletscher: Gletscherknechte unterwegs

Hofburg Folder2

Der Alpenverein-Gletschermessdienst ist im Herbst wieder beim Messen unterwegs.

weiter

 

Publikationen

Bücher, an denen wir gearbeitet haben, und Bücher, die wir empfehlen. Erhältlich im Alpenverein-Shop bzw. im Buchhandel.

 
 

OeAV, DAV: Ausgeschlossen. Jüdische Bergsportler und der Alpenverein, Juli 2012

Ingrid Runggaldier, Frauen im Aufstieg

Unsere Kollegin Ingrid Runggaldier vom Südtiroler Alpenverein hat jahrelange Arbeit in dieses großartige und gewichtige Werk gesteckt: In der Geschichte des Frauenbergsteigens gibt es nun wirklich kein Rätsel mehr; dieses Buch wird ein Standardwerk über Jahrzehnte bleiben. Nur im Buchhandel erhältlich.

Hast du meine Alpen gesehen?

Die Wanderausstellung der Jüdischen Museen Hohenems und Wien wurde vom Alpenverein mit Leihgaben unterstützt. Sie war bisher in Hohenems, Wien, im Alpinen Museum in München zu sehen und gastiert zur Zeit auf Schloß Tirol in Meran. Der Katalog bietet zahlreiche vertiefende Beiträge zu den Themen dieser Ausstellung. Zu beziehen über den Shop des Alpenvereins.

Berge, eine unverständliche Leidenschaft

Das Buch zur Ausstellung des Alpenverein-Museums ist mehr als ein Katalog. In mehreren Beiträgen bieten die Autorinnen und Autoren ungewöhnliche Einblicke in die Frühzeit des Alpinismus. Preis im Alpenverein-Shop € 14,80

Alpenvereinsjahrbuch BERG 2012

Im 136. Jahrgang haben die Alpenvereine dem Jahrbuch wieder ein neues Gewand - und neuen Schwung - gegeben. Das Jahrbuch enthält stets mehrere kulturhistorische Beiträge. Das Jahrbuch beziehen Mitglieder über ihre Sektion, es ist außerdem im Shop des Alpenvereins sowie im Buchhandel erhältlich.

Berg Heil! Alpenverein und Bergsteigen 1918-1945 (Ausgabe für Alpenvereins-Mitglieder)

Das 2011 erschienene Buch zur Alpenvereinsgeschichte vom Ende des Ersten bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges ist auch in einer Ausgabe für Alpenvereins-Mitglieder erschienen. Diese Ausgabe zum Preis von € 34,90 erhalten Sie über den Shop des Alpenvereins.

Berg Heil! Alpenverein und Bergsteigen 1918-1945 (Buchhandelsausgabe)

Im Herbst 2011 erschienen, stellt dieses Gemeinschaftswerk der Alpenvereine in Österreich, Deutschland und Südtirol die Geschichte des Alpenvereins vom Ende des Ersten bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs umfassend dar. Weitere Informationen zu diesem Buch finden Sie unter der Rubrik "Archiv und Geschichte".

Startseite Historisches Alpenarchivzoom

  www.alpenarchiv.at

Die Sammlungen des Alpenverein-Museums in Innsbruck und des Alpinen Museums in München sowie die Archivbestände der Alpenvereine in Österreich, Deutschland und Südtirol sind in einem gemeinsamen Rechercheportal virtuell vereint - denn der Großteil der heutigen Bestände hat einen gemeinsamen Ursprung: im 1911 gegründeten Alpinen Museum des Alpenvereins in München, der 1902 eröffneten Alpenvereins-Bibliothek in München und dem seit 1938 in Innsbruck befindlichen Archiv der Alpenvereinskanzlei.

Stöbern Sie über die einfache Suche in diesem Verzeichnis, das tausende Objekte in Vorschaubildern zeigt. Die Trefferliste zeigt Ihnen den Standort, an dem die Objekte oder Unterlagen verwahrt sind.

Die Archiv-Homepage ist derzeit stark überlastet - bis zum Herbst müssen Sie daher mit langsamer Funktionsweise und falschen Ergebnissen rechnen! Wir arbeiten an der Umstellung auf ein neues System. Bitte wenden Sie sich bei allfälligen Schwierigkeiten an die Archivare in Innsbruck, München und Bozen.

Ihre Ansprechpartner für die Museumssammlungen:

Veronika Raich in Innsbruck

Sabine Wimmer in München

Florian Trojer in Bozen

Ihre Ansprechpartner für die Archivbestände:

Martin Achrainer in Innsbruck

Stefan Ritter in München

Florian Trojer in Bozen