Österreichischer Alpenverein

Bild /portal_wAssets/mixed/bilder/news_07/oeffnung_300_225.jpg

Ausstellung 

Öffnungszeiten  Eintrittspreise                      D,E,I       Kontakt                     

Tipps

Aktuelles 

Jeden Sonntag 15 Uhr Familienführung

Jeden Mittwoch 17:15 Uhr Abendführung

Produkt des Monats Juli
Mitglied werden
zur Anmeldung

100 Tage – 100 Objekte – 100 Museen

Aegerter Leo, Relief des Dachsteins, 1921 - Alpenverein-Museum, Innsbruck
Aegerter Leo, Relief des Dachsteins, 1921 - Alpenverein-Museum, Innsbruck

Das Alpenverein-Museum ist eingeladen, an der Kampagne 100 Tage – 100 Objekte – 100 Museen teilzunehmen. Das Relief des Dachsteins wird am 29. August 2012 online präsentiert - auf insMuseum.com

Dieses Dachstein-Relief ist nicht nur ein Stellvertreter für die Österreichweit größte Sammlung von historischen Bergreliefs des Alpenverein-Museums – es trägt auch zur gelungenen Gestaltung der Ausstellung „Berge, eine unverständliche Leidenschaft“ des Alpenverein-Museums  in der Hofburg Innsbruck, die noch bis 2014 zu sehen sein wird, bei.

Unter dem Motto 100 Tage – 100 Objekte – 100 Museen startet der Österreichische Museumsbund gemeinsam mit 100 Museen eine Initiative zum kulturellen Erbe der Museumssammlungen. insMuseum.com ist eine breit angelegte Werbekampagne für Österreichs Museen im Jahr 2012. Von Anfang Mai bis September wird jeden Tag ein Objekt aus einem mit dem Österreichischen Museumsgütesiegel ausgezeichneten Museum vorgestellt. Die ausgewählten Objekte spiegeln den Facettenreichtum der österreichischen Museumslandschaft wider und zeigen gleichzeitig das umfassende Aufgabenspektrum und Potenzial der Institution Museum im 21. Jahrhundert.

Für jene, die sich für die Sammlung des Alpenverein-Museums interessieren: Alle Reliefs sind auf der Rechercheplattform www.alpenarchiv.at zugänglich und abrufbar und das Alpenverein-Jahrbuch BERG 2013 wird sich in einem Artikel dem Thema widmen.

Teilnahmen des Alpenverein-Museums

(28.8.2012)

ZURÜCK