Österreichischer Alpenverein

Fotowettbewerb: Alpenvereinskalender 2017
Produkt des Monats Juli
Mitglied werden
zur Anmeldung
Rundum Berge

Rundum Berge Faltpanoramen oder Der Versuch alles sehen zu können

Die Ausstellung zeigt erstmals alpine Faltpanoramen aus der Sammlung des Alpenverein-Museums in Innsbruck. Die Welt dieser gedruckten Rundsichten ist von einer faszinierenden Vielfalt.Diese Panoramen sind in mehrfacher Hinsicht Wiederentdeckung. Eine Hochblüte erlebten diese massenhaft vervielfältigten Bergbilder im 19. Jahrhundert. Auch wenn sie heute fast in Vergessenheit geraten sind, haben sie die Wahrnehmung des Gebirges bis zur Gegenwart maßgeblich geprägt.

In Zusammenarbeit mit Rath & Winkler Projekte für Museum und Bildung und dem Alpenverein Südtirol.

Kuratoren: Bodo Hell, Anton Holzer, Alfred Gruber, Elisabeth Ihrenberger

Ausstellungsgestaltung: Stecher Erscheinungsbilder

Architektur: Robert Pfurtscheller

Weitere Ausstellungsorte

2001 München / Alpines Museum des DAV

2002 Sterzing / Alpenverein Südtirol

2002 Bozen / Europäische Akademie

2002 Bruneck / Alpenverein Südtirol

2003 Schruns / Montafoner Heimatmuseum

Broschüre

zur gleichnamigen Ausstellung mit einem historioschen Faltpanorama des Silvrettapasses 1866, einem Essay von Anton Holzer und literarischen Text von Bodo Hell; in deutscher, englischer und italienischer Sprache erhältlich; € 6,54; shop@alpenverein.at