Österreichischer Alpenverein

Mitglied werden und sparen
Produkt des Monats September
Mitglied werden
zur Anmeldung

Jungfernfahrt für "150 Jahre Alpenverein"

Der Jubiläumszug des Alpenvereins hat seine Reise durch Österreich gestartet.

Jubiläumszug "150 Jahre Alpenverein"

Empfang des Jubiläumszugs "150 Jahre Alpenverein" in Innsbruck durch die Alpenvereins-Vizepräsidenten
Dipl. Ing. Helmut Ohnmacht und Dr. Andreas Ermacora. (Foto: norbert-freudenthaler.com)

2012 feiert der Alpenverein sein 150. Jubiläum. Anlässlich dieses runden Geburtstags hat er nun den ÖBB IC 863 "150 Jahre Alpenverein" auf die Reise geschickt. Ein Jahr lang ist der Zug von Bregenz nach Wien quer durch Österreich unterwegs. Auf umweltfreundlichem Weg sollen den Passagieren damit viele erlebnisreiche Fahrten ins Freie ermöglicht werden.

"Unsere 150 Jahre Alpenverein sollen die Reisenden im Jubiläumsjahr quer durch Österreich begleiten. Mit dem Start des Jubiläumszugs sind die Weichen für ein großes Geburtstagsfest im Jahr 2012 gestellt", freut sich Alpenvereins-Vizepräsident Dr. Andreas Ermacora.
Ein schonender Umgang mit der Umwelt ist dem Alpenverein auch im Jubiläumsjahr ein Anliegen: "Wir als 'Anwalt der Alpen' unterstützen die umweltfreundliche Anreise in die Berge mit öffentlichen Verkehrsmitteln – mit dem frisch getauften Jubiläumszug möchten wir ein weiteres Zeichen setzen und auf diese Weise viele erlebnisreiche Fahrten ins Freie ermöglichen", so Alpenvereins-Vizepräsident Dipl. Ing. Helmut Ohnmacht.

Noch bis 8. Dezember 2012 macht der ÖBB IC 863 "150 Jahre Alpenverein" in Bregenz, Innsbruck, Salzburg oder Linz Station. An Bord des Zuges liegt auch das Mitgliedermagazin Bergauf mit aktuellen Bergsport- und Umweltthemen als Reiselektüre auf.

(12.12.2011)