Österreichischer Alpenverein

Fotowettbewerb: Alpenvereinskalender 2017
Produkt des Monats Juni
Mitglied werden
zur Anmeldung

Wettklettern

jakob

In Österreich gibt es einen eigenen Wettkletterverband, der sich um alle Belange des Wettklettern kümmert. Der Alpenverein ist ein maßgeblicher Unterstützer des Wettkletterverbandes,finanziell, als Veranstalter von Wettbewerben und auch bei der Betreuung und dem Aufbau von Trainings- und Wettkampfgruppen in den Alpenvereinssektionen.

Hier ein paar Informationen zur Geschichte des Wettkletterverbandes:

Um in die Österreichische Bundessportorganisation (BSO) aufgenommen zu werden, musste ein, von den alpinen Verbänden  unabhängiger Sportverband etabliert werden. Aus diesem Grunde wurde im Jahr 2005 der Österreichische Wettkletterverband (ÖWK) gegründet. Seit seiner Gründung erfreut sich der Bundesverband und seine 8 Landesverbände einer immanent steigenden Mitgliederzahl. Derzeit zählt der Verband mehr als 23.000 Mitglieder in 141 Vereinen.
Im Jahr 2006 erfolgte die Aufnahme in die BSO . International wurde im Jahr 2007 der unabhängige Weltverband „International Federation of Sport Climbing“ (IFSC - www.ifsc-climbing.org) gegründet, dem bisher bereits mehr als 70 nationale Verbände beigetreten sind. Ende 2007 erfolgte die provisorische Anerkennung durch das International Olympic Comittee (IOC). Mit dieser Anerkennung ist eine bedeutende Hürde auf dem Weg in Richtung Medaillensportart bei Olympia geschafft. In den letzten Jahren haben sich drei  Wettbewerbskategorien - Vorstieg, Bouldern und Speed entwickelt. In diesen Disziplinen finden sowohl nationale als auch internationalen Meisterschaften statt.
Gemäß der Satzung des Österreichischen Wettkletterverbandes ist die Tätigkeit des ÖWK auf gemeinnützige Zwecke ausgerichtet. Ziel des Wettkletterverbandes ist die Förderung des Klettersports sowohl als Breiten- als auch als Spitzensport und damit einen wesentlichen Beitrag zum allgemeinen Wohl und zur Gesundheit zu leisten.

Alle weiteren Infos zum Österreichischen Wettkletterverband sowie Wettkampftermine und mehr findest du unter www.wettklettern.at