Österreichischer Alpenverein

Fotowettbewerb: Alpenvereinskalender 2017
Produkt des Monats März
Mitglied werden
zur Anmeldung
 
Prefa

Umweltgütesiegel-Hütten

Der Alpenverein ist der führende Bergsteigerverein und mit seinen Schutzhütten der größte Beherberger im Alpenraum. Der Zweck des Vereins besteht in der Erhaltung der Schönheit und Ursprünglichkeit der Bergwelt. Er will seine Hütten zu vorbildlichen Beherbergungsbetrieben im Hinblick auf die Umwelt entwickeln. Ein Anreiz, der Sektionen und Hüttenpächter stärker motiviert, besteht in der Verleihung des Umweltgütesiegels.

 

hochschoberhuette

 

Grundvoraussetzungen für die Verleihung des Umweltgütesiegels sind:
- die Identifikation des Hüttenwirts mit der Hüttenordnung sowie der Ideologie des Alpenvereins
- umweltgerechtes und energieeffizientes Betreiben und Bewirtschaften der AV-Hütte
- die Beachtung aller bundes- und landesgesetzlichen Regelungen; Darüber hinaus sind alle Neuinvestitionen für die Ver- und Entsorgungsanlagen dem aktuellen Stand der Technik anzupassen.

Mit dem Umweltgütesiegel wird die Hütte ausgezeichnet, so dass sowohl die Sektion als Eigentümer für die Errichtung einer umweltgerechten Ver- und Entsorgungsinfrastruktur zuständig, als auch der Hüttenwirt als Verantwortlicher für die bestmögliche Nutzung und Wartung der Umweltanlagen, gefordert sind.

Durch das Umweltgütesiegel soll dem Gast das besondere Engagement der Alpenvereine für den Umweltschutz bewusst gemacht werden.

Die ausgezeichneten Hütten sind im Hüttenfinder mit diesem Symbol ugs_logo gekennzeichnet.

Liste ausgezeichneter Hütten und hier der Umweltgütesiegel-Führer zum Downloaden