Logo Sektion Oberpinzgau

News (Startseite)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung
Jetzt Mitglied werden und sparen!
Fischleintal+Einserkofelumrundung
Mit dem Auto bis zum Parkplatz Fischleintal nach Sexten. Ab dort zu Fuß zur Talschluss-, Dreizinnen-, Büllelejoch- und Zsygmondihütte und ...
Stabanthütte
Wanderung unserer Bunten Gruppe von Bichl im Virgental auf die Stabanthütte. Die gemütliche Truppe ging direkt über den Wander- und Fahrweg ...
Pillersee-Runde
Radrunde von St. Johann in Tirol über Fieberbrunn, Weidring und Erpfendorf wieder zurück nach St. Johann.
40. Ostermontagtour auf den Pihapper
Am Ostermontag gingen insgesamt 25 Mitglieder der Naturfreunde Mittersill und des Alpenvereins Oberpinzgau auf den Pihapper. Wetter- und ...
 
 
Fischleintal+Einserkofelumrundung
Fischleintal+Einserkofelumrundung

Mit dem Auto bis zum Parkplatz Fischleintal nach Sexten. Ab dort zu Fuß zur Talschluss-, Dreizinnen-, Büllelejoch- und Zsygmondihütte und zurück zum Ausgangspunkt. 

1
Stabanthütte
Stabanthütte

Wanderung unserer Bunten Gruppe von Bichl im Virgental auf die Stabanthütte. Die gemütliche Truppe ging direkt über den Wander- und Fahrweg zur Hütte, die bewegungshungrigen Teilnehmer nahmen erst den Wanderweg zur Sajathütte, um dann ebenfalls bei der Stabanthütte auf ein gutes Mittagessen einzukehren. Danach gings wieder zu den Autos und zurück über den Felbertauern nach Mittersill.

2
Pillersee-Runde
Pillersee-Runde

Radrunde von St. Johann in Tirol über Fieberbrunn, Weidring und Erpfendorf wieder zurück nach St. Johann.

3
40. Ostermontagtour auf den Pihapper
40. Ostermontagtour auf den Pihapper

Am Ostermontag gingen insgesamt 25 Mitglieder der Naturfreunde Mittersill und des Alpenvereins Oberpinzgau auf den Pihapper. Wetter- und Schneebedingungen waren erstklassig!

4

Wetter

Wetterkarte Satellitenkarte
Wetterlage:
Ausgehend von einem Tief über den Britischen Inseln liegt der Alpenraum nach wie vor in südwestlicher Anströmung in der Höhe, somit stellt sich an der Alpennordseite wieder eine föhnige Situation ein, welche sich in den nächsten Tagen verschärft. Dabei liegen die Südalpen auf der feuchteren, zugestauten Wetterseite.

Termine

 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung