Logo Alpenverein Mödling

KURZundBÜNDIG (Startseite)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung

Unsere Partner

Amazon-Partnerlink
Die Mödlinger Hütte startet in den Sommer
Saisoneröffnung am 29. Mai 2020

Bergsportausübung und Hüttensommer in Zeiten von Corona
Empfehlungen der alpinen Vereine
Wie eine freudvolle Bergsportausübung in Zeiten von COVID-19 ab 1. Mai erfolgen kann, darüber haben ...
 
 
Die Mödlinger Hütte startet in den Sommer
Die Mödlinger Hütte startet in den Sommer

Saisoneröffnung am 29. Mai 2020


1
Bergsportausübung und Hüttensommer in Zeiten von Corona
Bergsportausübung und Hüttensommer in Zeiten von Corona

Empfehlungen der alpinen Vereine

Wie eine freudvolle Bergsportausübung in Zeiten von COVID-19 ab 1. Mai erfolgen kann, darüber haben sich Experten des Österreichischen Alpenvereins und der Naturfreunde in Zusammenarbeit mit dem Verband alpiner Vereine Österreichs (VAVÖ) intensiv Gedanken gemacht: Gemeinsam wurden Leitlinien erarbeitet, die altvertraute Sicherheitsvorkehrungen um zumutbare Maßnahmen erweitern, um so das Infektionsrisiko bei gemeinsamen Unternehmungen zu minimieren. Im Mittelpunkt stehen sieben Grundregeln, die um sportartspezifische Empfehlungen für die alpinen Kernsportarten ergänzt werden.

1. Risikobereitschaft zurücknehmen

Bei alpinen Unternehmungen deutlich unterhalb der persönlichen Leistungsgrenze bleiben. Bedenke die coronabedingten Risiken und Erschwernisse bei Rettungseinsätzen, sowie die zusätzliche Belastung der Spitäler. Mehr denn je gilt: Nur gesund in die Berge!

2. Abstand halten, mind. 2 m

2 Meter, das sind etwas mehr als 2 Armlängen bei einem Erwachsenen. Einen Mund-Nasen-Schutz verwenden, wenn in Ausnahmefällen der Mindestabstand von 2 m unterschritten werden muss. Bestimmte Bergsportaktivitäten (z. B. Mountainbike) können auch größere Abstände erfordern (siehe unten).

3. Bergsport nur in Kleingruppen

Die konkrete Personenzahl hängt von der jeweiligen Bergsportart ab. Mit 10 Personen ist eine Obergrenze vorgegeben. Bedenke, dass es mit zunehmender Gruppengröße schwieriger wird, Abstand zu halten! Stark frequentierte Touren und Plätze meiden.

4. Gewohnte Rituale unterlassen

Z. B. Händeschütteln, Umarmungen, Gipfelbussi, Trinkflasche anderen anbieten etc.

5. Mund-Nasen-Schutz und Desinfektionsmittel mitnehmen

Neben der allgemeinen Notfallausrüstung gehören Mund-Nasen-Schutz und Desinfektionsmittel für die nächste Zeit in den Rucksack.

6. Mund-Nasen-Schutz bei Fahrgemeinschaften

Zudem dürfen in jeder Sitzreihe einschließlich dem Lenker nur zwei Personen befördert werden. Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln bevorzugen.

7. Im Notfall wie immer

Als Ersthelfer nach den allgemein üblichen Erste-Hilfe-Richtlinien vorgehen und zusätzlich einen Mund-Nasen-Schutz verwenden.

Weitere Informationen und sportartspezifische Empfehlungen gibt es hier


Start in den Hüttensommer:

Was Bergsportler*innen beachten müssen

Insgesamt 440 Hütten mit mehr als 17.000 Schlafplätzen betreiben die heimischen alpinen Vereine in Österreich. Bereits ab Mitte Mai haben die ersten Schutzhütten ihre Gastronomiebereiche geöffnet, Nächtigungen am Berg sind wieder ab 29. Mai möglich. Auch wenn für alpine Hütten die gleichen Regeln wie für Beherbergungsbetriebe im Tal gelten, müssen Bergsportler*innen zusätzliche Regeln beachten – diese wurden vom Österreichischen Alpenverein, den Naturfreunden und dem Österreichischen Touristenklub mit Unterstützung des Deutschen Alpenvereins ausgearbeitet: 

  • Hütten sollten nur in gesundem Zustand und
  • mit selbst mitgebrachtem Mund-Nasen-Schutz besucht werden.
  • Für Übernachtungen ist im Vorfeld eine Reservierung (online oder telefonisch) notwendig – ohne Reservierung gibt es keinen Schlafplatz.
  • Außerdem ist das Mitbringen eines eigenen Schlafsacks (leichter Daunen- oder Sommer-Schlafsack) und Polsterbezugs Pflicht. Hüttenschlafsäcke sind für die Einhaltung der Hygienemaßnahmen nicht geeignet und können somit zuhause bleiben.

Weitere Informationen bei vavoe.at


2

KURZundBÜNDIG

Sind Sie bestens (aus-)gerüstet?

NEU im Verleih: Abseilgeräte, Eispickel, Lawinenschaufeln, Sonden, Bergwanderatlas Niederösterreich, Sicherheit & Risiko in Fels und Eis, Klettersteigatlas Italien West u.v.m.

weiter

Geschenke-TIPP: Gutscheine Mödlinger Hütte

Almwiesenduft. Kuhglockenläuten. Gaumenfreuden. Gutscheine für Leistungen auf der Mödlinger Hütte.

weiter

Wuschl für daheim

Das Eichhörnchenpfade-Maskottchen Wuschl gibts auch für daheim: Auf zwei Malvorlagen könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen

weiter

Alben

Teaser-Bild auf Die Bergpiraten vom Peilstein

Die Bergpiraten vom Peilstein

Eine Kinderveranstaltung (Sa. 20. - So. 21.09.03)
6 Bilder

weiter

Teaser-Bild auf 2003_09_21_Johann_Klettersteig

2003_09_21_Johann_Klettersteig

Fr. 19.09.2003 - So. 21.09.2003
58 Bilder

weiter

BuchTIPP

Termine

 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung