Hüttenfinder
Lizumer Hütte
Seehöhe 2019 m, Kategorie I, Tirol, Tuxer Alpen

Anstiege bzw. Übergänge

Inntalautobahn  A12 - Ausfahrt Wattens - Richtung Süd ins Wattental bis Parkplatz WALCHEN (kostenfrei)

Wattental/Walchen Parkplatz: am Fahrweg südwärts 

Lizumer Zirmweg, nur Sommer
Erste Brücke nach Parkplatz Walchen links „Zirbenweg“ talauf Richtung Süden-Talgrund. Nach  45 - 60 Min. nicht links östlich zur Melangalm ansteigen!, sondern geradeaus Zirbenweg - Lizum. Gesamt 2.15 – 2.30 Std.

Navis – Peeralm – Klammalm - Klammjoch – Lizumerhütte 5 Std.

Voldertal – Steinkasern – Naviser Jöchl – Mölsjoch – Klammjoch – Lizumerhütte 8 Std.

Weidener Hütte – Grafennsjoch - Lizum: 5 Std.

Kellerjochhütte - über Weidener- und Rastkogelhütte

Lanersbach – Nasse Tux – Junsjoch – Lizumerhütte  5-6 Std.

Tuxerjoch – Geierjoch - Lizum: 6 Std.

Glungezerhütte 8 - 10 Std. über "Glungezer&Geier-Steig 335" (Bergwegegütesiegel 2018 - 2022)

  seven TuXer summits

Lizum: Drehkreuz von 15 internationalen Trekkingrouten

  • INNTALER HÖHENWEG
    Patscherkofel - Glungezerhütte - Lizumerhütte - Weidener Hütte - Rastkogel Hütte - Kellerjoch Hütte. 6 Tage, 6 Hütten auf Höhenlinie 2000 über dem Inntal. mehr Inntaler-hoehenweg.at
  • EU-Trekkingpfad München - Hall - Glungezer - Venedig
  • "Glungezer & Geier" - Route & 7TS "seven TuXer summits"
  • Via Venezia Alpina >>>
  • Via Alpina, rot
  • Tiroler Adlerweg
  • Zentralalpenweg 02A Hainburg - Feldkirch
  • Olympiaweg Garmisch-Innsbruck-Cortina
  • Europaweg Innsbruck-Glungezer-Lizum-Brixen
  • TuXer-Durchquerung Wipptal-Navistal-Lizum-Zillertal
  • Alpin-Wallfahrt Maria Absam bei Hall - Maria Trens bei Sterzing
  • Zugang zur Olperer Umrundung - "Olperer  Randonnee" mehr 
  • "Der Osttiroler": Innsbruck - Lizum - "Zillertaler" - Virgen - Lienz

Skiroute - Anstieg im Winter
Erste Brücke nach Parkplatz Walchen links „Zirbenweg“ talauf Richtung Süden-Talgrund. Nach  45 - 60 Min. nicht links östlich zur Melangalm ansteigen!,  sondern geradeaus zur Brücke, rechts am Kraftwerk vorbei geradeaus (Gelbe Tafel Skiroute folgend talein, nach 500 m rechts hinauf ansteigend bis zum Fahrweg, entlang zur Hütte. Gesamt 2.15 – 2.30 Std.

bergwegegütesiegel

Glungezer&Geier-Weg 335 - "seven TuXer summits" - Bergwegegütesiegel 2018

von der Glungezerhütte (Bild) zur Lizumerhütte in ca. 8 - 10 Std. 

Glungezer - Gamslahner - Kreuzspitze - Rosenjoch - Grünberger - Grafmartspitze - Naviser Jöchl - Mölsjoch - Schoberspitze - Klammjoch - Lizumerhütte 

* wunderschöne, einsame und stille TuXer-Bergtour hoch über den "seven blue lakes" des Landschaftsschutzgebietes Viggartal
* nur bei guten Bedingungen und guter Kondition

14 km, 7- 9 Std.; rot,  ein Teilstück "schwarzer" Weg, mit einigen Kletterpassagen, versichert

rote Umgehung über Glungezerhütte - Tulfeinjöchl - Gwannsteig ("Alpine Route") zum Naviser Jöchl; +750 Hm/ -1350 Hm 

"Gipfel fast ohne Ende" nennt der Tiroler Adlerweg diese Etappe, die von der Glungezer Hütte auf meist steiglosem, aber markiertem Grat nach Süden über die "seven TuXer summits" und den höchsten Punkt der Route auf 2796 m zur Lizum im Wattental führt. Einige Passagen erfordern leichtes Blockklettern. Routenverlauf: Glungezer, Gamslahner, Kreuzjöchl, Kreuzspitze, Rosenjoch, Grünbergspitze, Grafmartspitze, Naviser Jöchl, Mölsjoch, Schoberspitze, Mölser Sonnenspitze, Klammjoch, Lizumer Hütte (2019 m), der ausgezeichneten Trekking- und Skitourenhütte im Herzen der Tuxer und inmitten des Bundesheer TÜPls Lizum.

* Bergwege-Gütesiegel Land Tirol 1999 - 2017/ 2018 -2022 für "Glungezer&Geier" - Route