Logo Ortsgruppe Bad Zell

Klettern am Burgfelsen Losenstein (29.3.2014) (Klettern am Burgfelsen Losenstein)

Alpenverein Linz
Mitglied werden
zur Anmeldung

Klettern am Burgfelsen Losenstein (29.3.2014)

Nach der Eröffnung der Klettersaison vor vierzehn Tagen am Mönch beschlossen wir dieses Wochenende ins Ennstal - genauer gesagt nach Losenstein - zu fahren um am dortigen Burgfelsen zu klettern. Treffpunkt war am 29.März um 12 Uhr mittag bei der OMV in Asten von dort fuhren wir Losenstein zur Ruine und von dort ging es in ca.3 Minuten zum Kletterfelsen.

Da wir kurzfristig beschlossen hatten, dort an diesem Felsen zu klettern hatten wir keinen Führer mit, denn im alten Ennstalführer war dieser Felsen noch nicht drinnen. Also machten wir den selben Fehler, den wir auch schon vor 20 Jahren machten: ,,Da sind Haken, da müssen wir rauf "! Aber wie auch schon zu früheren Zeiten - nix wars mit einfach rauf zum Kaltstart - eine schwere Tour geht nicht.

Nachdem ich die erste Tour vorgestiegen war, zog DOMINIC zuerst das T-Shirt aus, da es an der Wand gefühlte 30 Grad hatte und mir der Schweiß in Strömen runterlief, was natürlich witzig war, denn da oben auf den höheren Hügeln leuchtete noch Schnee herunter!!

In der Zwischenzeit war auch der dritte im Bunde dazugestossen und der war so g'scheit, sich ein TOPO aus dem Internet zu besorgen. Also auch für mich und DOMINIC war's dann einfacher, da wir so einen Überblick über die Kletterrouten hatten.

So ausgerüstet konnten wir dann noch einige schöne und für unsere Verhältnisse schöne lange Touren klettern.

Zum Abschluß fuhren wir drei dann  zum Szenegasthaus im Ennstal dem gasthaus BLASL und genehmigten uns eine frische Halbe und eine Brettljause!!

Tourenführer: Walzl Dominic

Teilnehmer: 3

Autor:  Thomas Pilz

Web-Autor: Hans Furtlehner

 

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung