Logo Sektion Lienz

Einige Wetter Links (Wetter)


Alpenverein Lienz

Kontakt

Alpenverein Lienz
Franz von Defregger Straße 11
9900 Lienz, Osttirol

Telefon : +43 660 / 133 4485
E-Mail : Kontaktformular

Weiter ...


Suche

Finden Sie, wonach Sie suchen.

Weiter ...


Mitgliedschaft

Mitglied werden

Ihre Mitglied-schaft können Sie hier schnell und und leicht erledigen!

Weiter ...


Webcam Hochsteinhütte

Mitglied werden
zur Anmeldung
Wolken ...zoom

Das Portal für Wetter, Freizeit und Urlaub in Osttirol.
Wetter Osttirol

 Das Wetter von wetter.at
Das aktuele Wetter für Lienz

Südtirol - Provinz Bozen
Südtirol

Blitzortung.org ist ein freier nicht kommerzieller Informationsdienst mit aktuellen Blitzdaten über Mitteleuropa.
Blitzortung

Webcams von vielen Standorten, praktisch für die Tourenplanung.
Panormakameras

Lawinenwarndienst Tirol. Informiere Sie sich vor Antritt der Tour eingehend über die aktuelle Gefahrenstufe.
Lawinenwarndienst Tirol

Alpenverein Lienz Alpenwetter

Bergwetter Zillertaler Alpen,Hohe Tauern

Mi
01.04.
Do
02.04.
Fr
03.04.
Sa
04.04.
So
05.04.
Mo
06.04.
Di
07.04.
Mi
08.04.
 
Mittwoch, 01.04.2020
Nach einem für die Jahreszeit sehr kalten, teils streng frostigen Tagesbeginn wird es ganztags sehr sonnig. Es bleibt aber recht kalt und in hohen Lagen verschärft der Wind das Kälteempfinden zusätzlich. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -9 und -5 Grad, in 3500 m zwischen -14 und -11 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 20 km/h im Mittel.  
 
Donnerstag, 02.04.2020
Wiederum wird es ganztags sehr sonnig, über weite Strecken ist es sogar wolkenlos. Im Tagesverlauf wird es langsam etwas milder. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -5 und -3 Grad, in 3500 m um -11 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 15 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 31.03.2020 um 13:23 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
tempicon zwerotempicon lightningicon windicon snowicon infoicon

Folgen Sie dem dringenden Appell der Alpenvereine, vorläufig auf sportliche Aktivitäten in den Bergen zu verzichten!

Wetterlage

Hoher Luftdruck ist am Mittwoch und Donnerstag alpenweit wetterbestimmend. Die Luftmassen sind bei nördlicher Anströmung vor allem nach Osten zu recht kalt, sie erwärmen sich nur langsam. Am Freitag streift im Norden eine schwache Störung mit Wolken, aber kaum Niederschlag.



  • Ostalpen: Aussichten für Mittwoch, 01.04.2020

    Bis auf wenige Restwolken im Bereich der Bergamasker Alpen und um den Gardasee verläuft die Nacht klar, und damit gibt es am Morgen verbreitet mäßigen bis strengen Frost. In den genannten Regionen lockern die Wolken mit Obergrenzen von 2000 m bis Mittag meist auf, am längsten halten sie sich in den Bergamasker Alpen. Nachmittags herrscht dann wie sonst oft schon von Beginn an ungetrübter Sonnenschein. Trotzdem bleibt es in allen Höhen relativ kalt auch wenn nur schwacher Wind aus Nord bis Ost zu spüren ist.

    West
    Ost
    regionplaceholder
    Temperatur:
    3.000 m
    von -10 bis -6 Grad
    2.000 m
    von Ost nach West -8 bis 0 Grad
    Nullgradgrenze:
    zwischen 1100 m im Osten und bis 2000 m im Westen.
    Wind:
    schwach, stellenweise auch mäßig aus Ost bis Nord.
    Neuschnee:
    vom Dienstag in den Hohen Tauern und nördlich und östlich davon, sowie westlich der Süddolomiten bis 5 cm.

    Westalpen: Aussichten für Mittwoch, 01.04.2020

    Im Großteil der Alpen beginnt der Mittwoch klar und frostig und tagsüber wird es sehr sonnig. In den Französischen Alpen, vor allem südlich der Dauphiné, sowie am Rand zur Poebene und den angrenzenden Tälern liegt hochnebelartige Bewölkung mit Obergrenzen bis 2000-2500 m. Teilweise bricht diese im Tagesverlauf auf und wandelt sich in Quellwolken um. Bei schwachem Wind kommt es in höheren Lagen von Westen her langsam zu einem Temperaturanstieg.

    West
    Ost
    regionplaceholder
    Temperatur:
    4.000 m
    um -13 Grad
    3.000 m
    von -7 bis -4 Grad
    m
    Grad
    2.000 m
    im Ital. Alpenbogen -5 Grad
    Nullgradgrenze:
    im Ital. Alpenbogen 1200 bis 1700 m, sonst 1900 bis 2200m.
    Wind:
    in sehr hohen Lagen mäßig, sonst schwach aus Nord bis Nordost.
    Neuschnee:
    im Ital. Alpenbogen bis 5 cm am Dienstag, sonst keiner.
  • Ostalpen: Aussichten für Donnerstag, 02.04.2020

    Am Donnerstag wird es allgemein sehr sonnig und nach einem neuerlich frostigen Start allmählich milder, besonders im Osten. In 2000 m liegen die Temperaturen mittags zwischen -2 Grad im Osten und +2 Grad im Westen. Bei meist schwachem Wind steigt die Frostgrenze auf 1700 bis 2300 m. Nur am Alpennordhang weht teilweise mäßiger Westwind.

    West
    Ost
    regionplaceholder

    Westalpen: Aussichten für Donnerstag, 02.04.2020

    Verbreitet dominiert der Sonnenschein, Hochnebel gibt es eher nur noch vereinzelt im Bereich der Südfranzösischen Alpen. Am Nachmittag zeigen sich von den Französischen bis in die Berner und Appenzeller Alpen einige Quellwolken, die lokal Sichtbeeinträchtigungen bringen können. Von den Italienischen Seealpen bis zu den Adula Alpen bleibt es überwiegend sonnig. Es ist überwiegend schwach windig aus West bis Nord, am Nachmittag frischt der Wind langsam etwas auf. Es ist weiterhin recht kalt mit einer Frostgrenze am Nachmittag von 1800 bis 2200 m.

    West
    Ost
    regionplaceholder
  • Ostalpen: Aussichten für Freitag, 03.04.2020

    Der Freitag nimmt die Bewölkung in den Nordalpen zu und es wird hier nochmals etwas kühler. Die Sichten auf den Berge können mitunter eingeschränkt sein. Diese Wolken erreichen am Nachmittag auch die Hohen Tauern und die Berge südlich davon, es gibt aber höchstens unergiebigen Schneefall, bzw. unterhalb von 600-1000m Regen. Am Tiroler Hauptkamm sowie südlich davon bleibt es weitgehend sonnig.

    West
    Ost
    regionplaceholder

    Westalpen: Aussichten für Freitag, 03.04.2020

    Im Nordosten bis etwa zum Berner Oberland geht es am Freitag deutlich bewölkter und etwas kühler weiter, nach Westen zu sind die Wolken aufgelockert, sodass es hier freundlich und teils sonnig wird. Vom Tessin über das Wallis bis zur Montblanc-Region, sowie südlich davon überwiegt der Sonnenschein. In den Seealpen bilden sich am Nachmittag Quellwolken, Schauer bleiben aber in allen Regionen die Ausnahme.

    West
    Ost
    regionplaceholder
  • Trend Ostalpen ab Samstag, 04.04.2020

    Samstag und Sonntag verlaufen sehr wahrscheinlich sehr sonnig, wobei es vor allem am Sonntag zu einem merklichen Temperaturanstieg kommt. In 2000 m gibt es zu Mittag bis +6 Grad im Nordwesten und +1 Grad im Südosten. Der Hochdruckeinfluss dürfte auch Anfang der kommenden Woche noch anhalten. Zuverlässigkeit der Prognose: hoch.

    West
    Ost
    regionplaceholder

    Trend Westalpen ab Samstag, 04.04.2020

    Am Samstag und auch am Sonntag gibt es viel Sonne mit steigenden Temperaturen, die Frostgrenze steigt am Sonntag gegen 3000 m. In den Südfranzösischen Alpen und im Italienischen Alpenbogen entsteht in etwas diesiger Luft nachmittags jeweils etwas mehr Quellbewölkung, es bleibt aber weitgehend trocken. Der Hochdruckeinfluss dürfte auch Anfang der kommenden Woche noch anhalten. Zuverlässigkeit der Prognose: hoch.

    West
    Ost
    regionplaceholder
  • Trend Ostalpen ab Samstag, 04.04.2020

    Samstag und Sonntag verlaufen sehr wahrscheinlich sehr sonnig, wobei es vor allem am Sonntag zu einem merklichen Temperaturanstieg kommt. In 2000 m gibt es zu Mittag bis +6 Grad im Nordwesten und +1 Grad im Südosten. Der Hochdruckeinfluss dürfte auch Anfang der kommenden Woche noch anhalten. Zuverlässigkeit der Prognose: hoch.

    West
    Ost
    regionplaceholder

    Trend Westalpen ab Samstag, 04.04.2020

    Am Samstag und auch am Sonntag gibt es viel Sonne mit steigenden Temperaturen, die Frostgrenze steigt am Sonntag gegen 3000 m. In den Südfranzösischen Alpen und im Italienischen Alpenbogen entsteht in etwas diesiger Luft nachmittags jeweils etwas mehr Quellbewölkung, es bleibt aber weitgehend trocken. Der Hochdruckeinfluss dürfte auch Anfang der kommenden Woche noch anhalten. Zuverlässigkeit der Prognose: hoch.

    West
    Ost
    regionplaceholder
  • Trend Ostalpen ab Samstag, 04.04.2020

    Samstag und Sonntag verlaufen sehr wahrscheinlich sehr sonnig, wobei es vor allem am Sonntag zu einem merklichen Temperaturanstieg kommt. In 2000 m gibt es zu Mittag bis +6 Grad im Nordwesten und +1 Grad im Südosten. Der Hochdruckeinfluss dürfte auch Anfang der kommenden Woche noch anhalten. Zuverlässigkeit der Prognose: hoch.

    West
    Ost
    regionplaceholder

    Trend Westalpen ab Samstag, 04.04.2020

    Am Samstag und auch am Sonntag gibt es viel Sonne mit steigenden Temperaturen, die Frostgrenze steigt am Sonntag gegen 3000 m. In den Südfranzösischen Alpen und im Italienischen Alpenbogen entsteht in etwas diesiger Luft nachmittags jeweils etwas mehr Quellbewölkung, es bleibt aber weitgehend trocken. Der Hochdruckeinfluss dürfte auch Anfang der kommenden Woche noch anhalten. Zuverlässigkeit der Prognose: hoch.

    West
    Ost
    regionplaceholder
  • Trend Ostalpen ab Samstag, 04.04.2020

    Samstag und Sonntag verlaufen sehr wahrscheinlich sehr sonnig, wobei es vor allem am Sonntag zu einem merklichen Temperaturanstieg kommt. In 2000 m gibt es zu Mittag bis +6 Grad im Nordwesten und +1 Grad im Südosten. Der Hochdruckeinfluss dürfte auch Anfang der kommenden Woche noch anhalten. Zuverlässigkeit der Prognose: hoch.

    West
    Ost
    regionplaceholder

    Trend Westalpen ab Samstag, 04.04.2020

    Am Samstag und auch am Sonntag gibt es viel Sonne mit steigenden Temperaturen, die Frostgrenze steigt am Sonntag gegen 3000 m. In den Südfranzösischen Alpen und im Italienischen Alpenbogen entsteht in etwas diesiger Luft nachmittags jeweils etwas mehr Quellbewölkung, es bleibt aber weitgehend trocken. Der Hochdruckeinfluss dürfte auch Anfang der kommenden Woche noch anhalten. Zuverlässigkeit der Prognose: hoch.

    West
    Ost
    regionplaceholder
Satellitenbild
Satellitenbild
Bodendruckanalyse
Bodendruckanalyse

Desktopverknüpfung:

Durch Ziehen des Icons auf den Desktop oder die Lesezeichenleiste können Sie eine Verknüpfung zum Alpenvereinswetter setzen:

Alpenvereinswetter per Telefon:

Tel. Tonbanddienst in Österreich:

  • Gesamtes Alpenwetter: 0900/911566-80
  • Regionales Alpenwetter: 0900/911566-81
  • Ostalpenwetter: 0900/911566-84
  • Schweizer Alpenwetter: 0900/911566-83
  • Gardasee-Wetter: 0900/911566-82

(kostenpflichtig - € 0,68/Minute)

Tel. Tonbanddienst in Deutschland:

  • Alpenwetterbericht 0190/116011

(kostenpflichtig - € 0,68/Minute)

Achtung:
Die Rufnummern sind nur innerhalb der nationalen Grenzen erreichbar!

erstellt von der ZAMG Innsbruck für den Alpenverein am 31.03.2020 um 12:47 Uhr. Nächste Aktualisierung am 01.04.2020 gegen 16 Uhr.
searchicon houseicon mountainsicon mountainicon

Icons © Dotvoid www.dotvoid.se