Logo Sektion Lienz

Einige Wetter Links (Wetter)


Alpenverein Lienz

Kontakt

Alpenverein Lienz
Franz von Defregger Straße 11
9900 Lienz, Osttirol

Telefon : +43 660 / 133 4485
E-Mail : Kontaktformular

Weiter ...


Suche

Finden Sie, wonach Sie suchen.

Weiter ...


Mitgliedschaft

Mitglied werden

Ihre Mitglied-schaft können Sie hier schnell und und leicht erledigen!

Weiter ...


Webcam Hochsteinhütte

Mitglied werden
zur Anmeldung
Wolken ...zoom

Das Portal für Wetter, Freizeit und Urlaub in Osttirol.
Wetter Osttirol

 Das Wetter von wetter.at
Das aktuele Wetter für Lienz

Südtirol - Provinz Bozen
Südtirol

Blitzortung.org ist ein freier nicht kommerzieller Informationsdienst mit aktuellen Blitzdaten über Mitteleuropa.
Blitzortung

Webcams von vielen Standorten, praktisch für die Tourenplanung.
Panormakameras

Lawinenwarndienst Tirol. Informiere Sie sich vor Antritt der Tour eingehend über die aktuelle Gefahrenstufe.
Lawinenwarndienst Tirol

Alpenverein Lienz Alpenwetter

Bergwetter Zillertaler Alpen,Hohe Tauern

So
31.05.
Mo
01.06.
Di
02.06.
Mi
03.06.
Do
04.06.
Fr
05.06.
Sa
06.06.
So
07.06.
 
Sonntag, 31.05.2020
Von Nordosten her überwiegend bewölkt. Im Tagesverlauf zieht von Nordosten her vermehrt leichter Regen auf, Schneefallgrenze um 1800 Meter. Weiterhin sehr kühl und in den Bergen unangenehm windig. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -3 und 0 Grad, in 3500 m zwischen -9 und -5 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 25 km/h im Mittel.  
 
Montag, 01.06.2020
Ein schöner und bald am frühen Vormittag sehr sonniger Spätfrühlingstag. Über den Bergen bilden sich nur harmlose keine Quellwolken, für Regenschauer reicht es höchstens nach Süden zu. Ein wenig milder, allerdings zunächst weiterhin windig. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen 0 und 4 Grad, in 3500 m um -4 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nordost mit 20 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 30.05.2020 um 11:57 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
tempicon zwerotempicon lightningicon windicon snowicon infoicon

Wetterlage

Die Alpen liegen zwischen einem Hoch mit Zentrum über Skandinavien und einem Tiefdruckgebiet mit Kern über der Ukraine in nordöstlicher Anströmung. Diese Konstellation ist relativ stabil, das Tief wird nur langsam schwächer, betrifft aber vor allem die Ostalpen. Zu Wochenbeginn wird der Hochdruckeinfluss stärker.



  • Ostalpen: Aussichten für Sonntag, 31.05.2020

    Von Nordosten her überwiegend bewölkt, etwas Sonne gibt es am ehesten noch ganz am westlichen Alpenhauptkamm. Im Süden aus der Nacht heraus noch feucht, tagsüber teils aufgelockert aber schaueranfällig. Sonst zieht im Tagesverlauf von Nordosten her vermehrt leichter Regen auf, der sich bis zum Abend bis etwa Innsbruck ausbreitet. Weiterhin sehr kühl und in den Bergen windig.

    West
    Ost
    regionplaceholder
    Temperatur:
    3.000 m
    um -1 Grad
    2.000 m
    von 3 bis 8 Grad
    Nullgradgrenze:
    2100 bis 2600 m
    Wind:
    in 2000 m um 30 km/h, in 3000 m von 10 bis 20 km/h aus dem Sektor Nordwest.
    Gewitterneigung:
    0 bis 10 %
    Bemerkungen:

    Westalpen: Aussichten für Sonntag, 31.05.2020

    Am Morgen südlich des Alpenbogens bedeckt und entlang der französisch-italienischen Grenze Schauer. Sonst beginnt der Sonntag ruhig und wolkenlos. Im Lauf des Vormittags bilden sich überall wieder Quellwolken, auch im Süden wandelt sich die Bewölkung in Haufenwolken um. Entlang des Alpenhauptkammes und entlang der Küste kommt es verbreitet zu Schauern, es können auch einzelne Gewitter dabei sein. Am sonnigsten und stabilsten bleibt es am Schweizer Alpennordhang. Der Wind weht in den Bergen vor allem nach Osten zu kräftig, auch die Temperaturen bleiben verhalten.

    West
    Ost
    regionplaceholder
    Temperatur:
    4.000 m
    um -5 Grad
    3.000 m
    von 1 bis 4 Grad
    2.000 m
    von 8 bis 9 Grad
    Nullgradgrenze:
    2800 bis 3000 m
    Wind:
    in 2000 m schwach windig, in 3000 m um 10 km/h, in 4000 m um 10 km/h aus dem Sektor West.
    Gewitterneigung:
    0 bis 40 %
    Bemerkungen:
  • Ostalpen: Aussichten für Montag, 01.06.2020

    Im Westen und Süden anfangs sehr sonnig, im Nordosten der Ostalpen halten sich noch Wolkenfelder und es kann teils leicht regnen. Über Mittag vor allem im Nordosten wieder stärker bewölkt mit ein paar Schauern im Norden und Osten Österreichs. Im Westen und Süden bleibt es recht sonnig, im Süden bilden sich nachmittags Schauer, im Norden bleibt es trocken. Gegen Abend bilden sich die Wolken überall zurück. Der Wind lässt nach.

    West
    Ost
    regionplaceholder

    Westalpen: Aussichten für Montag, 01.06.2020

    Am Montag zeichnet sich eine Stabilisierung ab. Der Tag beginnt überall wolkenlos oder gering bewölkt. Im Lauf des Tages bilden sich vor allem entlang des Alpenhauptkammes wieder Quellwolken, aus denen da und dort Regenschauer entstehen können. Nach Südwesten zu können auch wieder Gewitter dabei sein. Die Temperaturen steigen leicht an, der Wind lässt nach.

    West
    Ost
    regionplaceholder
  • Ostalpen: Aussichten für Dienstag, 02.06.2020

    Die meiste Zeit des Tages überall recht sonnig. Ganz im Osten halten sich am Nachmittag zeitweise ausgedehnte dichte Wolkenfelder. Im Süden ist es generell etwas labiler, dort kommen am Nachmittag häufiger Regenschauer und einzelne Gewitter vor. Sonst bleibt es trocken.

    West
    Ost
    regionplaceholder

    Westalpen: Aussichten für Dienstag, 02.06.2020

    Am Dienstag Morgen im Südwesten bereits erste Schauer. Sonst noch ruhig. Am Vormittag breitet sich von Südwesten her ein Wolkenschirm auf die Westalpen aus. Es kommt verbreitet zu Regenschauern, die Schneefallgrenze liegt auf etwa 2800 Metern. Stabiler und sonniger bleibt es wieder am Schweizer Alpennordhang.

    West
    Ost
    regionplaceholder
  • Trend Ostalpen ab Mittwoch, 03.06.2020

    Am Mittwoch mit Ausnahme des Norden und Ostens der Ostalpen verbreitet sehr labil. Am Donnerstag zieht nach einer föhnigen Phase gegen Abend eine massive Kaltfront nach Tirol herein. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel bis hoch

    West
    Ost
    regionplaceholder

    Trend Westalpen ab Mittwoch, 03.06.2020

    Am Mittwoch verbreitet sehr labil. Am Donnerstag zieht nach kurzer Föhnphase im Norden eine massive Kaltfront durch. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel bis hoch

    West
    Ost
    regionplaceholder
  • Trend Ostalpen ab Mittwoch, 03.06.2020

    Am Mittwoch mit Ausnahme des Norden und Ostens der Ostalpen verbreitet sehr labil. Am Donnerstag zieht nach einer föhnigen Phase gegen Abend eine massive Kaltfront nach Tirol herein. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel bis hoch

    West
    Ost
    regionplaceholder

    Trend Westalpen ab Mittwoch, 03.06.2020

    Am Mittwoch verbreitet sehr labil. Am Donnerstag zieht nach kurzer Föhnphase im Norden eine massive Kaltfront durch. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel bis hoch

    West
    Ost
    regionplaceholder
  • Trend Ostalpen ab Mittwoch, 03.06.2020

    Am Mittwoch mit Ausnahme des Norden und Ostens der Ostalpen verbreitet sehr labil. Am Donnerstag zieht nach einer föhnigen Phase gegen Abend eine massive Kaltfront nach Tirol herein. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel bis hoch

    West
    Ost
    regionplaceholder

    Trend Westalpen ab Mittwoch, 03.06.2020

    Am Mittwoch verbreitet sehr labil. Am Donnerstag zieht nach kurzer Föhnphase im Norden eine massive Kaltfront durch. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel bis hoch

    West
    Ost
    regionplaceholder
  • Trend Ostalpen ab Mittwoch, 03.06.2020

    Am Mittwoch mit Ausnahme des Norden und Ostens der Ostalpen verbreitet sehr labil. Am Donnerstag zieht nach einer föhnigen Phase gegen Abend eine massive Kaltfront nach Tirol herein. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel bis hoch

    West
    Ost
    regionplaceholder

    Trend Westalpen ab Mittwoch, 03.06.2020

    Am Mittwoch verbreitet sehr labil. Am Donnerstag zieht nach kurzer Föhnphase im Norden eine massive Kaltfront durch. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel bis hoch

    West
    Ost
    regionplaceholder
Satellitenbild
Satellitenbild
Bodendruckanalyse
Bodendruckanalyse

Desktopverknüpfung:

Durch Ziehen des Icons auf den Desktop oder die Lesezeichenleiste können Sie eine Verknüpfung zum Alpenvereinswetter setzen:

Alpenvereinswetter per Telefon:

Tel. Tonbanddienst in Österreich:

  • Gesamtes Alpenwetter: 0900/911566-80
  • Regionales Alpenwetter: 0900/911566-81
  • Ostalpenwetter: 0900/911566-84
  • Schweizer Alpenwetter: 0900/911566-83
  • Gardasee-Wetter: 0900/911566-82

(kostenpflichtig - € 0,68/Minute)

Tel. Tonbanddienst in Deutschland:

  • Alpenwetterbericht 0190/116011

(kostenpflichtig - € 0,68/Minute)

Achtung:
Die Rufnummern sind nur innerhalb der nationalen Grenzen erreichbar!

erstellt von der ZAMG Innsbruck für den Alpenverein am 30.05.2020 um 09:07 Uhr. Nächste Aktualisierung am 31.05.2020 gegen 16 Uhr.
searchicon houseicon mountainsicon mountainicon

Icons © Dotvoid www.dotvoid.se