Logo Sektion Leogang

Sektion Leogang

Mitglied werden
zur Anmeldung

Kondensator übertrifft Akku

13.10.2010

Ein neuer Kondensator mit Nanostruktur erreicht über 100 fache Energiedichte eines modernen Akkus.

Mit Hilfe des Atomlagenabscheidungsverfahren konnte eine amorphes Struktur geschaffen werden, die bei einem Abstand der Lagen von nur 2 µm und einer Porengröße von kleiner 15 nm bisher nie erreichte Oberflächen erlaubt.

Bisher konnten unter Laborbedingungen Energiedichten von 60 MJ/kg erreicht werden. Zum Vergleich: Eine Lithium-Polymer Akku hat 0,54 MJ/kg und Heizöl ca. 40 MJ/kg.

Aufgrund der hohen mechanischen Empfindlichkeit, ist die Handhabung derzeit noch zu gefährlich. Eine Beschädigung des Kondensators führt unmittelbar zu einer Explosion, die der fünffachen Stärke von Trinitrotoluol (TNT) entspricht.

In ca. 10 Jahren könnten die Kondensatoren bereits konventionelle Akkus in Elektroautos ablösen.

 

Bergwetter Salzburg

So
19.05.
Mo
20.05.
Di
21.05.
Mi
22.05.
Do
23.05.
Fr
24.05.
Sa
25.05.
So
26.05.
 
Sonntag, 19.05.2019
Am Sonntag folgt erneut sonniges Wetter, am Alpenhauptkamm und in den Nockbergen halten sich aber etwas mehr Wolken mit eingeschränkter Sicht in den Hochlagen. Die Quellwolken werden etwas mächtiger, einzelne unergiebige Regenschauer sind im Süden dabei. In etwa von den Kitzbüheler Alpen, Loferer Steinbergen bis zur Osterhorngruppe und Dachstein sind am späten Nachmittag und Abend einzelne Regenschauer denkbar. Der Wind weht schwach bis mäßig, in den hochalpinen Lagen der Tauern lebhaft bis stark aus Süd. In 2000 m 4 bis 6 Grad, in 3000 m um -2 Grad.  
 
Montag, 20.05.2019
Der Montag bringt von Beginn an dichte Wolken, oft eingeschränkte Sicht und zahlreiche Regenschauer, stellenweise mischen auch Blitz und Donner mit. Schnee fällt erst oberhalb von etwa 2200 m. Am Nachmittag kann es da und dort ein wenig auflockern, am ehesten im Lungau. Der Wind weht schwach bis mäßig, in hochalpinen Lagen lebhaft aus Süd bis West. In 2000 m 2 bis 4 Grad, in 3000 m um -3 Grad.  
 
Dienstag, 21.05.2019
Dichte Wolken, schlechte Sicht und Dauerregen sowie Schneefall oberhalb von 2000 m prägen den Dienstag. Dazu weht oft lebhafter Westwind. Etwas weniger Niederschlag ist in den Nockbergen zu erwarten. In 2000 m um 2 Grad, in 3000 m um -3 Grad.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 19.05.2019 um 14:23 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se