Logo Sektion Leogang

News (Startseite)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung
Bergtour Hochkalter
Einladung zur Bergtour auf den Hochkalter 2.607m von der Blaueishütte am 19. - 20. August. Mit Gerhard Weilguny
Kulturwanderung 2017
 Ins Reich der Bayrischen Saalforste führte dieses Jahr die traditionelle Kulturwanderung mit Hermann Mayrhofer und Thomas Zanker.
Schlossalm
Bei besserem Wetterbericht als tatsächlichem Wetter ging es bei der Seniorentour vom 13. Juli auf die Schlossalm. Schön war's trotzdem!
Venediger Krone
Ende Juli ist es soweit und zwei Gruppen nehmen die Venediger Krone in Angriff. Die Tour ist ausgebucht! Nur Wartelistenplätze gibt es ...
 
 
Bergtour Hochkalter
Bergtour Hochkalter

Einladung zur Bergtour auf den Hochkalter 2.607m von der Blaueishütte am 19. - 20. August. Mit Gerhard Weilguny

1
Kulturwanderung 2017
Kulturwanderung 2017

 Ins Reich der Bayrischen Saalforste führte dieses Jahr die traditionelle Kulturwanderung mit Hermann Mayrhofer und Thomas Zanker.

2
Schlossalm
Schlossalm

Bei besserem Wetterbericht als tatsächlichem Wetter ging es bei der Seniorentour vom 13. Juli auf die Schlossalm. Schön war's trotzdem!

3
Venediger Krone
Venediger Krone

Ende Juli ist es soweit und zwei Gruppen nehmen die Venediger Krone in Angriff. Die Tour ist ausgebucht! Nur Wartelistenplätze gibt es noch.
mit Tanja und Andi 

4

Bergwetter Salzburg

Do
27.07.
Fr
28.07.
Sa
29.07.
So
30.07.
Mo
31.07.
Di
01.08.
Mi
02.08.
Do
03.08.
 
Mittwoch, 26.07.2017
Am Mittwoch herrschen ganztags schlechte Sicht und sehr regnerische Verhältnisse, vor allem in den Nordalpen. Etwas mehr Auflockerungen sind am ehesten in den Nockbergen dabei. Die Schneefallgrenze liegt im Norden anfangs knapp über 2000 m, steigt aber im Tagesverlauf etwas an. Der Wind weht lebhaft bis stark aus nordwestlichen Richtungen. In 2000 m 2 bis 4 Grad, in 3000 m am Nachmittag um -2 Grad.  
 
Donnerstag, 27.07.2017
Der Donnerstag bringt anfangs noch dichte Wolken und teils anhaltenden Regen, schon bald am Vormittag bessert sich das Wetter und die Bewölkung lockert auf. Am Nachmittag ziehen noch vereinzelt Regenschauer durch. Der West- bis Nordwestwind in der Höhe bleibt lebhaft bis stark. Es wird allmählich wieder milder, in 2000 m am Nachmittag um 7 Grad, in 3000 m um 1 oder 2 Grad.  
 
Freitag, 28.07.2017
Der Freitag bringt von Beginn an dichte Wolken mit Regenschauern, welche aber ab Mittag weniger werden. Zusätzlich lockert es ein wenig auf, höhere Gipfel geraten aber immer wieder in Wolken. Der Wind weht mäßig bis lebhaft aus westlichen Richtungen. In 2000 m Erwärmung auf 9 Grad, in 3000 m auf 2 Grad.  
 

zum Alpenwetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 26.07.2017 um 06:03 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung