Logo Sektion Leibnitz

23.7.2017 Pack Hüttenwanderung (2017.07.23 Pack Hüttenwanderung)

Mitglied werden
zur Anmeldung

23.7.2017 Pack Hüttenwanderung

 
 
<
>

Insgesamt waren es 58Teilnehmer gewesen, 37 bei der langen Tour und 21 bei der kurzen Tour.

Unter Rudi W. und Fritz Str. wanderten also die einen von der Knödelhütte vorbei an der Bernsteinhütte, weiter dann leicht ansteigend Richtung Hirscheggeralm, entlang der steirisch kärntnerischen Grenze. Rappolt, den Ammering und das Salzstiegl konnte man auf der einen Seite und Koralpe, Saualm und den Zirbitz auf der anderen Seite sehen. Vorbei ging es beim Schieflinger Kreuz und nach ca. 2 Stunden war die Görlitzeralm erreicht. Jeder konnte sein gekühltes Getränk selbst aus dem Wassertrog entnehmen und auch sonst war die Bedienung dort angenehm und flott und so ging es bereits nach einer ¾ Stunde wieder weiter und nach weiteren 2 Stunden war die Unterjauerlingerhütte erreicht. Dort nur eine kurze Rast und um 14 Uhr, nach 15 km war dann die Knödelhütte, wo ja das Mittagessen, die Wanderer der kurzen Tour und der Bus warteten, erreicht.

Die Wanderer der kurzen Tour unter Fredi K. und Karl E,, die zuerst bei der Unterjauerlingerhütte eingekehrt waren und dann auch noch bei der Bernsteinhütte bevor es wieder zurück zur Knödelhütte gegangen ist, sind auf ca. 8 km gekommen, hatten aber nebst einem guten Kärntner Reindling und Kaffee dann auch noch bei allen 3 Hütten dank Erwin Oszko und den jeweiligen hütteneigenen Harmonikas eine „Musi“ mit dabei gehabt.

Ein lautes „Danke für den wunderschönen Wandertag“ aus den letzten Sitzreihen im Bus bei der Heimfahrt bestätigte es: Es war wirklich ein herrlicher Almwandertag gewesen. Die prognostizierten Gewitter sind ausgeblieben, auch der Regen, obwohl es stellenweise schon ganz schön schwarz gewesen war und so war die Bewölkung dann eigentlich nur angenehm, keine pralle Sonne und die herrlichen Almwiesen, samt Kühen und Kälbchen, einfach nur schön gewesen!

R u. A

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung