Logo Sektion Leibnitz

Wetterseite (Wetter)

Wetterseite

Bergwetter Steiermark

Sa
21.07.
So
22.07.
Mo
23.07.
Di
24.07.
Mi
25.07.
Do
26.07.
Fr
27.07.
Sa
28.07.
 
Samstag, 21.07.2018
Heute am Samstag fließen bei südwestlicher Höhenströmung zunehmend feuchte und labil geschichtete Luftmassen ins Bergland. Dabei ist es am Vormittag noch teils sonnig, teils ziehen von Südwesten schon dichtere Wolkenfelder und Regenschauer durch. Die meisten Gipfel sollten noch frei bleiben. Ab Mittag steigt dann im gesamten Bergland das Gewitter- und Schauerrisiko an. Vereinzelt besteht Unwettergefahr! Der West- bis Südwestwind weht am Vormittag schwach, am Nachmittag mäßig bis lebhaft, in Schauernähe auch stürmisch. Das Temperaturniveau geht ein wenig zurück. Wind und Höchsttemperatur in 2000 m Höhe: West bis Südwest mit 15 bis 40 km/h, um 12 Grad  
 
Sonntag, 22.07.2018
Am Sonntag stecken die Berge im Norden noch in Wolken und immer wieder gibt es teils kräftige Regengüsse. Im Mur- und Mürztal sowie im Südosten scheint am Vormittag noch ab und zu etwas Sonne, vor allem in der zweiten Tageshälfte sind hier aber nach Quellwolkenbildung gewittrige Schauer zu erwarten. Wind und Höchsttemperatur in 2000 m: West bis Nordwest mit 20 bis 40 km/h, um 10 Grad  
 
Montag, 23.07.2018
Am Montag bessert sich das Bergwetter etwas. Auch wenn es in der nördlichen Obersteiermark noch anfällig für kräftige, teils gewittrige Regenschauer bleibt, zeigt sich zwischendurch auch schon die Sonne. Oft trocken und sonnig ist es hingegen südlich des Alpenhauptkammes. Es weht lebhafter Nordwind mit 20 bis 50 km/h, in 2000 m hat es um 10 Grad.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 21.07.2018 um 06:02 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung