Logo Sektion Kufstein

Sektion Kufstein

Mitglied werden
zur Anmeldung
Blaumeisezoom


Die Blaumeise, Cyanistes caeruleus (Linnaeus, 1758), engl. Eurasian Blue Tit, gehört zur Familie der Meisen (Paridae).


Sie wird 10,5 bis 12 cm lang, die Flügelspannweite erreicht 17-20 cm, das Gewicht 9-12 Gramm und die Lebensdauer beträgt 2-3 Jahre. Die älteste bisher gefundene Blaumeise war ca. 12 Jahre alt. Dieser kämpferische Vogel - er verteidigt seinen Nist- u. Futterplatz erfolgreich - ist in ganz Europa, außer Nordskandinavien, vertreten.
Das Gefieder ist blau, gelb, weiß und schwarz. Das Weibchen legt in einer Jahresbrut 7-16 Eier in eine Baumhöhle, aber auch Nistkästen werden gerne angenommen. Die Nahrung besteht aus winzigen Insekten, Spinnen und Samen.


Bei uns ist die Blaumeise Brut-, Jahres-, Zug- u. Wintervogel. Die Blaumeise ist nicht gefährdet. Ihre hauptsächlichen Feinde sind: Marder, Hermelin, Buntspecht und Sperber. Auch einem Turmfalken können Blaumeisen zum Opfer fallen.
Eigene, interessante, Beobachtung am 20.05.2011 von 10:00 bis 11:00 Uhr in Kufstein, Obere Sparchen, beim "Umschaubauern". Nistkasten am hölzernen Nebengebäude. Umgeben von Obstbäumen und Sträuchern. Stativ in ca. 8 m Entfernung, Fotoapparat mit Fernauslöser.
Beide Altvögel haben ziemlich regelmäßig in einer Stunde 98 Futtereinträge getätigt. Im Nistkasten waren 8 Jungvögel. Statistisch gesehen wären das ca. 12 Futterportionen pro Stunde je Jungvogel. Eine unvorstellbare Belastung für die Altvögel, die ja zusätzlich noch die Kotballen aus dem Nest entfernten und ja zwischendurch auch selbst etwas fressen mussten.

Alle Bilder stammen von Renate u. Rudi Tengler und wurden aufgenommen in Kufstein und Umgebung.
Quellennachweis: aus dem Vogelbestimmungsbuch "Der Kosmos Vogelführer" von L.Svensson, K.Mullarney u. D.Zetterström.



Viel Freude in der Natur beim Beobachten dieses zierlichen, lieben Vogels wünschen Renate u. Rudi Tengler

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung