Logo Sektion Kufstein

News (Startseite)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung
Tourenportal
Sparkasse Kufstein
Bergrettung
Schutz der Bergwelt
Produkt
Bettlersteig wieder freigegeben
Über viele Wochen mussten sich die Wanderer gedulden. Jetzt gab der Alpenverein grünes Licht – der Bettlersteig ist wieder frei!
100 Jahre Alpenvereinsjugend
Jubiläumstour in die Ehnbachklamm 
Schneefelder - Sicherheitshinweise
Alpenvereinsexperte Michael Larcher und Bergretter Gebi Mair geben sicherheitsrelevante Tipps. (Quelle: Land Tirol)
Das neue »Info« ist da!
16 Seiten, vollgepackt mit Informationen, Fahrten und Veranstaltungen, so präsentiert sich das neue Programm für Sommer und Herbst 2019.
 
 
Bettlersteig wieder freigegeben
Bettlersteig wieder freigegeben

Über viele Wochen mussten sich die Wanderer gedulden. Jetzt gab der Alpenverein grünes Licht – der Bettlersteig ist wieder frei!

1
100 Jahre Alpenvereinsjugend
100 Jahre Alpenvereinsjugend

Jubiläumstour in die Ehnbachklamm 

2
Schneefelder - Sicherheitshinweise
Schneefelder - Sicherheitshinweise

Alpenvereinsexperte Michael Larcher und Bergretter Gebi Mair geben sicherheitsrelevante Tipps. (Quelle: Land Tirol)

3
Das neue »Info« ist da!
Das neue »Info« ist da!

16 Seiten, vollgepackt mit Informationen, Fahrten und Veranstaltungen, so präsentiert sich das neue Programm für Sommer und Herbst 2019.

4

Bildergalerie

 
 

03. bis 04.08.2019
Bergwanderung auf den Roßkopf (2845 m) im Wildgerlostal

Unsere Hütten

Anton-Karg-Haus

Anton-Karg-Haus, Foto: Claudia Moritzzoom

Stripsenjochhaus

Stripsenjochhaus, Foto: Günther Schmidzoom

Hütten

Tiere und Pflanzen

Unsere Naturexperten Renate und Rudi Tengler stellen vor:

Wetter

Wetterkarte Satellitenkarte
Wetterlage:
An der Vorderseite eines mächtigen Nordseetiefs liegen die Alpen in der südwestlicher Höhenströmung im Bereich einer Luftmassengrenze. Diese bringt sehr feuchte und teils labile Luftmassen und überquert die Alpen zum Mittwoch hin von Norden her als Kaltfront. Dahinter fließt unter schwachem Hochdruckeinfluss vor allem an die West- und Nordseite der Alpen trockenere Luft, während im südlichen Alpenbogen leicht feucht-labile Luftmassen zurück bleiben.
 
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung