Sektion Kufstein

Mitglied werden
zur Anmeldung
Bild /kufstein_wAssets/mixed/bilder/berichte/2011-08-27_kufstein_ru_013.jpg

Bild Rudi Tengler

Samstag, 27.08.2011, 06:00 bis 20:00 Uhr

 

Mit einem Bus der Fa. Fortuna aus Ebbs über Salzburg St.Johann i.P. Schladming Ramsau am Dachstein zum Ghf. Burgstaller, Gmd. Haus im Ennstal, auf 984 m Seehöhe. Zuerst noch Regen, dann wurde es immer besser und am Ziel schien die Sonne.

31 Leute 2 Mädchen, 18 Frauen u. 11 Männer gingen auf dem guten Steig durch Wald hinauf zum Schartl, östlich herum um die Gsengwand und weiter zur Stornalm auf 1767 m.

8 Frauen blieben hier zurück und machten es sich in der Almhütte gemütlich. 23 Wanderinnen u. Wanderer gingen bei leichtem Regen auf den 2049 m hohen Kufstein, den Namensvetter unserer Stadt. Am Gipfel angekommen rissen die Wolken wieder auseinander und gaben den Blick frei zum Dachstein und ins Ennstal.

Nach dem kurzen Abstieg vom Gipfel gab es eine gemütliche Rast in der Almhütte von Fritz und seiner Frau. Alle stiegen dann ab zum Ghf. Burgstaller. Am letzten Teil des Weges gab es dann noch einen richtigen Regenguss.

Im Gasthaus überraschte uns der Obmann der Sektion Haus im Ennstal, Walter Bastl, bei einer Nachbesprechung mit Gastgeschenken.

Die Seniorwirtin im Ghf. Burgstaller eine Nichte der legendären Steiner Brüder, Erstbesteiger der Dachstein Südwand feierte ihren 72. Geburtstag.

Nach gelungenem Beisammensein wurde die Fahrt um 17:00 Uhr angetreten und um 20:00 Uhr waren wir bei herrlichem Wetter wieder zu Hause.

Das Wetter wurde perfekt vorhergesagt.

 

Hans Fischlmaier, der Obmann unserer Sektion, hat diese Bergfahrt perfekt organisiert, mit seiner Gattin Helli ausgekundschaftet und schließlich auch umsichtig begleitet. Danke!

 

Die nächste Bergfahrt führt uns, wenn es das Wetter zulässt, am 11. Sept. 2011 in die Granatspitzgruppe.

 

Rudi Tengler, Naturschutzreferent

 

BILDER

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung