Logo Sektion Kuchl

Unsere Wege mūssen saniert werden. Bereit zur Mithilfe? Kontakt: Hans Mair, 0664 45 51 825. (Alpenverein Kuchl)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung

Vereinsnachrichten

Alpenvereinsnachrichten

Tourenplaner App Informationen zum mitnehmen

Logo alpenvereinaktiv

Tourenprogramm

siehe rechts unten Touren&Termine

Tourenübersicht

Bergwetter Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen

So
25.08.
Mo
26.08.
Di
27.08.
 
Montag, 26.08.2019
Vormittags überwiegt eindeutig der Sonnenschein, es ist warm und es weht kein Wind. Allerdings ist es in der Region etwas weniger stabil als weiter im Westen. Am mittleren Nachmittag werden wahrscheinlich erneut große Quellungen entstehen, die Schauer und Gewitter bringen. Heftige Überentwicklungen sind jedoch nicht zu erwarten. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 12 und 18 Grad, in 2500 m zwischen 5 und 12 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Ost mit 5 km/h im Mittel.
Dienstag, 27.08.2019
Am Dienstag gibt es auch in diesem Teil der Nordalpen ausgezeichnete Wetterbedingungen. Es ist höchstwahrscheinlich gewitterfrei und windarm, außerdem sehr warm. Die Sonne scheint den ganzen Tag von einem nahezu wolkenlosen Himmel. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 13 und 22 Grad, in 2500 m zwischen 7 und 13 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nordost mit 10 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 25.08.2019 um 13:44 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
ANT works Kletterboards
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
 
 
Sektionsausflug am 24. / 25. August 2019 - Karwendel, Lamsenjochhhütte 1.953m
Sektionsausflug am 24. / 25. August 2019 - Karwendel, Lamsenjochhhütte 1.953m

 

1
29.6.2019: Sonnwendfeuer am Trattberg mit der Familienwandergruppe
29.6.2019: Sonnwendfeuer am Trattberg mit der Familienwandergruppe

 

2
6.7.2019: Hocheck mit Eva Wallmann
6.7.2019: Hocheck mit Eva Wallmann

 

3
15.6.2019 GAMSFELD mit Eva Wallmann
15.6.2019 GAMSFELD mit Eva Wallmann

 

4

Unsere Wege mūssen saniert werden. Bereit zur Mithilfe? Kontakt: Hans Mair, 0664 45 51 825.

zoom

Alpenvereinsweg 451 zwischen der Truckenthannalm und Leitenalm ist wieder begehbar. Großer Dank an alle die mitgearbeitet haben.

Aufgrund weiterer Schadensermittlungen muss der Weg zwischen Leitenalm und Dürrfeichtnalm noch gesperrt bleiben. Wir raten von einer Begehung, speziell bei Nässe, dringend ab. Wir arbeiten an der Sanierung, die Zufahrtssperre seitens der Weggenossenschaft Wengerwald (Grund- und Waldbesitzer in Weißenbach, zugehörig Gemeinde Kuchl) verhindert eine zügige Aufarbeitung der Schäden.

Touren & Termine - Wege ins Freie

Wir warten immer noch! Seit Anfang 2018 tut sich nichts!!!

Nun ist Ende Juli 2019, und noch immer keine  Auffahrtserlaubnis zur Nesslangeralm, dem zentralen Ausgangpunkt für unsere Arbeiten, seit eineinhalb Jahren. Offensichtlich sind die Verantwortlichen mit ihren internen Konflikten so sehr beschäftigt, dass sie an eine Lösung gar nicht denken können. Es gilt Staus Quo! Problem muss Problem bleiben! Punkt!  Aber jedes Problem ist eine Belastung und folglich eine Einschränkung der Lebensqualität. Macht das Sinn? Und, was hat der Alpenverein damit zu tun? 

Die Situation: 

Dringende Sanierungsarbeiten auf unseren Wegen unterhalb des Roßfeldes stehen an. Lawinenabgänge und enormer Schneedruck führten zu großen Schäden an den Wegen. Unser schriftlicher Antrag vom 11. April 2019, für eine zeitweise Fahrerlaubnis , über die Hofzufahrtsstraße! Gschwandtbauer und dann weiter zur Nesslangeralm (alles Wege-genossenschaft Wengerwald in Weissenbach, Gemeinde Kuchl) brachte bis dato kein Ergebnis. Wir rechnen nicht mehr damit, dass es in absehbarer Zeit eine Vereinbarung geben wird. "Mann" will nicht.

Wir werden nun über Dürrnberg, die Roßfeldstraße und den Eggersattel auffahren und die Sanierungsarbeiten von "drüben" aus durchführen. Verbunden mit erheblichem Mehraufwand und Hubschraubereinsatz. Es ist sehr motivierend, unter solchen Voraussetzungen freiwillige, ehrenamtliche Leistungen für die Allgemeinheit zu erbringen. 

Zum Nachdenken für Beteiligte:                                Psalm 24,1: Dem Herrn gehört die Erde und was sie erfüllt / der Erdkreis und seine Bewohner.


Alpenvereinshaus Kuchl am Bürgerausee

Unser Alpenvereinshaus ist das "Basislager" für viele Aktivitäten die wir anbieten. Treffpunkt für Gemeinschaftstouren, Schulungen, Vorträge und der  Alpenvereinsjugend.

Kletterhalle täglich von 08:30 bis 22:00 Uhr geöffnet

Die Wettklettergruppe hat wieder fünf Landesmeister im Bouldern

Landesmeisterschaft Bouldern Hallein 2019

Wir gratulieren zu dieser tollen Leistung!

Nur eine Woche nach den erfolgreichen Einsätzen beim „Austria-Cup“ in Klagenfurt und beim internationalen IRCC in Tarvis geht die Siegesserie der Kuchler Kletterer erfolgreich weiter. 

Bei der Landesmeisterschaft in Hallein (Bouldern) am 23. März 2019 konnten sich alle 8 Starter der Wettklettergruppe aus Kuchl fürs Finale qualifizieren. Im Finale, im „On Sight Modus = kein Beobachten der Gegner erlaubt), konnten geholt werden. Einmal mehr zeigt das Kuchler Erfolgsmodell im Klettersport Wirkung. Seit Jahren forciert der ÖAV Kuchl den Klettersport und bietet für alle die den Klettersport intensiver betreiben wollen eine gute Basis mit motivierten, erfahrenen und sehr gut ausgebildeten Betreuern. All jene die mit dieser Gruppe Erfolge im Klettersport feiern wollen können sich gerne im Sekretariat des ÖAV Kuchl melden und ein Probetraining in Absprache mit der Teamleitung absolvieren. 

Email an: office-alpenverein.kuchl@sbg.at

Detailergebnis: LM = Landesmeister          

U10 männlich:   1. Platz LM Theo Gruber

                            3. Platz Noah Seebacher

                             4. Platz Kilian Fuschlberger

U12 weiblich:    2. Platz Anna Grundbichler

U12 männlich:   1. Platz LM Felix Schnugg

U14 weiblich:    1. Platz LM Emma Panholzer

U16 männlich:  1. Platz LM Luis Gruber

AK männlich:    1. Platz LM Stephan Rest


FOTOS sind abgespeichert in unseren Bilderalben (2019)

 

Aktiv im Alpenverein Kuchl: Eine Aufgabe die auch sinnstiftend sein kann! Mach mit!