Logo Sektion Kuchl

Schweigen im (Wenger-)Walde!!! (Alpenverein Kuchl)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung
Noch versichert?

Vereinsnachrichten 2018

Alpenvereinsnachrichten

Tourenplaner App Informationen zum mitnehmen

Logo alpenvereinaktiv

Tourenprogramm

Gesamtübersicht

Tourenkalender Sommer 2018

Bergwetter Salzburg

Fr
19.10.
Sa
20.10.
So
21.10.
 
Samstag, 20.10.2018
Am Samstag geht es im Lungau und Tauernbereich recht sonnig weiter, in den Nordalpen sorgen jedoch dichte, hochnebelartige Wolken für wenig Sonnenschein und teils eingeschränkte Sicht. Es bleibt trocken, die Wolkenobergrenze liegt hier ungefähr zwischen 1800 und 2000 m. Der Wind legt langsam zu und weht mäßig, am Nachmittag lebhaft bis stark aus Nordwest bis Nord. In 2000 m Temperaturen zwischen 2 und 6 Grad, in 3000 m um 0 Grad.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 19.10.2018 um 07:28 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
ANT works Kletterboards
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
 
 
Hochstaufen mit Eva Wallmann
Hochstaufen mit Eva Wallmann

 

1
Großer Priel, 19.8.2018
Großer Priel, 19.8.2018

 

2
Gennerhornüberquerung
Gennerhornüberquerung

mit Eva Wallmann, 21.7.2018 

3
Montasch
Montasch

29.6. - 30.6.2018 

4

Schweigen im (Wenger-)Walde!!!

Unser letztes Telefonat wurde am 24. Juli 2018 mit dem Obmann der Wengerwald - Genossenschaft, Herr Struber Matthias, Steinwandbauer in Weißenbach, geführt. Thema: Der Obmann möge sich mit seinen Genossenschaftsmitgliedern über unser Ansuchen auf Fahrgenehmigung für Materialtransporte und Helfer beraten. Wiederum gibt bis heute es keine Antwort.  Es sieht so aus, als wäre der Alpenverein Kuchl mit seinen 1.770 Mitgliedern zum Feindbild geworden. Wir haben zwischenzeitlich eine Situationsdarstellung an den Hauptverein in Innsbruck gesandt, mit der Bitte um Abklärung des für uns nicht akzeptierten Fahrverbotes. Das zuständige Hütten- und Wegereferat beschäftigt sich nun damit. Seit dem Jahr 1900 besteht das Purtschellerhaus am Hohen Göll. Zustiege und Wege dort hinauf liegen in unserem Arbeitsgebiet, welches wir seit Jahrzehnten betreuen. Eines ist sicher, Wege und Steige die seit 118 Jahren gegangen werden, lassen wir uns nicht nehmen.              

Arbeiten in unserem Arbeitsgebiet Roßfeld Ost an Wegen und Steigen nur eingeschränkt möglich. Die Mitglieder der Weggenossenschaft Wengerwald in Weissenbach bei Kuchl geben keine Zustimmung zur Auffahrt in das Arbeitsgebiet. Wir wollen nur Werkzeug, Material und Helfer nahe zu den Wegen bringen! Nicht mehr, nicht weniger.

Unsere mündlichen, telefonischen Anfragen beim Obmann brachten kein Ergebnis und auch keine Antwort. Leider gibt es auf Grund interner Unstimmigkeiten innerhalb der Genossenschaftsmitglieder bis heute keine Lösung. Liebe Berggeher, wir ersuchen euch um Verständnis, dass Wege und Steige nicht dem optimalen Zustand entsprechen. Wir bemühen uns jedoch weiterhin, ehrenamtliche Arbeit auf unseren Wegen zu betreiben. Wir haben im Herbst 2017 Material von 8,5 Tonnen eingeflogen und sollten schon lange weitermachen. 26.000 km betreut der Alpenverein in Österreich. Davon aber nur wenige km mit so einem "Zirkus" wie hier. Herzlich bedanken möchten wir uns bei jenen Grundbesitzern, die uns von Gasteig bzw. von der bayrischen Seite die Auffahrt über den Eggersattel bis zur Dürrfeichtenalm erlauben. Ein Beweis dafür, dass ein MIteinander furnktioniert, wenn Verstand und Vernunft entscheidet. In diesem Fall gelten eher persönliche Präferenzen! 

Touren & Termine - Wege ins Freie

Alpenvereinshaus Kuchl am Bürgerausee

Unser Alpenvereinshaus ist das "Basislager" für viele Aktivitäten die wir anbieten. Treffpunkt für Gemeinschaftstouren, Schulungen, Vorträge und der  Alpenvereinsjugend.

Mit eigener Kletterhalle, siehe oben.   

Kletterhalle täglich von 08:30 bis 22:00 Uhr geöffnet

Die Sportklettergruppe hat wieder einen österreichischen Meister!!!

WKG Zillertal

Am 7.-8.4 fand in im Boulderama Klagenfurt in Kärnten der dritte Austria Climbing Cup der Saison 2018 statt, sowie die Österreichischen Meisterschaften der U18 und U16. Den Veranstaltern im Boulderama Klagenfurt gelang eine sehr erfolgreiche Austria Climbing Cup Premiere! Florian Klingler (ÖAV Innsbruck) und Hannah Schubert (ÖAV Innsbruck) haben den spannenden Bewerb für sich entschieden.

Die neuen U18-Meister heißen Stephan Rest (ÖAV Kuchl) und Sandra Lettner (ÖAV Vöcklabruck), in der U16 holten sich Stephanie Leitner (SK Boulderbar) und Thomas Podolan (NFÖ Salzburg) die Meistertitel. Stephan hatte sich nach seiner Verletzung durch konsequente,  harten Trainings nach vorne gearbeitet und ist wieder bei den Besten dabei.

Auf  diese Leistungen sind wir im AV Kuchl sehr stolz und gratulieren Stephan und dem gesamten Trainerteam für die immer wieder hervorragenden Ergebnissen bei den Wettbewerben.     

 

Aktiv im Alpenverein Kuchl: Eine Aufgabe die auch sinnstiftend sein kann! Mach mit!