Logo Sektion Kuchl

Teilnahmebedingungen für Veranstaltungen der Sektion Kuchl (Alpenverein Kuchl)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung

Vereinsnachrichten

Alpenvereinsnachrichten gesamt

Tourenplaner App Informationen zum mitnehmen

Logo alpenvereinaktiv

Tourenkalender

Tourenübersicht gesamt

Alpenvereinshaus Kuchl am Bürgerausee

Unser Alpenvereinshaus ist das "Basislager" für viele Aktivitäten die wir anbieten. Treffpunkt für Gemeinschaftstouren, Schulungen, Vorträge und der  AV - Jugend.

Kletterhalle täglich von 08:30 bis 22:00 Uhr geöffnet

Bergwetter Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen

Di
18.02.
Mi
19.02.
Do
20.02.
 
Dienstag, 18.02.2020
In der Nacht auf Dienstag fallen einige Zentimeter Neuschnee bei starkem Wind und kräftigem Temperaturrückgang. Tagsüber viel Sonne, über Nacht nimmt die Bewölkung aus Nordwesten wieder zu. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen -4 und 0 Grad, in 2500 m zwischen -11 und -7 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 35 km/h im Mittel.
Mittwoch, 19.02.2020
Nach einer trockenen aber bedeckten Phase am Vormittag setzt von Nordwesten her mäßiger Schneefall ein, der sich bis in die Nacht zieht. Es fallen etwa 5, in höheren Lagen auch 10 cm Neuschnee. Der Wind bleibt kräftig und es bleibt kalt. Über Nacht bilden sich die Wolken allmählich wieder zurück. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen -7 und -1 Grad, in 2500 m zwischen -14 und -9 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 30 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 17.02.2020 um 14:38 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
ANT works Kletterboards
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Klingspitze
Skitour vom 15.2.2020 mit Hildegard Strohmeyer
12.1.2020
Die Familienwandergruppe geht Rodeln ...
Routenbau Jänner 2020
Organisation Sportkletterfeferent MIchael Bittermann
WKG Kletterauftakt 2020
 mit Kletterreferent Michael Bittermann
 
 
Klingspitze
Klingspitze

Skitour vom 15.2.2020 mit Hildegard Strohmeyer

1
12.1.2020
12.1.2020

Die Familienwandergruppe geht Rodeln ...

2
Routenbau Jänner 2020
Routenbau Jänner 2020

Organisation Sportkletterfeferent MIchael Bittermann

3
WKG Kletterauftakt 2020
WKG Kletterauftakt 2020

 mit Kletterreferent Michael Bittermann

4

Teilnahmebedingungen für Veranstaltungen der Sektion Kuchl

Veranstaltungsprogramm

Plakat Purtscheller2020

Die Wettklettergruppe

Unser Sportkletterteam erfolgreich am 6. Oktober bei der Landesmeisterschaft "LEAD" in Strasswalchen 

Details hier

2x Edelmetall für Stephan Rest

Stephan Rest

Stephan Rest, Schützling des ÖAV Kuchl, beendet die Klettersaison 2019 mit 2x Edelmetall bei den Österreichischen Meisterschaften in der Klasse U20. Im Zuge der Alpinmesse im „Klettermekka“ Innsbruck sichert sich Stephan Rest nach 2 Meistertiteln (2017 u. 2019) Silber in seiner Paradedisziplin Bouldern. Erfreulicherweise klettert der ÖAV Kuchl Athlet auch in der olympischen Disziplin „Combined“ (LEAD, SPEED u. BOULDER) zum 3. Gesamtrang und sichert sich somit Edelmetall in Bronze.  

 

Die Wegmacher

WKG

Wir sind eine aktive Gemeinschaft im Alpenverein Kuchl. Unsere Aufgabe ist sehr vielfältig und was uns besonders freut, wir sind am Berg unterwegs. Durch unsere Arbeit an Steigen und Wegen leisten wir einen sinnvollen Beitrag zur Freizeitgestaltung im Raum Kuchl. Wir haben Teamgeist und Spaß daran. Nach getaner Arbeit sitzen wir noch gerne in gemütlicher Runde zusammen um uns kulinarisch  verwöhnen zu lassen.      

Das Schweigen im Wengerwald - Jahr drei

Begonnen hat alles im April 2018. Nun haben wir Jänner 2020, und noch immer keine  Auffahrtserlaubnis zur Nesslangeralm, dem zentralen Ausgangpunkt für unsere Wegearbeiten. Seit bestehen des Weges fahren Mitglieder vom Skiclub und Alpenverein auf diesem Weg, ohne Probleme. Die einen zur Skihütte, die seit 70 Jahren dort oben steht und wir zu unseren Wegen. Wir werden demnächst wieder einen Antrag stellen. 

Fünf Mitglieder der Wegegenossenschaft haben als Lösungsansatz den Weg zum Gericht gewählt und eine Klage eingebracht. Der  erhoffte Erfolg blieb jedoch aus. 

Bei der ganzen Geschichte geht es wohl eher um Ausschank und  Bewirtschaftung in Kombination mit Reichtum. Die Gefahr, dass die jungen Bauernsleute dort oben "Millionäre" werden, dürfte eher gering sein. 

Fazit: Streit und Neid, bis in die Ewigkeit. Was haben wir damit zu tun? 

 

Aktiv im Alpenverein Kuchl: Eine Aufgabe die auch sinnstiftend sein kann! Mach mit!