Hüttenfinder
Klagenfurter Hütte
Seehöhe 1664 m, Kategorie I, Kärnten, Karawanken u. Bachergebirge
Klagenfurter Hütte Herzlich willkommen auf dieser Hütte!

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Reiter hält weitere Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.
Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wenn Sie Hüttenaufenthalte mit Hunden planen, bitten wir Sie, dies im Vorfeld mit uns abzuklären.

 

Bergwandern Klettern Klettersteig Mountainbike Skitouren Schneeschuhwandern

Mit Kindern auf Hütten

Kontakt

Status

Sommer

Ab Mitte Mai bis Ende Oktober durchgehend geöffnet

Winter

An den Wochenenden und Feiertagen geöffnet.

Pächter

Roland Ertl

Hüttenwart

Anschrift Hütte

A-9181 Feistritz im Rosental

Telefon Hütte

04228 20516

Telefon Tal

Telefon Mobil

0664 38 26 866

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

office@klagenfurter-huette.at

Internet

www.klagenfurter-huette.at

Eigentümer

Sektion Klagenfurt
Völkermarkterstraße 9, A-9020 Klagenfurt
Tel.: 0463/513056
office@alpenverein-klu.at
www.alpenverein.at/klagenfurt

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

14

Matratzenlager

27

Notlager

Winterraum

Der Winterraum ist nicht versperrt (6 Plätze, beheizbar).

Notraum

Besonderes

Neu renovierte Hütte mit großzügiger Südterrasse und atemberaubenden Blicken auf die umliegende Bergwelt.

Im Außenbereich laden gemütliche Außenliegen zum entspannten Verweilen und ein  Kinderspielbereich mit Nestschaukel, Rutsche und Boulderwand begeistert neben Bächen und Tümpeln die jüngeren Gäste.                          

  • Familienfreundliche AV-Hütte

  • Duschen

  • Gepäcktransport möglich

  • Künstliche Kletteranlage
    kleine Boulderwand für Kinder im Außenbereich

Anreise

Bahnhof

Feistritz-Rosental
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Bodental (während der Sommersaison)
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Feistritz im Rosental

Sonstige Anreise

Bus, Bike

Parkmöglichkeiten

vorhanden

Geogr. Breite

46° 26,812'

Geogr. Länge

14° 10,986'

UTM (Nord)

5144024

UTM (Ost)

437256

Bezugsmeridian

15°


Karten

BEV

4113

Freytag & Berndt

Bl. WK 233
Bl. WK 234

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Bodental
Gehzeit: 03:00

Feistritz
Gehzeit: 04:00

Parkplatz Bärental
Gehzeit: 01:30



Nachbarhütten

über Bielschitza Sattel (1.840 m) zur "Preschern Hütte" (2.174 m)
Gehzeit: 02:30

über Bielschitza Sattel (1.840 m) zur "Zelenica-Haus" (1.536 m)
Gehzeit: 03:30

über Hochstuhl-Klettersteig zur "Preschern Hütte" (2.174 m)
Gehzeit: 03:15



Touren

Geißberg (2.011 m)
Gehzeit: 01:00

Hochstuhl (Grenzübergang: Reisepass!) (2.249 m)
Gehzeit: 02:30

Bielschitza (Grenzübergang: Reisepass!) (1.956 m)
Gehzeit: 01:00

Vertatscha (Grenzübergang: Reisepass!) (2.181 m)
Gehzeit: 03:00

Bielschitza Sattel (1.840 m)

Hochstuhl-Klettersteig

Bielschitza Sattel (1.840 m)



Wetter

Bergwetter Karnische Alpen,Julische Alpen,Karawanken

Sa
14.09.
So
15.09.
Mo
16.09.
 
Sonntag, 15.09.2019
In den Morgenstunden behindert im Norden der Region Nebel bzw. Hochnebel die Sichten, bis in den mittleren Vormittag hinein sollten sich diese Wolken aber aufgelöst haben. Vor allem nach Süden zu sowie oberhalb des Hochnebels beginnt der Tag schon verbreitet sehr sonnig, es steht ein ausgesprochen sonniger und sehr stabiler Spätsommertag bevor, der beste Bedingungen für Unternehmungen am Berg bietet. Die Sichten sind hervorragend, Wolken sind kaum ein Thema, über weite Strecken des Tages ist es sogar wolkenlos und auch in der Nacht auf Montag bleibt es klar. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 12 und 20 Grad, in 2500 m zwischen 6 und 15 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 10 km/h im Mittel.
Montag, 16.09.2019
Der Montag Vormittag hat noch kaum Unterschiede zum Sonntag zu bieten, nur der Westwind legt etwas zu. Von morgens bis mittags verläuft der Tag gering bewölkt, womöglich ziehen ein paar dünne, hohe Wolkenfelder durch. Nachmittags zieht wechselnde Bewölkung von Norden auf und zusätzlich könnte die Quellwolkenbildung stärker ausfallen, dennoch behält die Sonne eindeutig die Oberhand und die Sichten werden nicht wesentlich beeinträchtigt, die Schauerneigung ist am Nachmittag gering und verbreitet bleibt es wohl trocken. Zum Abend könnten dann ein paar Regentropfen fallen, über Nacht klart es wieder weitgehend auf, lokal könnten aber Restbewölkung bis zum Morgen liegen bleiben. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 12 und 20 Grad, in 2500 m zwischen 5 und 12 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 10 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 14.09.2019 um 13:46 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung