Logo Sektion Klagenfurt

Weihnachtsklettern AVJ vom 21. – 23.12.2016 in Osp (Weihnachtsklettern AVJ 2016 in Osp)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Weihnachtsklettern AVJ vom 21. – 23.12.2016 in Osp

Los ging es bereits früh morgens von Klagenfurt aus in Richtung Slowenien mit der Hoffnung auf sonnige Tage und ideale Kletterbedingungen. Erst kurz vor Osp lichtete sich der Nebel und die frostig weißen Wälder verwandelten sich in sonnendurchflutete grün-braune Hügel. Im Gepäck: Kletter- und Campingausrüstung sowie Kekse und einige andere kulinarische Highlights. Die wesentlichen Inhalte der nächsten drei Tage sollten dann klettern, essen, genießen und entspannen sein. In Osp wurden wir von orkanartigen Windböen empfangen, was dazu führte, dass der Zeltaufbau etwas anders verlief als wir uns das vorgestellt hatten. Irgendwann stand das Zelt aber doch und blieb auch entgegen einiger Befürchtungen stehen. Zwei Klettertage verbrachten wir im Klettergebiet Osp und einen in Misja Pec. Zum Klettern brachen wir immer mit reichlich Jause und Süßigkeiten auf. Zwischen den Routen und vor allem nach den anspruchsvolleren Routen gab es dann immer wieder mal eine Kleinigkeit zum Naschen. Route um Route wurde so geklettert und wenn es mal anstrengender wurde, ließen die Anfeuerungsrufe nicht lange auf sich warten. Um auf Nummer sicher zu gehen erfolgten diese gleich in mehreren Sprachen. Besonders gern in der Art der italienischen Kletterer: Dai Dai!

Am Abend fuhren wir einmal nach Koper und einmal nach Triest. Beide Städte sind ungefähr gleich weit von Osp entfernt und äußerst sehenswert. Ist man jedoch sehr hungrig würde ich empfehlen, um die Nerven des Fahrers etwas zu schonen, nicht nach Triest zu fahren, da es dort mit der Parkplatzsuche auch mal etwas länger dauern kann.

Zusammenfassend war es ein wunderschöner Kletterurlaub mit drei sonnigen Tagen (fost häts gschmiert), viel Spaß, top Routen und top Gemeinschaft! Weihnachten 2017 kann kommen! Bericht: Philipp Birnbaumer

 
 
<
>