Logo Sektion Klagenfurt

Silvesterlager 2015-16 (Silvesterlager 2015-16)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Silvesterlager 2015-16

Auch heuer gab es wieder ein Silvesterlager in der Fraganter Jugendherberge. Aufgrund des Schneemangels war unsere Truppe, die AV- Jugend, leider gezwungen die Skitourenski und Schneeschuh im Tal zu lassen. Dennoch machten wir wunderschöne Wanderungen, bei strahlendem Sonnenschein, wolkenlos blauem Himmel und wahnsinnigen 14 Grad am Gipfel.

Am 29.12.2015 machten sich die Ersten auf in die Fragant, um dort die Hütte für die kommenden Tage vorzubereiten und einzuheizen. Es dauerte einige Stunden, bis es warm wurde, doch wir verbrachten einen gemütlichen Abend vorm Kachelofen mit Brettspielen. Am nächsten Morgen machten wir eine Wanderung zum Bretterich, über den Makernispitz zum Ofenspitz und wieder zurück zur Jugendherberge. In der Zwischenzeit kamen die anderen Silvestergäste in unserer Hütte an, bezogen die Zimmer und wärmten sich auf. Wir kochten gemeinsam und verbrachten wieder einen lustigen Abend - diesmal im Fraganter Schutzhaus. Am 31. machten wir uns früh morgens auf den Weg zum Schobertörl, Rudensee und weiter zur Roten Wand. Drei abenteuerlustige junge Männer unserer Truppe kletterten in den zugefrorenen Eiskanälen entlang des Schobertörls und stießen beim Rudensee wieder zu unserer Truppe, um mit uns den Gipfel zu erklimmen. Diese Wanderung dauerte 5 Stunden, 1300 Hm und zwang uns vor der Silvesterparty zu einem kurzen Powernap.

Heuer gab es erstmals eine tolle Eisbar mit Kerzenbeleuchtung und einen riesigen Eislaufplatz vor der Hütte, der uns beim Neujahrswalzer als Tanzfläche diente. Dies war ein voller Erfolg. Damit unser Sekt um 00:00 gekühlt war, durfte unser Getränkehalter aus Eis an der Bar natürlich nicht fehlen. Es wurde an jedes Detail gedacht. Um den Zauber der Fragant perfekt zu gestalten, begann es kurz nach 3:30 zu schneien und als wir aufwachten, durften wir uns im neuen Jahr bereits über eine (wenig) angezuckerte Landschaft erfreuen.

Der Rutsch ins neue Jahr begann mit einem super tollen Abend und wir hoffen, dass das kommende Jahr genau so lustig und aufregend in der Fragant wird, wie die letzten. Freuen uns immer wieder hier zu sein!

Geschrieben von: Gregor Springer und Alina Schottak

 
 
<
>