Logo Sektion Klagenfurt

So kommen Sie zum Fraganter Schutzhaus (Fraganter Schutzhaus: Erreichbarkeit)

Bild /klagenfurt_wAssets/mixed/bilder/huetten/fraganter_schutzhaus_02.jpg

Fraganter Schutzhaus

So kommen Sie zum Fraganter Schutzhaus

Über Mautstraße Grafenberg

(Rollbahnweg; nur Sommerweg)

Ausgangspunkt: Außerfragant, Mölltal

Aufstieg: Ca. 8 km asphaltierte Straße, Wegweiser: "Fraganter Hütte".

Bis zur Mautstelle an Schotterstraße, Gebühr 4,--/PKW.

Weiter bis zum Parkplatz. Stop durch Schranken!

Hinweistafel "Rollbahnweg" (1.740 m).

Gemütliche Wanderung am fast ebenen ehemaligen Erztransportweg in ca. 1 ½ Stunden, vorbei an Jugendherberge, über den Sadnigbach hinauf zur Hütte,


Von der Innerfragant

(Winter- und Sommerzugang)

Zufahrt: Von Außerfragant im Mölltal die Landesstraße in Richtung Mölltaler Gletscher bis Innerfragant.

Aufstieg: Vom Parkplatz, 1.050 m, in Nähe der Materialseilbahn,

Hinweistafel: "Fraganter Hütte", 1 ¾ Std..

Den Fahrweg mit Bezeichnung "146" hinauf, vorbei am Wasserschloss der Kelag. Bald geht der Fahrweg in den sehr gut markierten Steig über. Diesen weiter hinauf, in Abkürzungen zur vom Kreuzbödele herabkommenden Fahrstraße, vorbei an der Abzweigung zur Jugendherberge und hinauf zur Fraganter Hütte.

Aufstiegszeit: ca. 1 ½ bis 2 Stunden bei 720 hm

Schwierigkeit: Normale Wanderroute


Koordinaten graphisch ermittelt, WGS 84

Geogr. Breite 46° 57,062

Geogr. Länge13° 1,676

UTM (Nord)5201610

UTM (Ost)349930

Bezugssmeridian15°