Logo Sektion Klagenfurt

Tourenprogramm (Startseite)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung

exklusive Vorteile

 
 
Newsletter Anmeldung
Boulderama
AV-Aktiv
Ehrenamt AV
aktuelle Mittwochwanderungen
Wir freuen uns Euch unsere nächsten Mittwochwanderungen ankündigen zu können. Die Anmeldung erfolgt direkt beim Guide.  
Wanderweg von St. Johann i.Ros. zum Oreinzasattel (Weg Nr. 658)
Der Wanderweg von St. Johann i.Ros. zum Oreinzasattel (Weg Nr. 658) ist im Bereich der sog. Kuchlwand derart desolat, dass er vorübergehend ...
8 Grundregeln und sportartspezifische Empfehlungen
Wie eine freudvolle Bergsportausübung in Zeiten von COVID-19 erfolgen kann, darüber haben sich Experten des Österreichischen Alpenvereins ...
Hütten-Nächtigungen: Diese 4 Punkte sind zu beachten
Hütten sollten nur in gesundem Zustand und mit selbst mitgebrachtem Mund-Nasen-Schutz besucht werden. Für Übernachtungen ist im Vorfeld ...
 
 
aktuelle Mittwochwanderungen
aktuelle Mittwochwanderungen

Wir freuen uns Euch unsere nächsten Mittwochwanderungen ankündigen zu können. Die Anmeldung erfolgt direkt beim Guide.  

1
Wanderweg von St. Johann i.Ros. zum Oreinzasattel (Weg Nr. 658)
Wanderweg von St. Johann i.Ros. zum Oreinzasattel (Weg Nr. 658)

Der Wanderweg von St. Johann i.Ros. zum Oreinzasattel (Weg Nr. 658) ist im Bereich der sog. Kuchlwand derart desolat, dass er vorübergehend gesperrt werden musste. Das sehr steile und brüchige Gelände dort ist abgerutscht, eine Steigspur ist praktisch nicht mehr vorhanden. Es besteht in diesem Bereich akute Absturzgefahr. Eine Sanierung wird in den nächsten Monaten erfolgen. Vorerst wird jedenfalls dringend abgeraten, den Weg Nr. 658 durch die Kuchlwand zu begehen.

2
8 Grundregeln und sportartspezifische Empfehlungen
8 Grundregeln und sportartspezifische Empfehlungen

Wie eine freudvolle Bergsportausübung in Zeiten von COVID-19 erfolgen kann, darüber haben sich Experten des Österreichischen Alpenvereins und der Naturfreunde in Zusammenarbeit mit dem Verband alpiner Vereine Österreichs (VAVÖ) intensiv Gedanken gemacht: Gemeinsam wurden Leitlinien erarbeitet, die altvertraute Sicherheitsvorkehrungen um zumutbare Maßnahmen erweitern, um so das Infektionsrisiko bei gemeinsamen Unternehmungen zu minimieren. Im Mittelpunkt stehen acht Grundregeln, die um sportartspezifische Empfehlungen für die alpinen Kernsportarten ergänzt werden.

3
Hütten-Nächtigungen: Diese 4 Punkte sind zu beachten
Hütten-Nächtigungen: Diese 4 Punkte sind zu beachten

Hütten sollten nur in gesundem Zustand und mit selbst mitgebrachtem Mund-Nasen-Schutz besucht werden. Für Übernachtungen ist im Vorfeld eine Reservierung (online oder telefonisch) notwendig – ohne Reservierung gibt es keinen Schlafplatz. Außerdem ist das Mitbringen eines eigenen Schlafsacks (leichter Daunen- oder Sommer-Schlafsack) und Polsterbezuges Pflicht. Hüttenschlafsäcke sind für die Einhaltung der Hygienemaßnahmen nicht geeignet und können somit zuhause bleiben. 

4
 

Tourenprogramm

Touren 2020

 

Unsere Kletterkurse finden im Boulderama (Raiffeisenstraße 12, 9020 Klagenfurt am Wörthersee ) statt. 

Kursprogramm ONLINE

Kursprogramm als PDF

Bildergalerie

Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
Instagram

Wir sind auch auf Instagram:
alpenverein.klagenfurt 

Unsere Geschäftsstelle

„ SicherAmBerg“

Was braucht‘s alles zum Begehen von Klettersteigen?
Ein kurzer Überblick über die notwendigen Ausrüstungsgegenstände.

⌲ HELM ⌲ KLETTERGURT ⌲ KLETTERSTEIGSET

Publikationen

 

Bergwetter Karnische Alpen,Julische Alpen,Karawanken

Di
02.06.
Mi
03.06.
Do
04.06.
Fr
05.06.
Sa
06.06.
So
07.06.
Mo
08.06.
Di
09.06.
 
Dienstag, 02.06.2020
Bald am Morgen größere Haufenwolken und immer weniger Sonne. Am Nachmittag gesellen sich Regenschauer dazu, dies insbesondere südlich des Karnischen Hauptkamms, später können in Richtung Karnische Alpen auch Gewitter dabei sein. Nördlich des Karnsichen Hauptkamms auch am Nachmittag noch halbwegs sonnig und oft trocken, einzelne gewittrige Schauer dennoch nicht ganz ausgeschlossen. Noch in der ersten Nachthälfte fallen die Wolken wieder zusammen und die Nacht verläuft nur gering bewölkt. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 12 und 17 Grad, in 2500 m um 2 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 15 km/h im Mittel.  
 
Mittwoch, 03.06.2020
Überwiegend herrscht noch recht sonniges Wetter, vor allem in der ersten Tageshälfte sind nur dünne hohe Federwolken zu sehen. Später mischen auch einige Quellungen mit, die werden vor allem an der Südseite des Karnischen Hauptkamms dichter und dort bis in die Triglav-Region steigt in der Folge die Neigung zu gewittrigen Schauern auch leicht an. Auf der Kärntner Seite der Region bleibt die Gewittergefahr bis zum Abend noch relativ gering. In der Folgenacht tauchen von Südwesten her teils schon dichtere Wolken auf, eventuell im Südwesten der Region auch schon Regenschauer einer nahen Gewitterstörung. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 11 und 15 Grad, in 2500 m um 4 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 20 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 01.06.2020 um 13:34 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se