Alpenvereinsjugend

Prävention von Diskriminierung und Gewalt

Der Alpenverein und die Alpenvereinsjugend haben sich dem Thema "Prävention von Gewalt und Diskriminierung" angenommen. Ein Thema das polarisiert über das wir aber reden müssen.

Das Grundsatzpapier "Prävention von Gewalt und Diskriminierung" wurde 2014 im Bundesausschuss beschlossen.

Der Praxisleitfaden wurde als reguläre Ausgabe des 3D Magazines gedruckt. Das Magazin ist auch als PDF erhältlich.

Für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und auch Erwachsenen haben wir für euch eine Methodensammlung erstellt. Darin werden einige Übungen zu verschiedenen Themen wie Nähe/Distanz, Körperkontakt, Gefühle und vieles mehr erläutert. Danke an dieser Stelle an Caroline Schrotta.

Ihr möchtet euch intensiver mit dem Thema beschäftigen? Wir können euch die Leseliste des Vereins Selbstlaut empfehlen:

Im Hauptverein gibt es folgende Ansprechpersonen:

Hanna Moser, Abteilung Jugend, 0512-59547-55, hanna.moser@alpenverein.at

Robert Renzler, Generalsekretär, 0512-59547-32, robert.renzler@alpenverein.at

Ansprechsperson in der Alpenvereinsjugend.

Caroline Schrotta, Mitglied des Bundesteams, Zuständig für Prävention, caroline.schrotta@jugend.alpenverein.at