Logo klein Alpenvereinsjugend

der/die FamiliengruppenleiterIn (der-die-familiengruppenleiterin)

der/die FamiliengruppenleiterIn

Familien haben besondere Bedürfnisse. In einer Familiengruppe treffen unterschiedliche Familienkulturen und Altersklassen aufeinander. Mit dem richtigen „Werkzeug“ in der Hand wird diese Kombination bereichernd für alle Teilgeber*nnen. 

Wer sind Familiengruppenleiter*innen?

Oft machen Familienväter und -mütter, die gerne mit Gleichgesinnten in der Natur unterwegs sind, die Ausbildung zum Familiengruppenleiter bzw. -leiterin. Mehrere Familien, die gemeinsam unterwegs sind, können Synergien nützen, die bei der Organisation und Planung des Ausflugs allen entgegen kommen.

Bei der Familiengruppenleiterausbildung bekommt man den "Werkzeugkasten" dafür in die Hand. 

Was machen Familiengruppenleiter*innen?

Familiengruppenleiter*innen nehmen die Herausforderung, mit Familien unterwegs zu sein, gerne an und zeigen die bereichernden Seiten der gemeinsamen Tage draußen!

Sie

... übernehmen die Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen der Familiengruppen

... vertreten die Interesse von Familien in der Sektion

... haben spezifisches Know-How im Beg-Leiten von Familiengruppen

In deiner Sektion gibt es keine Familiengruppe?

Dann wird es Zeit dafür! Engagier dich, mach die Ausbildung und gründe eine Familiengruppe! Alle Informationen dazu bekommst du bei deinen Landesjugendteams oder beim Vorstand deiner Sektion.

Netzwerk Familien

Test