risk´n´fun risk´n´fun

FREERIDE und KLETTERN

Mit risk´n´fun FREERIDE und risk´n´fun KLETTERN bietet der Österreichische Alpenverein ab sofort wieder ein Jahresprogramm für alle begeisterten Freerider und Kletterer an.
Zu den bewährten Qualitätskriterien zählen dabei: inhaltliche und fachliche Kompetenz der risk´n´fun Teamer, ein Lernsetting, das Raum für Erfahrungsaustausch und eigenverantwortliches Handeln und Entscheiden ermöglicht. Ausgesuchte Locations und genügend Zeit gwähren mit klar definierten Gruppengrößen von 10 Teilnehmern: 2 Teamern ideale Rahmenbdingungen für gute Tage am Berg und Fels.

Für die kommende Klettersaison stehen heuer 4 Klettersessions in Österreich und auch erstmals ein Next Level im Kletterparadies in Arco am Programm. Den Abschluss bildet dann das traditionelle Chill out, zu dem alle bisherigen TeilnehmerInnen und auch risk´n´fun InteressentenInnen herzlich eingeladen sind.

Seit über 15 Jahren bietet risk´n´fun FREERIDE allen Freeridern ab 16 ein solides Ausbildungsprogramm an. In 4 inhaltlich aufbauenden Trainingslevels (Trainingssession, Next Level, Backcountry Pro und Alpine Professional) wird mit risk´n´fun Trainern und Bergführern oder Snowboardführern an insgesamt 22 Tagen an der persönlichen Risikokompetenz fürs Freeriden gearbeitet.

Rund um die Trainings wurden in den vergangenen Jahren verschiedenste Angebote entwickelt und Projekte umgesetzt. Der Bogen spannt sich von Workshops für Schulen, Auftritten bei Fachveranstaltungen und Multiplikatorenseminaren bis hin zu wissenschaftlichen Forschungsprojekten. Einen weiteren Arbeitsschwerpunkt nimmt die Gesamtkommunikation ein. Publikationen und Veröffentlichungen in Fachzeitschriften, Szenemagazinen, Radio und TV sollen unterstützend zu einer Sensibilisierung für alpine Gefahren beitragen.

Alle weiteren Infos unter www.risk-fun.com