Mit Kindern unterwegs Mit Kindern unterwegs

 

Es ist etwas Besonderes, mit Kindern unterwegs zu sein: am und im Bach, im Wald, in den Bergen, ... . Wenn wir uns darauf einlassen können, nicht immer einem Ziel nach zu hetzen entdecken wir die großartigen Kleinigkeiten am Wegesrand und das gute Gefühl, ganz da zu sein. Es ist eine schöne Kunst, ein/e gute/r KinderbegleiterIn zu sein, Geborgenheit und Freiraum zu geben und Gelegenheiten, Handlungskompetenz zu erwerben.

Zielgruppe
Alle, die gern „mit Kindern unterwegs“ sind: ErzieherInnen, KindergartenpädagogInnen, LehrerInnen, Tagesmütter, Mütter und Väter (und solche die es werden wollen), Großeltern, Onkel und Tanten.
Mit diesen BegleiterInnen sind Kinder von 3 bis 12 Jahren eingeladen. Es wird vorausgesetzt, dass kleine Kinder von ihren Begleitern auch in der Rückentrage getragen werden können.

Lehrgangsbeschreibung

Der Lehrgang „Mit Kindern unterwegs“ umfasst 17 Ausbildungstage; diese gliedern sich in vier inhaltliche Module, Praxiscoaching, Praxisprojekt und Abschlusskolloquium.

Der Gesamtumfang des Lehrgangs entspricht mit 143 UE (eine UE entspricht 45
Minuten) und angenommenen 48 UE für das Praxisprojekt ca. 9 EC (European
Credits) nach dem ECTS (European Credit and Accumulation Transfer System) im Rahmen einer formalen Ausbildung.


Das gemeinsame Erlebnis sowie das gemeinsame Arbeiten mit Kindern (ab drei Jahren) sind integrativer Bestandteil der Seminare. Eine eigene Kinderbetreuung sorgt dafür, dass sich die Erwachsenen auch der Theorie widmen können. Pro erwachsenem/er TeilnehmerIn kann ein Kind teilnehmen


Lehrgangskoordinatorin:
Dipl.-Biol.Sybille Kalas


Lehrteam: Dipl.-Ing. Christian Damisch, Dr. Karin Mauracher, Dipl.-Biol. Sybille Kalas

Abschluss:
Bei erfolgreicher Teilnahme an dem Lehrgang "Mit Kindern unterwegs" erhalten die AbsolventInnen das gemeinschaftliche "aufZAQ-Zertifikat" aller Landesjugendreferate Österreichs und des Amtes für Jugendarbeit Südtirol.

Derzeit angebotene Lehrgangsmodule:

Keine Veranstaltung gefunden.