Logo Zweig Jenbach

Training für Kinder und Jugendliche (Startseite)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung
Noch versichert?
Verbot von dynamisch wirkenden Sicherungsgeräten
Ab sofort sind dynamisch wirkende Sicherungsgeräte in der Kletterhalle Jenbach verboten. 

Nähers dazu hier.
Newsletter
Die Anmeldung zu unserem Newsletter finden Sie hier.
 
 
Verbot von dynamisch wirkenden Sicherungsgeräten
Verbot von dynamisch wirkenden Sicherungsgeräten

Ab sofort sind dynamisch wirkende Sicherungsgeräte in der Kletterhalle Jenbach verboten. 

Nähers dazu hier.

1
Newsletter
Newsletter

Die Anmeldung zu unserem Newsletter finden Sie hier.

2
Hallenkalender
Hallenkalender

 

3

Training für Kinder und Jugendliche

Das heuriger Training für unsere Kinder und Jugendlichen beginnt wieder.

Mit der Jugend beginnen wir am Dienstag, den 3.10.2017 zur gewohnten Zeit um 18:00.

Für die Kinder beginnt das Training am Freitag, den 6.10.2017 und zwar zu folgenden Zeiten:

  • Kinder Fortgeschrittene: 17:00 - 18:30
  • Kinder Anfänger: 18:30 - 19:20

Das Training findet dann wieder jede Woche zu den angegebenen Zeiten statt.

Jugend_Boulder
 

Offenes Klettern in der Kletterhalle Jenbach

Jeden Donnerstag findet in der neuen Kletterhalle in Jenbach ein offenes Klettern statt. Hier können kletterbegeisterte die neue Kletterhalle begutachten und ihr Können an den Routen ausprobieren.

Anfänger können an diesem Tag ihre ersten Versuche in dieser Sportart machen.

Am Donnerstag sind auch die Zutrittskarten für die Kletterhalle erhältlich.

Die Kletterhalle ist am Donnerstag immer von 18 bis 22 Uhr geöffnet.

An Feiertagen findet das offene Klettern nicht statt !

Preise findet ihr im Bericht in den News

Der Alpenverein im Portrait

Was macht den Alpenverein aus? Er steht für Bergabenteuer, Naturerlebnis, Erholung auf den Hütten, Zeit mit der Familie, Spaß mit Freunden - für das Beschreiten der ganz individuellen "Wege ins Freie".

All das zeigt unser neuer Imagefilm.

Gute Unterhaltung.

 

  • 'Puntleider See'

    Puntleider See

    Zweig Jenbach

    14.10.2017

      Der Puntleider See hoch überm Eisacktal zwischen Sterzing und Franzensfeste ist einer der schönsten Bergseen Südtirols. Dieses Bergidyll lässt sich in 2 Stunden erwandern und verspricht einen erholsamen Tag am Strand des kleinen Sees (1.847 m). Naturbelassen, versteckt, vielen Nordtirolern gänzlich unbekannt und nur zu Fuß erreichbar - das ist der Puntleider See, einer der schönsten Bergseen Südtirols. Oberhalb der Sachsenklemme, also zwischen Sterzing und Franzensfeste, 1.000 m über dem Eisacktal ist dieses Naturjuwel nach zwei Stunden Aufstieg zu „finden“. Umrahmt von Zirben, Lärchen und Fichten bettet sich der See unterhalb von eindrucksvollen Felszacken in eine weite Mulde. Der See ist über 200 m breit und über 100 m lang und meist äußerst kalt. Am Weg zum See kommen Sie an der bewirtschafteten Puntleider Alm (= Seealm) vorbei. Zum Ausgangspunkt: Von Sterzing fahren wir  über die Staatsstraße südwärts. Südlich von Mauls, unmittelbar vor der Sachsenklemme, folgen wir den Wegweisern nach rechts zur kleinen Ortschaft Graßstein. Über eine Bergstraße fahren wir bis zum höchstgelegenen Bauernhof (Schilder „Puntleider See“), um dort zu parken. Bei viel Andrang gibt es auch etwas unterhalb vom sehenswerten alten Bauernhaus Parkmöglichkeiten. Bis zur Puntleider Alm (1.777 m) führen ein steiler Waldsteig und eine Forststraße, wobei selbige sehr weit ausholend zur bewirtschafteten Einkehr zieht. Der Waldsteig hingegen nähert sich der Alm zielstrebig, ist dafür aber abschnittsweise sehr steil. Von der Alm steigen wir kurz auf, um dann am flachen Steig im Zirbenmischwald ohne nennenswerte Steigungen in ca. 30 Minuten südwärts zum nahen Puntleider See (1.847 m; ca. 2 Std.) zu kommen. Wunderbar gelegen, von Bäumen umrahmt und mit Ausblick ostwärts übers Eisacktal zu den Pfunderer Bergen mit der dominierenden Hohen Kreuzspitze lädt der Bergsee zum Verweilen ein.  Wenn wir noch wollen können wir auch noch rund um den See spazieren. Rückweg, wie Aufstieg, aber nicht ohne Einkehr in der Puntleider Alm. Ich hoffe, dass Euch das gefällt                      

    weiter

Bergwetter Tirol

Do
21.09.
Fr
22.09.
Sa
23.09.
 
Donnerstag, 21.09.2017
Der Donnerstag bringt in den meisten Regionen strahlenden Sonnenschein und gute Sicht. In der Region Rofan - Kaiser - Kitzbüheler Alpen können anfängliche Restwolken und Nebel für Sichtbehinderungen sorgen. In den höheren Lagen kann der Schnee die Wege und Markierungen zudecken und sollte Beachtung finden. In der Früh ist es in den Tälern empfindlich kalt, tagsüber wird es in allen Höhenlagen milder als zuletzt. Temperatur in 2000m: 2 Grad, Temperatur in 3000m: -2 Grad. Höhenwind: schwach bis mäßig aus Nord.

zum Alpenwetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 21.09.2017 um 10:54 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung